Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.816,90
    -18,90 (-1,03%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    34.868,05
    -326,17 (-0,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Richard Ellinger verstärkt als US Sales Representative das Vertriebsteam von Ynvisible mit zusätzlichem Know-how im Bereich Kühlketten-Lösungen und Ynvisible beruft Keith Morton, einen Display-Branchen-Innovator, in seinen Beirat

·Lesedauer: 7 Min.

VANCOUVER, British Columbia, July 07, 2021--(BUSINESS WIRE)--Ynvisible Interactive Inc. (das „Unternehmen" oder „Ynvisible") (TSX-V: YNV, FSE: 1XNA, OTCQB: YNVYF), ein wachstumsstarkes Unternehmen im Bereich Internet der Dinge, gab heute bekannt, dass es angesichts des Wachstum seines Kundengeschäfts sein Vertriebsteam verstärkt und die Vision 2025 der Expansion und des weltweiten Vertriebs weiter abgestimmt hat.

Richard Ellinger, eine Führungskraft mit 25 Jahren Erfahrung im Vertrieb, übernimmt die Position des United States Sales Representative bei Ynvisible Interactive. Keith Morton, CTO und Gründer von Display Logic, einem führende Konstrukteur und Hersteller von Display-Produkten und -Lösungen, tritt in den Beirat von Ynvisible ein.

Ynvisible stellt serienmäßige und kundenspezifische anwenderfreundliche elektronische Displays und Anzeigen mit extrem niedrigen Stromverbrauch her, die für Smart Objects, Geräte für das Internet der Dinge („IoT") und den Bereich Umgebungsintelligenz (intelligente Oberflächen) bestimmt sind. Das Angebot des Unternehmens umfasst neben Prototypenfertigung, Entwicklung, Pilotproduktion und Serienproduktion von elektrochromen Displays auch maßgeschneiderte IoT-Produktlösungen. Die kurzfristigen Einkünfte von Ynvisible stammen aus einem Mix aus kundenfinanzierten Entwicklungen im Vorfeld der Pilot- und Serienfertigung.

Das Vertriebsteam von Ynvisible befand sich bislang in Europa. Mit Berufung von Richard Ellinger erweitert Ynvisible seine physische Vertriebspräsenz auf Nordamerika.

„Ynvisible ist auf Wachstum in Nordamerika ausgerichtet, da Fortune-500-Unternehmen ihren Sitz in den USA haben und unserer Einschätzung nach eine eigene physische Vertriebspräsenz in den USA deren Bedürfnissen entgegenkommt. Wir verzeichnen weiterhin ein beständiges Wachstum der Kundenentwicklungen in den Bereichen Güter des täglichen Bedarfs, medizinische Verpackungen und Logistik. Die Vereinigten Staaten haben sich deutlich von der COVID-19-Pandemie erholt. Unsere Kunden ergreifen diese Chance, um ihre Lieferketten zu verbessern und neue, bahnbrechende Produkte anzubieten. Wir freuen uns, Richard Ellinger willkommen heißen zu dürfen, der zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Platz in unser Team eingetreten ist", so Michael Robinson, CEO von Ynvisible Interactive.

„Richard Ellinger verfügt über umfangreiches Know-how in der strategischen Geschäftsentwicklung in den Sektoren Technologie, Kühlkettenlogistik, Medizin und Verpackung. Ynvisible ist jetzt für seinen wachsenden Markt besser erreichbar. Richard Ellinger ist ein Experte bei der Realisierung von ganzheitlichen Produktlösungen und kann für unsere Kunden den Weg zur Vermarktung beschleunigen", so Tommy Hoglund, VP Sales & Marketing bei Ynvisible Interactive, abschließend.

