Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.370,72
    +106,16 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.942,62
    +21,35 (+0,54%)
     
  • Dow Jones 30

    33.670,55
    -110,93 (-0,33%)
     
  • Gold

    1.811,30
    +9,80 (+0,54%)
     
  • EUR/USD

    1,0549
    -0,0011 (-0,11%)
     
  • BTC-EUR

    16.275,70
    -185,23 (-1,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    403,74
    -2,51 (-0,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,35
    -0,11 (-0,15%)
     
  • MDAX

    25.604,18
    +139,53 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.043,52
    +0,03 (+0,00%)
     
  • SDAX

    12.326,40
    +35,02 (+0,28%)
     
  • Nikkei 225

    27.901,01
    +326,58 (+1,18%)
     
  • FTSE 100

    7.476,63
    +4,46 (+0,06%)
     
  • CAC 40

    6.677,64
    +30,33 (+0,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.081,02
    -0,99 (-0,01%)
     

RIDDLE&CODE entwickelt gemeinsam mit Influx Technology den Drive&Stake Stack der nächsten Generation

WIEN, June 02, 2022--(BUSINESS WIRE)--RIDDLE&CODE entwickelt gemeinsam mit Influx Technology LTD den Drive&Stake Stack der nächsten Generation. Diese Zusammenarbeit setzt den Fokus auf die Weiterentwicklung der Drive&Stake-Hardware, um Fahrzeuge in einem neuen Mobilitätszeitalter in autonome Agenten zu verwandeln.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220602005049/de/

RIDDLE&CODE und Influx Technology arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer leistungsstarken und flexiblen Toolchain für Entwickler von Erstausrüstern (Original Equipment Manufacturer, OEM) im Bereich ACES (Automated, Connected, Electric and Shared), um blockchainbasierte Prototyplösungen für Peer-to-Peer (P2P) zu erstellen.

Influx Technology hat mit seiner Erfahrung und Expertise drei Jahrzehnte lang auf Business-to-Business (B2B) basierende Automotive Embedded Systems und ein umfassendes Fahrzeug-Kommunikationsprotokoll entwickelt und wird RIDDLE&CODE bei der Entwicklung von Drive&Stake-Hardware der nächsten Generation unterstützen.

„Das Ziel ist die Herstellung einer Toolchain, mit der die Komplexität gesenkt und das Experimentieren vereinfacht wird, sodass ein wesentlich größerer Fokus auf wertschöpfende Geschäftsmodelle möglich ist und gleichzeitig die Fahrzeugsicherheit gewahrt bleibt", so Steve Ratheram, Senior R&D Engineer | Automotive Embedded bei RIDDLE&CODE.

„Durch die Bündelung der Erfahrung von Influx in der Automobilindustrie mit der industriellen Web3.0-Vision von RIDDLE&CODE entwickelt das Konsortium industrietaugliche Hardware in Verbindung mit einer bankkonformen Infrastruktur für Distributed-Ledger-Technologie (DLT), die letztendlich jedes Fahrzeug in einen autonomen Wirtschaftsagenten und seine Fahrer in Datenunternehmer verwandelt", so Minh Cao, Director of Mobility bei RIDDLE&CODE.

Über das Drive&Stake-Konsortium

Das Drive&Stake-Konsortium arbeitet weiterhin an der Realisierung des Ziels, dezentralisierte und sichere Technologien mit Schwerpunkt auf Blockchain und Kryptographie zu entwickeln. Der D&S-Stack umfasst Referenzhardware, die Daten aus eingebetteten Fahrzeugsystemen mit einem auf Exchange-to-Exchange (E2E) basierenden, sicheren Daten- und Token-Management-System verknüpft.

Neben der neuen Hardware arbeitet das Drive&Stake-Konsortium an folgenden Dingen:

  • Entwicklung neuer Datenökonomien und auf dem Fahrzeuglebenszyklus basierender Einnahmeströme

  • Schaffung eines sicheren Nachweises für vertrauenswürdige Daten

  • Entwicklung kollaborativer und dezentraler datengesteuerter Geschäftsmodelle

  • Austausch von Daten und relevanten Informationen zwischen Wettbewerbern ohne Offenbarung von Branchengeheimnissen

  • Vorteile durch das Wachstum des Netzwerks durch ein auf der Token-Economy basierendes Geschäftsmodell, das das Netzwerk mithilfe von Incentives steuert und ausbaut

  • Zugang zum erforderlichen Backend-Technology-Stack erlangen, um den Rollout aller Geschäftsprozesse auf der Plattform auf gesetzeskonforme Weise zu ermöglichen

Über RIDDLE & CODE

RIDDLE&CODE ist der führende europäische Anbieter von Blockchain-Interface-Lösungen. Das Unternehmen entwickelt Hardware- und Software-Stacks, die die Sicherheit von Smart Cards mit Blockchain und dem Internet der Dinge (IoT) verbinden. Gemeinsam mit seinen namhaften Kunden und Partnern, zu denen Daimler Mobility, BMW, Wien Energie und die führende niederländische Kryptobörse LiteBit gehören, unterstützt RIDDLE&CODE neue Geschäftsmodelle für die Fintech-, Energie-, Mobilitäts- und Werkstoffbranche.

Weitere Informationen finden Sie unter www.riddleandcode.com

Über Influx Technology

INFLUX TECHNOLOGY ist weltweit führend bei der Datenerfassung über den CAN-Bus bei Fahrzeugen und stellt innovative technische Lösungen zur Verfügung. Unsere weltweiten Teams befassen sich mit der Entwicklung modularer und flexibler Lösungen, die intuitiv bedienbar sind und deren Herstellung unter Beachtung eines hohen Standards mit einer erstklassigen Betreuung nach dem Verkauf erfolgt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.influxtechnology.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220602005049/de/

Contacts

Medien:
Nataša Gudelj
natasa.gudelj@riddleandcode.com