Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    30.096,44
    -2.085,70 (-6,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

Reply Sustainable Investment Challenge 2021: 14.600 Teilnehmer aus 91 Ländern

·Lesedauer: 7 Min.

Auf dem Podium stehen Guido Alberto Marsico (22 Jahre alt, Universität Suor Orsola Benincasa von Neapel), Vittorio Ranieri (21 Jahre alt, Bocconi-Universität) und Vincenzo D'Ambrosio (24 Jahre alt, LUISS-Universität).

Mit der Bekanntgabe der Gewinner endet die Online-Ausgabe der Sustainable Investment Challenge, die von Banca Generali und Reply in Zusammenarbeit mit MIP Politecnico di Milano, MainStreet Partners und CFA Society Italy ins Leben gerufen wurde.

Die Challenge, die Studenten in die Welt der Finanzen einführt und sich nachhaltigen Investitionen widmet, erzielte in diesem Jahr mit mehr als 14.600 Teilnehmern aus 91 Ländern weltweit rekordverdächtige Ergebnisse. Ein Gegenwert von 1,965 Millionen Dollar wurde durch ein Gesamtvolumen von 76.746 Handelsgeschäften in den besten ESG-bewerteten Unternehmen generiert, um eine nachhaltig-positive Wirkung für künftige Generationen zu erzielen.

Vor der Teilnahme am "Live"-Wettbewerb hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, ihr Wissen zu vertiefen und zu lernen, nachhaltig zu investieren – über exklusive E-Learning-Inhalte von Reply, Banca Generali und MIP Politecnico di Milano. Die 8 Abschnitte mit speziellen Lerninhalten, 18 Tutorials und Social Media-Inhalte wurden in den 5 Wochen vor dem Wettbewerb als Teil der Test&Learn-Initiative veröffentlicht.

Am Ende der Finalrunde mit mehr als 2.200 Transaktionen reichten die Teilnehmer einen Bericht mit Erklärungen für die gewählte Strategie ein. Die Wettbewerbsjury aus Replyern – ESG- sowie Investment-Experten – bewertete die Leistung der 100 Finalisten, berücksichtigte dabei alle strategischen Entscheidungen bei nachhaltigen Investitionen und nominierte die Gewinner.

Über die Gewinner:

Guido Alberto Marsico, 1998 in Neapel geboren, ist derzeit im Masterstudiengang Wirtschaft, Management und Nachhaltigkeit an der Universität Suor Orsola Benincasa eingeschrieben.

Vittorio Ranieri, 2000 in Spoleto geboren, absolviert einen Bachelor-Studiengang in Internationaler Wirtschaft und Finanzen an der Bocconi Universität.

Vincenzo D'Amborsio, 1997 in Avellino geboren, studiert Wirtschaft und Finanzen (Master) an der Universität LUISS.

Die Fähigkeit, Marktzusammenhänge mittel-/langfristig zu lesen und die besten Unternehmen zu identifizieren, verhalfen den Gewinnern zum Erfolg. Zudem fassten sie die geplanten und durchgeführten Strategien anschaulich zusammen.

"Wir sind sehr zufrieden mit dem großen Erfolg der neuen Reply Investment Challenge – wegen der erreichten Zahlen, der von den Teilnehmern eingesetzten Strategien, und der Bedeutung des Challenge-Themas", erklärt Roberto Tognoni, Executive Partner von Reply, und ergänzt: "Die Challenges ermöglichen neuen Generationen von Talenten, mit innovativer Ausbildungsdynamik zu experimentieren. Dieses Jahr konnten wir vielen jungen Menschen das Thema ESG-Investitionen näher bringen.

"Wir freuen uns, eine Bildungs- und Spaßinitiative wie die Investment Challenge zu begleiten, die europäische Studenten für nachhaltige Portfolios begeistert. Ziel erreicht – angesichts des großen Erfolgs und der Resonanz der über zehntausend Teilnehmer", kommentiert Andrea Ragaini, stellvertretender Generaldirektor der Banca Generali und fügt hinzu: "Wir zählen zu den ersten, die ESG-Investmentlösungen für Familien anbieten, indem wir die Ergebnisse nicht nur finanziell, sondern auch für die Umwelt und die sozialen Auswirkungen konkret messen. Daher war es beeindruckend zu sehen, wie entschlossen die jungen Leute die Challenge mit nachhaltigem Handel meistern konnten. Wir hoffen, Initiativen wie diese schärfen das Bewusstsein, und Investitionen bilden das Fundament für neue Horizonte. Aus dieser Prämisse ergibt sich die Verpflichtung zur finanziellen Bildung und die Verantwortung, mit neuen Werkzeugen und ESG-Investitionen zu agieren."

