Deutsche Märkte schließen in 50 Minuten
  • DAX

    15.774,26
    +175,03 (+1,12%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.228,21
    +39,90 (+0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    35.855,65
    +114,50 (+0,32%)
     
  • Gold

    1.786,40
    -20,40 (-1,13%)
     
  • EUR/USD

    1,1609
    -0,0005 (-0,05%)
     
  • BTC-EUR

    53.542,09
    -1.255,24 (-2,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.491,90
    -13,26 (-0,88%)
     
  • Öl (Brent)

    84,03
    +0,27 (+0,32%)
     
  • MDAX

    35.125,05
    +276,03 (+0,79%)
     
  • TecDAX

    3.847,11
    +20,26 (+0,53%)
     
  • SDAX

    17.060,36
    +170,01 (+1,01%)
     
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • FTSE 100

    7.276,59
    +53,77 (+0,74%)
     
  • CAC 40

    6.770,45
    +57,58 (+0,86%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.376,40
    +149,70 (+0,98%)
     

REPLY: Countdown zur Reply Cybersecurity Challenge 2021

·Lesedauer: 4 Min.

TURIN, Italien, September 28, 2021--(BUSINESS WIRE)--Am 15. Oktober 2021 startet Reply die vierte Ausgabe der Reply Cybersecurity Challenge – ein teambasierter Programmierwettbewerb für Young Professionals und Cybersecurity-Enthusiasten aus der ganzen Welt.

Begleitet wird die diesjährige Ausgabe zum einen von Intesa Sanpaolo, einer der größten Bankengruppen Europas. Intesa Sanpaolo zielt mit seinem Engagement darauf ab, die Ausbildung, das Bewusstsein und das kontinuierliche Lernen junger Menschen, die im Bereich Cybersecurity tätig sind, zu verbessern. Zum anderen wird die Challenge von Immersive Labs unterstützt, der Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, Mitarbeiter in allen Bereichen der Cybersecurity zu stärken, entsprechende Fähigkeiten einzuschätzen und nachzuweisen. Immersive Labs hat es sich zur Aufgabe gemacht, Cybersecurity-Kenntnisse zu vermitteln und zu optimieren.

Die Reply Cybersecurity Challenge ist ein neuer Weg, der das Wissen der Menschen zum Thema Cybersecurity spielerisch steigert. In der Challenge, an der im Jahr 2020 mehr als 10.000 Teilnehmer aus 160 Ländern in 2.380 Teams teilnahmen, treten in diesem Jahr Teams von zwei bis vier Spielern in einem 24-Stunden-Marathon in Form eines Capture The Flag (CTF)-Wettbewerbs gegeneinander an. Der Schwerpunkt liegt auf dem Identifizieren von Schwachstellen, die in Software-Komponenten und Computersystemen versteckt wurden.

Die von den Cybersecurity-Experten von Reply entwickelte Challenge besteht aus fünf Spielkategorien (Coding, Web, Binary, Crypto und Miscellaneous), in denen die Teilnehmer versuchen müssen, in kürzester Zeit Sicherheitsprobleme und Rätsel mit steigendem Schwierigkeitsgrad zu lösen.

Der Wettbewerb findet am Freitag, 15. Oktober während des Europäischen Cybersecuritymonats (ECSM) statt. Die Sensibilisierungskampagne soll jedes Jahr das Bewusstsein der Bürger, Organisationen, Unternehmen und Institutionen für die wichtigsten Cyberrisiken stärken.

Gewinner sind die drei besten Teams, die am Ende des Wettbewerbs die höchste Punktzahl in der Rangliste erreichen und einen Bericht über die von ihnen angewandten Strategien vorlegen. Die Endpunktzahl ergibt sich aus der höchsten Anzahl der versteckten „Flaggen", die identifiziert wurden. Für die Lösungsgeschwindigkeit der Aufgaben gibt es zusätzlich einen Bonus.

Bis zum 15. Oktober haben die Teilnehmer auf der Website challenges.reply.com die Möglichkeit, sich kostenlos für die Challenge anzumelden, indem sie ihr Team registrieren oder sich mit anderen Spielern in zufälligen Teams zusammenschließen. Vorab können sie im „Sandbox"-Modus mit vorherigen Challenge-Aufgaben trainieren.

Die Reply Cybersecurity Challenge wird von einem Train&Win-Programm ergänzt: Ab heute können Lehrer und Schüler ab 16 Jahren auf der Plattform challenges.reply.com gemeinsam an Aufgabenstellungen trainieren, die im CTF-Modus zu lösen sind, und Reply Gadgets gewinnen. Die Plattform bietet zahlreiche Übungen und Lernmaterialien, die bei der Vorbereitung auf den internationalen Wettbewerb am 15. Oktober unterstützen.

Die Cybersecurity Challenge ist Teil des Reply Challenges-Programms, das innovative Trends in den Bereichen Coding, Kreativität, Cybersecurity und Finanzen fördert. Seit 2018 sind mehr als 100.000 Menschen Teil der Reply Challenges Community.

°°°

Reply
Reply [MTA, STAR: REY, ISIN: IT0005282865] ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von Lösungen basierend auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien. Bestehend aus einem Netzwerk hoch spezialisierter Unternehmen unterstützt Reply die führenden europäischen Industriekonzerne in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung bei der Definition und Entwicklung von Geschäftsmodellen, die durch die neuen Paradigmen von KI, Big Data, Cloud Computing, digitalen Medien und Internet der Dinge ermöglicht werden. Die Dienstleistungen von Reply umfassen: Beratung, Systemintegration und Digital Services. www.reply.com

Immersive Labs
Immersive Labs befähigt Unternehmen, ihre Cyber-Fähigkeiten zu trainieren und nachzuweisen. Metriken geben den Sicherheitsverantwortlichen einen Einblick in die menschlichen Cyber-Fähigkeiten und den Stand in ihrer Organisation. Sie verbessern die Kenntnisse mit dynamischen Übungen und Krisenszenarien, die die Bedrohungslandschaft verfolgen. Immersive Labs wird von Goldman Sachs Asset Management, Summit Partners, Insight Partners, Citi Ventures und Menlo Ventures unterstützt. Zu den Kunden zählen einige der größten Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen und Behörden. www.immersivelabs.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210928005098/de/

Contacts

Pressekontakt:
Reply
Fabio Zappelli
f.zappelli@reply.com
Tel. +39 02 535761

Aaron Miani
a.miani@reply.com
Tel. +44 (0)20 7730 6000

Immersive Labs
Jill Creelman
immersivelabs@inkhouse.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.