Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 25 Minuten
  • DAX

    15.588,83
    +116,27 (+0,75%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.191,53
    +35,80 (+0,86%)
     
  • Dow Jones 30

    35.603,08
    -6,26 (-0,02%)
     
  • Gold

    1.806,30
    +24,40 (+1,37%)
     
  • EUR/USD

    1,1639
    +0,0008 (+0,07%)
     
  • BTC-EUR

    54.695,19
    -1.509,28 (-2,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.512,40
    -22,25 (-1,45%)
     
  • Öl (Brent)

    83,20
    +0,70 (+0,85%)
     
  • MDAX

    34.937,38
    +220,02 (+0,63%)
     
  • TecDAX

    3.811,87
    +31,61 (+0,84%)
     
  • SDAX

    16.947,30
    +72,54 (+0,43%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,27 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.223,84
    +33,54 (+0,47%)
     
  • CAC 40

    6.741,87
    +55,70 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.215,70
    +94,02 (+0,62%)
     

REPLY: Mehr als 3.000 Lösungseinreichungen beim Train&Win-Programm für die Reply Cyber Security Challenge 2021 innerhalb von drei Wochen

·Lesedauer: 3 Min.

TURIN, Italien, October 13, 2021--(BUSINESS WIRE)--Die diesjährige Reply Cyber Security Challenge, die am Freitag, den 15. Oktober, auf challenges.reply.com stattfindet, wurde durch ein dreiwöchiges Train&Win-Programm erweitert. Das Programm zielt darauf ab, bei der jungen Generation ein Bewusstsein für das Thema Cybersecurity zu schaffen. Seit dem 20. September trainierten LehrerInnen und SchülerInnen ab 16 Jahren gemeinsam an Problemlösungen in einem Capture the Flag (CTF) Spielmodus.

Das Train&Win-Programm, an dem 716 Teilnehmer mitgemacht haben und 3.054 Flaggen eingereicht wurden, bot einen spielerischen Ansatz zum Experimentieren und Erlernen von Kenntnissen über spannende Themen wie Cybersecurity sowie Schwachstellen und Angriffsmöglichkeiten von Softwareanwendungen. LehrerInnen und SchülerInnen trainierten drei Wochen lang gemeinsam auf der Plattform mit verschiedenen Rätseln aus fünf verschiedenen Kategorien: Coding, Web, Binary, Miscellaneous und Crypto.

Jede Kategorie erfordert unterschiedliche Fähigkeiten: Logik-, Programmier- und Skriptfähigkeiten für Coding oder Reverse Engineering Kenntnisse für Binary, die Fähigkeit, Schwachstellen in Webanwendungen zu finden oder eine Mischung verschiedener Fähigkeiten für Miscellaneous. Darüber hinaus wurde Studienmaterial zur Verfügung gestellt, um sich auf den internationalen Wettbewerb der Reply Cyber Security Challenge am 15. Oktober vorzubereiten.

Jede Woche wird aus allen Schülern, die Punkte gesammelt und eine gültige Flagge eingereicht haben, ein Gewinner ermittelt. In der ersten Woche ging das Johann-Kepler-Gymnasium in Leonberg als Sieger hervor. Der Gewinner der zweiten Woche war ein belgischer Student der Henallux Universität, der die Reply Cyber Security Challenge als Prüfung in seinem Kurs nutzt. In der dritten Woche belegte ein Schüler der BMSZC Bláthy Ottó Titusz Schule für Informatik und Technik in Budapest den ersten Platz.

Martina Rosales vom Johann-Kepler-Gymnasium: „Wir freuen uns über den Erfolg im Train&Win-Programm und begrüßen den spielerischen Ansatz, unsere Schüler an dringliche Themen wie Cybersecurity heranzuführen. Das Interesse ist groß und zeigt die gestiegenen Anforderungen in allen Altersgruppen. Wir begrüßen die Idee und nutzen weiterhin gemeinsam die Plattform, um weitere Aufgaben zu lösen."

Die Reply Cyber Security Challenge wird am Freitag, den 15. Oktober unter challenges.reply.com stattfinden. Teams von 2 bis 4 Spielern werden sich in einem 24-stündigen Marathon in einer "Capture the Flag (CTF) Challenge" messen. Der Wettbewerb konzentriert sich auf die Identifizierung von Schwachstellen, die zu diesem Zweck in Software und Computersystemen versteckt wurden.

Zur Train&Win-Plattform: challenges.reply.com

°°°

Reply

Reply [MTA, STAR: REY, ISIN: IT0005282865] ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von Lösungen basierend auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien. Bestehend aus einem Netzwerk hoch spezialisierter Unternehmen unterstützt Reply die führenden europäischen Industriekonzerne in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung bei der Definition und Entwicklung von Geschäftsmodellen, die durch die neuen Paradigmen von KI, Big Data, Cloud Computing, digitalen Medien und Internet der Dinge ermöglicht werden. Die Dienstleistungen von Reply umfassen: Beratung, Systemintegration und Digital Services. www.reply.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211013005137/de/

Contacts

Reply
Fabio Zappelli
f.zappelli@reply.com
Tel. +39 02 535761

Aaron Miani
a.miani@reply.com
Tel. +44 (0)20 7730 6000

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.