Marco Giorgino, Seniorprofessor für Finanzen am MIP Politecnico di Milano: "Wir sind stolz, als Partner der Banca Generali und von Reply an der Investment Challenge 21 teilzunehmen. Unsere Institution ist sich der Notwendigkeit bewusst, Finanzakteure auszubilden, die auf das Risiko und die Nachhaltigkeit von Investitionen achten. Die Challenge ermöglichte dies spielerisch und unterstreicht, wie wichtig Projekte für die MIP sind, die auf fortschrittlichen Experimenten basieren."

"MainStreet Partners freut sich, zum Erfolg der diesjährigen Reply Investment Challenge beizutragen, die erstmals die Suche nach finanziellen Renditen mit Aspekten der Nachhaltigkeit kombiniert", erklärt Rodolfo Fracassi, Mitbegründer und Geschäftsführer bei MainStreet Partners. Er führt aus: "Wir haben unsere proprietären ESG-Modelle zur Verfügung gestellt, damit die Teilnehmer Einblicke in die ESG-Ergebnisse erhalten, bevor sie ihr Kapital investieren. Viele Studenten und vor allem junge Menschen haben an dieser Challenge teilgenommen. Die neue Generation betrachtet Nachhaltigkeit als einen wesentlichen Faktor bei Investitionen. MainStreet Partners setzt seit seiner Gründung im Jahr 2008 auf nachhaltiges Investieren. Uns stimmt sehr zuversichtlich, dass heute die gesamte Finanzindustrie nach Lösungen und Werkzeugen sucht, um unter ESG-Gesichtspunkten zu investieren. Das ist wichtig für die Rolle, die unsere Branche für eine nachhaltigere Zukunft sowohl für die Gesellschaft als auch für unseren Planeten spielt."

"Für die CFA Society Italy ist die Ausbildung junger Menschen und künftiger Talente in der Finanzwelt grundlegend. Darüber hinaus ist Nachhaltigkeit eines unserer Grundprinzipien. Wir beschäftigen uns permanent mit ESG-Themen, die die Branche revolutionieren. Als Verband fördern wir seit jeher herausfordernde Initiativen wie diese. Die diesjährige Ausgabe der Reply Sustainable Investment Challenge 2021 hat uns begeistert", kommentiert Giancarlo Sandrin, Präsident der CFA Society Italy.

Die Investment Challenge ist Teil des Reply Challenges-Programms, das auf innovative Trends in den Bereichen Coding, Kreativität, Cybersicherheit und Finanzen setzt. Seit 2018 sind über 100.000 Menschen Teil der Reply Challenges-Community; im letzten Jahr nahmen mehr als 8.400 Spieler an der ersten Reply Investment Challenge teil.

°°°

Reply
Reply [MTA, STAR: REY, ISIN: IT0005282865] ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von Lösungen basierend auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien. Bestehend aus einem Netzwerk hoch spezialisierter Unternehmen unterstützt Reply die führenden europäischen Industriekonzerne in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung bei der Definition und Entwicklung von Geschäftsmodellen, die durch die neuen Paradigmen von KI, Big Data, Cloud Computing, digitalen Medien und Internet der Dinge ermöglicht werden. Die Dienstleistungen von Reply umfassen: Beratung, Systemintegration und Digital Services. www.reply.com

Banca Generali
Die Banca Generali ist eine führende italienische Privatbank. Sie ist auf die Finanzplanung und Vermögensabsicherung für Kunden spezialisiert und verfügt über ein Netzwerk von hochqualifizierten Privatbankiers. Die Strategie des Unternehmens basiert auf vier Schlüsselelementen: qualifizierte Beratung durch Fachleute, die auf den Schutz von Familienvermögen spezialisiert sind und bei der Zukunftsplanung unterstützen; ein hochmodernes Produktportfolio mit Lösungen, die auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind; innovative Vermögensverwaltungsdienstleistungen für die Betreuung von Sach- und Finanzvermögen; sowie innovative Tools, die Technologien nutzen, um das Vertrauen zwischen Berater und Kunde zu stärken. Die Mission der Bank unterstreicht, wie wichtig es ist, einen langfristigen, vertrauenswürdigen Berater an der Seite des Kunden zu haben, der sich um seine Lebensplanung und seine Projekte kümmert. Seit November 2006 an der Mailänder Börse notiert und zu 50,1% von der Assicurazioni Generali Gruppe – die für über 180 Jahre internationale Solidität und Sicherheit steht – verwaltet die Bank im Auftrag ihrer Kunden ein Vermögen von über 74,5 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2020). Mit einer flächendeckenden Präsenz in ganz Italien verfügt sie über 45 Filialen und 137 Geschäftsstellen, in denen über 2.050 Finanzberater tätig sind, sowie über einen hochentwickelten digitalen Kontaktservice. Darüber hinaus ermöglicht die digitale Banking-Plattform www.bancagenerali.it den Kunden einen Zugang zu Bankdienstleistungen und -geschäften.

