Deutsche Märkte geschlossen

„Revolutionär“: Fans verrückt nach Dysons schnurlosem Glätteisen

Dyson dominiert bereits den Markt für Staubsauger, sie sind groß im Geschäft mit Ventilatoren und weltweit sind die Leute verrückt nach Föhnen und dem Airwrap der Marke. Und jetzt sieht es ganz so aus, als würde auch Dysons neuestes Haarstyling-Tool ein großer Erfolg werden.

Die Fans im Internet sind außer sich vor Freude: Über Nacht wurde bekannt, dass Dyson plant, ein Glätteisen namens Dyson Corrale herauszubringen.

Dyson hat die Einführung des Dyson Corrale Glätteisens angekündigt. Foto: Geliefert

Wenn du jahrelang Glätteisen durch deine Haare gezogen hast, dann wird diese Nachricht wahrscheinlich wie Musik in deinen Ohren klingen. Denn es handelt sich dabei nicht einfach nur um ein gewöhnliches Haarstyling-Tool. Stattdessen ist es ein schnurloses Glätteisen, das verspricht, mit innovativer Technologie für weniger Haarschäden zu sorgen.

Es gibt jedoch einen kleinen Haken. Wenn du eines der heiß begehrten Beauty-Geräte in die Hände bekommen willst, wird dich das satte 499 € kosten.

Die Haarglätter sind mit flexiblen Platten ausgestattet, um den Druck auf die Haare zu verringern. Foto: Supplied

Dyson hat die letzten sieben Jahre damit verbracht, die Glätteisen zu entwickeln. Sie sind mit biegsamen Platten ausgestattet, um Haarschäden zu reduzieren.

„Flache Glätteisen üben nur an der dicksten Stelle der Haarsträhne Druck und Wärme aus. Die Haare an den Rändern werden nicht eingespannt, sie bleiben locker, werden nicht erhitzt und stehen ab. Man muss daher die gleichen Bereiche mehrfach bearbeiten, um einen ebenmäßigen Look zu erzielen. Die überschüssige Wärme kann dabei zu verringerter Stärke und weniger Glanz führen“, so James Dyson, Gründer und Chefingenieur der Marke.

Der Dyson Corrale hat drei verschiedene Temperatureinstellungen (165°C, 185°C und 210°C), sodass du die Wärme beim Stylen deiner Haare individuell anpassen kannst.

Der Dyson Corrale ist ab dem 24. April in Australien erhältlich. Foto: Geliefert

Im Internet sind die Leute außer sich vor Freude über diese Nachricht. Viele sagen sogar, sie müssen anfangen zu sparen, um ihn sich das Gerät leisten zu können.

„Dyson bringt ein schnurloses Glätteisen heraus! Das hat bis 2020 gedauert!?!? Ich BRAUCHE es unbedingt! Genau sowas wollte ich schon immer als Haarstyling-Tool haben“, schrieb jemand.

„Yson bringt ein Glätteisen auf den Markt, das keine Hitze verwendet und ich befürchte, ich muss mehr Schichten übernehmen, um es zu kaufen, denn das ist einfach mal revolutionär für jemanden wie mich, der seine Haare gerne glättet und Angst hat, sie dabei zu beschädigen“, schrieb jemand anderes.

Andere sagten, es sehe „scheiße cool“ aus, während andere angaben, sie könnten es kaum erwarten, das Glätteisen in die Hände zu bekommen.

„Echt mal, wer kann sich die Dyson-Haar-Styling-Tools überhaupt leisten? Ich muss es wissen, damit ich mich mit demjenigen anfreunden kann“, schrieb jemand.

Sarah Carty