Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 40 Minuten
  • Nikkei 225

    30.162,85
    +491,15 (+1,66%)
     
  • Dow Jones 30

    31.961,86
    +424,51 (+1,35%)
     
  • BTC-EUR

    41.794,06
    +1.358,52 (+3,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.016,30
    +1,38 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.597,97
    +132,77 (+0,99%)
     
  • S&P 500

    3.925,43
    +44,06 (+1,14%)
     

Relief bestätigt die Veröffentlichung vorläufiger Ergebnisse aus der Pha-se-2b/3-Studie mit intravenös verabreichtem RLF-100(TM) (Aviptadil)

·Lesedauer: 3 Min.

EQS Group-News: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG / Schlagwort(e): Studie
10.02.2021 / 07:00

Relief bestätigt die Veröffentlichung vorläufiger Ergebnisse aus der Phase-2b/3-Studie mit intravenös verabreichtem RLF-100(TM) (Aviptadil)

Reliefs Partner NeuroRx, Inc. präsentierte erste Ergebnisse; weitere statistische Analysen sind noch im Gange und werden, sobald sie abgeschlossen sind, veröffentlicht

Genf, Schweiz, 10. Februar 2021 - RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief"), ein biopharmazeutisches Unternehmen, dessen Lead-Wirkstoffkandidat RLF-100 (Aviptadil) sich in fortgeschrittener klinischer Entwicklung zur Behandlung von Patienten mit schwerer COVID-19-Erkrankung befindet, gab heute die Veröffentlichung vorläufiger Ergebnisse der Phase-2b/3-Studie mit intravenös verabreichtem RLF-100(TM) durch seinen Partner NeuroRx, Inc. bekannt.

NeuroRx veröffentlichte gestern vorläufige Ergebnisse der Phase-2b/3-Studie mit der intravenösen Darreichungsform von RLF-100(TM). Laut NeuroRx deuten die vorläufigen Daten darauf hin, dass im Vergleich zu einer Behandlung mit Placebo plus höchstem Standard-of-Care die Behandlung mit intravenös verabreichtem RLF-100(TM) die Dauer des Krankenhausaufenthalts bei Patienten mit schwerem COVID-19 bedingtem Atemversagen verkürzen könnte. Es wurden keine unerwarteten Nebenwirkungen festgestellt. Die häufigsten Nebenwirkungen von RLF-100(TM) in der klinischen Studie äußerten sich in einem leichten bis mittelschweren Durchfall und systemischer Hypotonie (niedriger Blutdruck). Alle potenziell schwerwiegenden Nebenwirkungen wurden von einem zertifizierten Intensivmediziner zusammen mit den Prüfärzten vor Ort untersucht. Keine dieser Nebenwirkungen wurde als medikamentenbedingt eingestuft.

Die statistische Auswertung der Daten vom Tag 28 ist noch nicht abgeschlossen. Die endgültigen Topline-Daten aus der Phase-2b/3-Studie mit intravenös verabreichtem RLF-100(TM) sollen nach Abschluss aller Analysen veröffentlicht werden.

Die Studie soll zudem weitergeführt werden, um die Auswirkungen der Behandlung mit RLF-100(TM) bis zum Tag 60 zu untersuchen. Diese Daten sollen veröffentlicht werden, sobald sie verfügbar sind.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung von NeuroRx, auf die Sie über den folgenden Link zugreifen können.

###

ÜBER RELIEF

Relief fokussiert sich primär auf klinische Projekte auf Basis von natürlich vorkommenden Molekülen (Peptide oder Proteine), die bereits eine längere klinische Entwicklung und Anwendung am Patienten durchlaufen haben oder für deren Entwicklung es starke wissenschaftliche Gründe gibt. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung von neuen Möglichkeiten zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. Der Lead-Wirkstoffkandidat von Relief, RLF-100(TM) (Aviptadil) wird in der späten Phase der Entwicklung in zwei Placebo-kontrollierten US-Studien zur Behandlung von COVID-19-bedingten akutem Lungenversagen getestet. Relief besitzt Patente in den USA und mehreren anderen Ländern, die mögliche Formulierungen von RLF-100(TM) abdecken.

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ist an der Schweizer Börse SIX unter dem Symbol RLF gelistet und wird in den USA an der OTCQB unter dem Symbol RLFTF gehandelt.

www.relieftherapeutics.com

KONTAKT

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG

Raghuram (Ram) Selvaraju, Ph.D., MBA                       
Chairman of the Board
Mail: contact@relieftherapeutics.com

MEDIENANFRAGEN

MC Services AG

Anne Hennecke / Brittney Sojeva
Tel.: +49 (0) 211-529-252-14
Mail: relief@mc-services.eu


Disclaimer Diese Mitteilung enthält im Hinblick auf die RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ausdrücklich oder implizit zukunftsgerichtete Aussagen. Die hier angegebenen Ergebnisse können auf die Ergebnisse zukünftiger und größerer klinischer Studien für RLF-100 (TM) zur Behandlung von COVID-19 bedingtem Atemversagen hinweisen oder auch nicht. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Leistungen und die Erfolge der RELIEF THERAPEUTICS Holding AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. RELIEF THERAPEUTICS Holding AG macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.


Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG

Avenue de Sécheron 15

1202 Genève

Schweiz

E-Mail:

contact@relieftherapeutics.com

Internet:

https://relieftherapeutics.com

ISIN:

CH0100191136

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1167259


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this