Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.195,97
    +66,46 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.976,41
    +35,95 (+0,91%)
     
  • Dow Jones 30

    34.028,83
    +207,53 (+0,61%)
     
  • Gold

    1.792,80
    +14,40 (+0,81%)
     
  • EUR/USD

    1,2037
    -0,0004 (-0,04%)
     
  • BTC-EUR

    46.349,51
    +397,15 (+0,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.288,00
    +25,04 (+1,98%)
     
  • Öl (Brent)

    62,00
    -0,67 (-1,07%)
     
  • MDAX

    32.545,76
    +5,61 (+0,02%)
     
  • TecDAX

    3.480,69
    +9,17 (+0,26%)
     
  • SDAX

    15.731,10
    +31,73 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.508,55
    -591,83 (-2,03%)
     
  • FTSE 100

    6.895,29
    +35,42 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.210,55
    +45,44 (+0,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.874,71
    +88,44 (+0,64%)
     

Relief berichtet, dass NeuroRx eine Kooperation zur Durchführung einer Machbarkeitsstudie mit TFF Pharmaceuticals angekündigt hat

·Lesedauer: 3 Min.

EQS Group-News: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG / Schlagwort(e): Sonstiges
15.03.2021 / 07:00

Relief berichtet, dass NeuroRx eine Kooperation zur Durchführung einer Machbarkeitsstudie mit TFF Pharmaceuticals angekündigt hat

Genf, Schweiz, 15. März 2021 - RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief" oder das "Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Unternehmen mit seinem Leitwirkstoffkandidaten RLF-100(TM) (aviptadil) in der fortgeschrittenen klinischen Entwicklung, gibt bekannt, dass sein Partner, NeuroRx, Inc., berichtet hat, dass aktuell Machbarkeitsstudien zur Formulierung von RLF-100(TM) (aviptadil) als Trockenpulver unter Verwendung der Dünnschicht-Gefriertechnologie (TFF, Thin-Film Freezing) von TFF Pharmaceuticals durchgeführt werden.

Das TFF-Verfahren erzeugt in der Regel hochwirksame Pulver, die nur minimale Mengen inaktiver Inhaltsstoffe erfordern, was für die Arzneimittelabgabe von Vorteil ist. In Trockenpulverinhalatoren ("Dry Powder Inhalers", DPIs) eingeschlossene TFF-Pulver weisen aerodynamische Eigenschaften auf, die es ermöglichen, dass 75% des Arzneimittels tief in die Lunge gelangt. Darüber hinaus können Arzneimittel, die durch das TFF-Verfahren in ein Pulver umgewandelt wurden, bei Raumtemperatur versandt und zum Zeitpunkt der Verabreichung rekonstituiert werden, wodurch die Notwendigkeit einer Kühlkette entfällt.

Chris Stijnen, Chief Commercial Officer von Relief, kommentierte: "Wir freuen uns über diese Initiative zur Entwicklung und Identifizierung einer optimalen und langfristig stabilen Formulierung von aviptadil als Trockenpulver, die eine verbesserte Verabreichung des inhalierbaren Produktkandidaten in die Lunge ermöglichen könnte. "

Die entsprechende, von NeuroRx veröffentlichte Pressemitteilung finden Sie hier.

###

ÜBER RELIEF
Relief fokussiert sich primär auf klinische Projekte auf Basis von natürlich vorkommenden Molekülen (Peptide oder Proteine), die bereits eine längere klinische Entwicklung und Anwendung am Patienten durchlaufen haben oder für deren Entwicklung es starke wissenschaftliche Gründe gibt. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung von neuen Möglichkeiten zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. Der Lead-Wirkstoffkandidat von Relief, RLF-100(TM) (aviptadil) wird in der späten Phase der Entwicklung in zwei Placebo-kontrollierten US-Studien zur Behandlung von COVID-19-bedingten akutem Lungenversagen getestet. Relief besitzt Patente in den USA und mehreren anderen Ländern, die mögliche Formulierungen von RLF-100(TM) abdecken.

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ist an der Schweizer Börse SIX unter dem Symbol RLF gelistet und wird in den USA an der OTCQB unter dem Symbol RLFTF gehandelt.

www.relieftherapeutics.com

KONTAKT:
RELIEF THERAPEUTICS Holding AG                    

Chris Stijnen
Chief Commercial Officer
Mail: contact@relieftherapeutics.com

MEDIEN-/INVESTORENANFRAGEN:
MC Services AG

Anne Hennecke / Brittney Sojeva
Tel.: +49 (0) 211-529-252-14
Mail: relief@mc-services.eu


Disclaimer:
Diese Mitteilung enthält im Hinblick auf die RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ausdrücklich oder implizit zukunftsgerichtete Aussagen. Die hier angegebenen Ergebnisse können auf die Ergebnisse zukünftiger und größerer klinischer Studien zur Behandlung von Atemversagen aufgrund von COVID-19 oder anderen Atemwegserkrankungen hinweisen oder nicht. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Leistung oder die Erfolge der RELIEF THERAPEUTICS Holding AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die durch solche Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der Frage, ob die hier beschriebenen Ergebnisse ausreichend sind, um behördliche Zulassungen für RLF-100(TM) zu erhalten. RELIEF THERAPEUTICS Holding AG macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.

 


Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG

Avenue de Sécheron 15

1202 Genève

Schweiz

E-Mail:

contact@relieftherapeutics.com

Internet:

https://relieftherapeutics.com

ISIN:

CH0100191136

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1175101


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this