RICHARD ELLINGER
Richard Ellinger übernimmt die Position des US Sales Representative von Ynvisible Interactive Inc. und ist für den Vertrieb in den USA zuständig. Zuvor leitete Ellinger als VP Sales and Marketing die Vertriebs- und Investitionsaktivitäten bei American Semiconductor. Außerdem war er bei Packsense / Emerson vier Jahre lang als Chief Operating Officer bzw. anschließend als Vice President of Operations tätig. Bevor er bei Packsense ein Umsatzwachstum von 75% herbeiführte, leitete Ellinger die Temperature Assurance Group, einen Anbieter von Lösungen für Probleme in der pharmazeutischen und Biotechnologie-Kühlkette. Vor seiner Tätigkeit bei der Temperature Assurance Group war er CEO von Intelligent Thermal Solutions. Davor war er Director of Sales and Marketing bei der Tegrant Corporation, einem führenden Anbieter von hochentwickelten Lösungen für schützende und temperaturgewährleistende Verpackungen sowie Verpackungen zur Warensicherung im Einzelhandel. Vor seiner Tätigkeit bei der Tegrant Corporation sorgte er in verschiedenen Führungsrollen in Vertrieb und Marketing für Umsatzwachstum. Richard Ellinger erwarb seinen MBA an der Universität Notre Dame und seinen BA an der St. Louis University. Auch studierte er Französisch, Deutsch und Russisch.

KEITH MORTON
Die Mitglieder des Beirats von Ynvisible stellen weitere Einsichten in die Bereiche Verbraucher, Technologie und Wirtschaft für Ynvisible bereit. Diese inspirierenden Fachleute arbeiten gemeinsam mit gleichgesinnten Experten und Organisationen an der Pflege von Beziehungen zu Partnern in der Industrie, Wissenschaft, Regierung und im Finanzsektor. Die dadurch aufgezeigten neuen Perspektiven werden letztendlich zu einer Transformation der gesamten Wertschöpfungskette von Ynvisible führen.

Keith Morton wird Mitglied des Beirats von Ynvisible als derzeitiger Chief Technology Officer und Gründer von Display Logic, einem Unternehmen mit Sitz in Hauppauge, New York. Das Angebot von Display Logic umfasst verschiedene Display-Produkte und-Lösungen (LCD, OLED, Touch-Screen sowie Display-Optimierungs-Technologien). Seit seiner Gründung hat Display Logic immer wieder Innovationen im Bereich Display-Leistung und Display–Schnittstellen hervorgebracht.

„Uns steht jetzt ein Berater zur Seite, der über umfangreiche Erfahrungen in der kommerziellen Display-Entwicklung und im Display-Vertrieb verfügt, die er im gesamten nordamerikanischen Display-Markt gesammelt hat. Keith Morton verfügt über starke Geschäftsbeziehungen zu Asien und weiß, was Ynvisible benötigt, um im Wettbewerb zu bestehen", beginnt Michael Robinson.

„Keith Morton hat Ynvisible gefunden und sofort thematisiert, wie wir wachsen können – dies zeigt seine Energie und seine Begeisterung für neue Technologien und Unternehmenswachstum. Wir freuen uns, dass Keith Morton sich bereit erklärt hat, in unseren Beirat einzutreten. Wir sind schon jetzt dabei, unsere klare Produktdifferenzierung zu erkennen und neue Geschäftschancen zu entdecken", so Robinson abschließend.

Bevor er 2007 Display Logic gründete, war Keith Morton Director of Marketing des Display-Bereichs von Bell Microproducts und leitete in dieser Funktion alle Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten, das Zulieferer-Management und die Integration. Vor Bell Microproducts war er Marketing Manager bei ARROW Electronics. Morton hält auch ein Patent zur Verbesserung der Displayoptik.

Aktienoptionen
In Übereinstimmung mit seinem rollierenden 10%igen Bonus-Aktienoptionsplan hat Ynvisible Bonus-Aktienoptionen eingeräumt, die zum Bezug von insgesamt 2.465.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem Ausübungspreis von 0,75 US-Dollar (die „Aktienoptionen") berechtigen.

Insgesamt 450,000 Aktienoptionen wurden einem leitenden Angestellten des Unternehmens gewährt. Alle Aktienoptionen haben eine Laufzeit von fünf Jahren, die am 1. Juli 2026 endet. Auch unterliegen sie gewissen Ausübungsbedingungen, wobei für ein Drittel der Optionen das Datum der erstmaligen Ausübbarkeit neun Monate nach dem Gewährungsdatum, für ein weiteres Drittel das Datum der erstmaligen Ausübbarkeit 21 Monate nach dem Gewährungsdatum und das letzte Drittel das Datum der erstmaligen Ausübbarkeit 33 Monate nach dem Gewährungsdatum liegt.