MainStreet Partners
MainStreet ist der ESG-Partner von Top-Tier-Investoren und bietet einen One-Stop-Shop für Nachhaltigkeitsanforderungen auf Portfolio-Ebene. Zu den Kunden zählen einige der anspruchsvollsten und führenden Vermögensverwalter, Asset Manager, Investmentbanken, Versicherungen und Asset Owner in der Finanzbranche. MainStreet Partners hat seinen Sitz in London, wird von der Financial Conduct Authority reguliert und besteht aus zwei Hauptbereichen:

  1. ESG Advisory bietet Lösungen für die Erstellung von ESG-Multi-Asset- und Multi-Manager-Portfolios mit Investmentfonds, Aktien und Anleihen. Das Unternehmen entwickelt mit seinen Partnern Produkte, die sich an den höchsten Standards der Nachhaltigkeit ausrichten;

  2. Portfolio Analytics bietet einen ganzheitlichen Ansatz für die Analyse von ESG-Daten, wie z.B.: transparente und detaillierte Fonds-ESG-Ratings, Bewertung der Kundenportfolios, um ihr ESG-Profil zu verbessern und sie an die "grüne" Verordnung anzupassen.

MIP Politecnico di Milano Graduate School of Business
MIP ist die Graduate School of Business des Politecnico di Milano und eine der besten wissenschaftlichen und technologischen Universitäten weltweit, die sich seit mehr als 40 Jahren mit der Bereitstellung von Management-Trainingsprogrammen für Absolventen, Fachleute, Unternehmen und Institutionen beschäftigt. Im Fokus stehen die Bereiche Innovation, digitale Transformation und Nachhaltigkeit. Im Jahr 2014 startete MIP den ersten Executive MBA Italiens im Bereich des digitalen Lernens. Heute ist die digitale Ausbildung ein integraler Bestandteil des gesamten Bildungsportfolios. Dieses Engagement führt dazu, dass die MIP in den weltweit führenden Rankings aufgestiegen ist und in den QS Online MBA Rankings 2020 auf Platz 5 und im FT Online MBA Ranking 2020 auf Platz 9 steht. Die Schule legt besonderes Augenmerk auf Fragen der Nachhaltigkeit: Sie ist die einzige europäische Business School unter den B-Corporation-zertifizierten Einrichtungen. Diese Anerkennung wird an Unternehmen vergeben, die sich durch ihr Engagement für eine nachhaltige Entwicklung und den Aufbau einer integrativeren Gesellschaft auszeichnen. MIP arbeitet mit national und international renommierten Unternehmen zusammen und baut Partnerschaften auf, die es ermöglichen, Trainingskurse mit dem Ziel zu entwickeln, die notwendigen Werkzeuge zu liefern, um den Herausforderungen der Märkte zu begegnen. Die Internationalisierung ist ein weiteres Merkmal von MIP: Über 70 verschiedene Nationalitäten sind in den Unterrichtsräumen und Büros vertreten. Das Ausbildungsangebot besteht aus über 40 Master-Abschlüssen pro Jahr, darunter MBAs und Executive MBAs, einem Katalog von mehr als 200 offenen Programmen, die den Profilen von Führungskräften und verschiedenen maßgeschneiderten Trainingskursen für Unternehmen gewidmet sind.

CFA Society Italy
Die CFA Society Italy ist der Referenzverband in Italien für Fachleute, die die Qualifikation des Chartered Financial Analyst® (CFA), die wichtigste Zertifizierung in der Welt der Finanzen, erreicht haben. Die Vereinigung, die 1999 als Tochtergesellschaft des CFA Institute gegründet wurde, ist der Bezugspunkt in der Region für CFA Charterholder: Sie fördern die Berufsethik, den Wert der Ausbildung und Zertifizierung. Dabei bieten sie eine Reihe von Dienstleistungen für Profis und für diejenigen, die den anspruchsvollen Kurs der Prüfungen folgen. Die Tätigkeit der CFA Society Italy basiert wie bei anderen Verbänden weitgehend auf dem freiwilligen Engagement der Mitglieder und umfasst mehr als 500 Mitglieder.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210527005080/de/

Contacts

Pressekontakt:
Reply
Fabio Zappelli
f.zappelli@reply.com
Tel. +39 02 535761

Aaron Miani
a.miani@reply.com
Tel. +44 (0)20 7730 6000

Banca Generali
Davide Pastore
davide.pastore@bancagenerali.it
Tel. +39 337 1115357

MainStreet Partners
Eleonora Cugini
cugini@mspartners.org
Tel. +44 (0)20 3761 9761

MIP Politecnico di Milano Graduate School of Business
Alessandro D'Angelo
adangelo@l45.it
+39 329 41392262

CFA Society Italy
Elena Giffoni
elena.giffoni@giffonipr.com
+39 347 2626681

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.