Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 27 Minuten
  • Nikkei 225

    39.940,61
    +29,81 (+0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    38.989,83
    -97,57 (-0,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.791,19
    +4.071,41 (+6,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.207,51
    -67,39 (-0,41%)
     
  • S&P 500

    5.130,95
    -6,13 (-0,12%)
     

ReValve Solutions gibt erfolgreiche First-in-Human-Anwendung von TMVR-Technologie der nächsten Generation bekannt

IRVINE, Kalifornien, USA, November 29, 2023--(BUSINESS WIRE)--ReValve Solutions Inc. (ReValve), das eine Technologie der nächsten Generation für den Transkatheter-Mitralklappenersatz (TMVR) entwickelt hat, gab bekannt, dass ein 81-jähriger Mann mit einer Vorgeschichte von Herzinsuffizienz, mehreren gescheiterten chirurgischen Bypass-Transplantationen und schwerer Mitralklappeninsuffizienz (MR 4+) erfolgreich mit dem Palmetto-System behandelt wurde.

Der TMVR-Eingriff der nächsten Generation wurde mit dem Palmetto-System von ReValve am 11. Oktober 2023 im Punta Pacifica Hospital, Panama-Stadt, von den interventionellen Kardiologen Dr. Charles Davidson (Medizinischer Direktor, Bluhm Cardiovascular Institute, Northwestern Memorial Hospital) und Dr. Temistocles Diaz (Leiter der Interventionellen Kardiologie am Punta Pacifica Hospital) durchgeführt, zusammen mit dem Herz- und Gefäßchirurgen Dr. Douglas Boyd (Professor für Chirurgie, stellvertretender Vorsitzender, Abteilung für Herz- und Gefäßwissenschaften, East Carolina University) und dem Echokardiologen Dr. Edris Aman (Assistenzprofessor für Herz- und Gefäßmedizin an der University of California, Davis Medical Center). Der Eingriff wurde in weniger als einer Stunde erfolgreich abgeschlossen mit dem Ergebnis, dass die Mitralklappeninsuffizienz des Patienten fast vollständig beseitigt wurde. Nach 30 Tagen geht es dem Patienten weiterhin gut. Er hat keine Mitralklappeninsuffizienz, und die Herzkammerfunktion blieb erhalten.

Die ReValve-Technologie wurde entwickelt, um die Mitralklappe zu ersetzen und gleichzeitig die natürliche basale linksventrikuläre Funktion des Herzens aufrechtzuerhalten. „Unser TMVR-Ansatz ist einzigartig, da wir mit der natürlichen Bewegung des Herzens arbeiten – im Gegensatz zu den Technologien der ersten Generation, bei denen das Herz um ein starres Implantat herum arbeiten muss. Unsere Flexibilität und unser Vier-Punkt-Sicherungssystem bieten einen patentierten LVOT und erhalten die linksventrikuläre Funktion während des gesamten Genesungsprozesses", so Julie Logan Sands, Gründerin und CEO, ReValve Solutions. „Viele der Probleme der Neo-LVOT und der LV-Dysfunktion wurden bei Einführung der Technologien der ersten Generation weder vollständig verstanden noch waren sie vorhersehbar. Der erste TMVR von ReValve ist so konzipiert, dass es den Kreis der behandelbaren Patienten mit Mitralklappenerkrankung erweitert", ergänzt Sands.

„Das Verfahren ist unkompliziert, und das Ventil und das Einführungssystem funktionieren wie erwartet. Die Klappenbefestigung trägt in Verbindung mit dem flachen Klappenrahmen dazu bei, eine Obstruktion des LVOT zu vermeiden, die bei verschiedenen TMVR-Technologien eine erhebliche Einschränkung bedeutet. Diese erste Anwendung am Menschen ist sehr ermutigend und unterstützt eine Ausweitung des Transkatheter-Mitralklappenersatzes auf eine größere Bevölkerungsgruppe", so Dr. Davidson.

„Das ReValve-System ist eine vielversprechende Technologie. Die umgehende Erholung des Patienten ist bemerkenswert, da die linksventrikuläre Funktion erhalten bleibt. Am nächsten Morgen erklärte der Patient, er sei wieder bereit zu singen. Das Ergebnis hätte nicht positiver ausfallen können", so Dr. Diaz.

Über ReValve Solutions

Das Palmetto-System ist ein komplettes Mitralklappenersatzsystem, das über einen transfemoralen-transseptalen Zugang eingesetzt wird. Das System ist so konzipiert, dass eine Störung des linksventrikulären Ausflusstrakts vermieden wird, während die basale linksventrikuläre Funktion erhalten bleibt. Bei Bedarf ist ein zukünftiger Austausch durch eine spezielle Produktlinie möglich. Die Wahrung verschiedener Optionen für Arzt und Patient ist eine wesentliche Komponente einer langfristigen Lösung für eine strukturierte Herzbehandlung. ReValve ist ein reines Forschungsprodukt und ist nicht im Handel erhältlich.

ReValve Solutions, Inc. (www.revalvesolutions.com) mit Sitz in Irvine, US-Bundesstaat Kalifornien, widmet sich dem Ziel, innovative Lösungen für strukturelle Herzerkrankungen durch kathetergestützte Verfahren bereitzustellen, die langfristige Behandlungsoptionen ermöglichen. Weitere Informationen unter www.ReValveSolutions.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231129457383/de/

Contacts

Julie Logan Sands, Jsands@revalvesolutions.com