Außerdem wurden am 3. Juni 2021 Bonus-Aktienoptionen zum Bezug von insgesamt 350.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem Ausübungspreis von 0,63 US-Dollar gewährt (die „Optionen"). Insgesamt 100.000 Optionen wurden dabei einem Director des Unternehmens eingeräumt. Alle Optionen haben eine Laufzeit von fünf Jahren, die am 3. Juni 2026 endet, und unterliegen gewissen Ausübungsbedingungen. Bei einem Drittel der dem Director gewährten Aktienoptionen liegt das Datum der erstmaligen Ausübbarkeit vier Monate nach dem Gewährungsdatum, bei einem weiteren Drittel acht Monate nach dem Gewährungsdatum und beim letzten Drittel 12 Monate nach dem Gewährungsdatum. Bei einem Drittel der verbleibenden 250,000 Aktienoptionen liegt das Datum der erstmaligen Ausübbarkeit neun Monate nach dem Gewährungsdatum, bei einem weiteren Drittel 21 Monate nach dem Gewährungsdatum und beim letzten Drittel 33 Monate nach dem Gewährungsdatum.

Über Ynvisible Interactive Inc.
Ynvisible ist ein führendes Unternehmen im aufstrebenden Sektor der gedruckten und flexiblen Elektronik. Angesichts der Vorteile hinsichtlich der Kosten und des Stromverbrauchs gegenüber konventioneller Elektronik ist die gedruckte Elektronik ein Schlüsselfaktor für die massenhafte Verbreitung des Internets der Dinge („IoT") und von Smart Objects. Ynvisible verfügt über Erfahrung, Know-how und geistiges Eigentum bei elektrochromen Materialien, Tinten und Systemen. Die interaktiven gedruckten Grafiklösungen von Ynvisible erfüllen den Bedarf an universell einsetzbaren, benutzerfreundlichen elektronischen Anzeigen und Indikatoren für intelligente Alltagsgegenstände, IoT-Geräte und Umgebungsintelligenz (intelligente Oberflächen) mit sehr niedrigem Stromverbrauch. Ynvisible bietet Markeninhabern, die intelligente Objekte und IoT-Produkte entwickeln, eine Kombination aus Dienstleistungen, Materialien und Technologien. Weitere Informationen über Ynvisible finden Sie unter www.ynvisible.com.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS
„Michael Robinson", CEO, Ynvisible Interactive Inc.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (gemäß entsprechender Begriffsbestimmung in den Statuten der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und sind daher mit inhärenten Risiken und Unwägbarkeiten verbunden. Mit Ausnahme von Aussagen zu historischen Tatsachen sind alle Aussagen, die Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen betreffen, die der Meinung, Erwartung oder Prognose des Unternehmens zufolge in der Zukunft eintreten werden oder können, unter anderem Aussagen über die Umsatzprognose für das 3. Quartal, Umsatzkosten, Betriebsausgaben und Einnahmen aus anderen Quellen des Unternehmens, die Geschäftsstrategie, Pläne und Aussichten des Unternehmens, die künftigen finanziellen oder betrieblichen Ergebnisse des Unternehmens und zukünftige Marketing- und Betriebspläne zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, und selbst wenn solche Ergebnisse tatsächlich erzielt oder im Wesentlichen erzielt werden, kann nicht zugesichert werden, dass die erwarteten Folgen oder Auswirkungen für das Unternehmen eintreten werden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem die Auswirkungen durch COVID-19, Risiken und Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit zusätzlichen Kosten, die nachträglich ermittelt werden, und der Verteilung der Kosten auf die Berichtszeiträume sowie die Möglichkeit, dass die tatsächlichen finanziellen Ergebnisse nicht den Erwartungen des Unternehmens entsprechen. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den in solchen Aussagen zum Ausdruck gebrachten derzeitig erwarteten Ergebnissen abweichen. Für eine ausführlichere Erörterung von Faktoren, die sich auf die erwarteten zukünftigen Ergebnisse auswirken können, verweist das Unternehmen die Leser auf die öffentlich zugänglichen Unterlagen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, soweit dies nicht nach geltendem Recht erforderlich ist.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210706005867/de/

Contacts

Investor Relations
Elyssia Patterson
Tel.: +1 778-683-4324
ir@ynvisible.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.