Deutsche Märkte geschlossen

REITs in der Korrektur: Hier sind 2 stark wachsende Dividendenaktien mit über 4 % Rendite!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Die aktuelle Korrektur eröffnet manche Chancen und Möglichkeiten. Ob das Schlimmste bereits vorbei ist oder ein noch tieferer Einbruch kommt, ist dabei eigentlich unerheblich. Wichtig ist bloß, dass man versucht, bestmöglich seine Chancen zu nutzen, wenn sie entstehen.

Gerade im Kreis der Dividendenaktien gibt es dabei inzwischen viel Qualität zu einem günstigeren Preis. Beziehungsweise häufig einfach mit höheren Dividendenrenditen. Sofern die Aktienkurse sinken und die Ausschüttungen stabil bleiben, erhält man als Investor mehr von seinem Geld.

Wenn es auch dich daher nach starken Dividenden giert, können Real Estate Investment Trusts, oder kurz REITs, eine spannende Alternative sein. Werfen wir heute in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf zwei stark wachsende REITs mit zuverlässigen Auszahlungen und um die 4 % Dividendenrendite.

1. Innovative Industrial Properties

Ein erster REIT, der grundsätzlich interessant ist, ist der mit Namen Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH). Hinter diesem Immobilienunternehmen versteckt sich ein Finanzierer der Cannabisbranche. Durch Buy-and-lease-back-Verträge können Produzenten von Marihuana ihre Immobilien veräußern, um Geld für weiteres Wachstum zu erhalten. IIP, wie der REIT in Kurzform genannt wird, erhält dadurch die Möglichkeit stetiger hoher Mieteinnahmen, die hier in Form der Dividenden wieder ausgekehrt werden.

Dabei zahlt der Real Estate Investment Trust gegenwärtig eine Quartalsdividende in Höhe von glatten 1,00 US-Dollar aus, die bei einem derzeitigen Kursniveau von 98,13 US-Dollar (04.03.2020, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite von 4,07 % p. a. entsprechen. Dabei hat Innovative Industrial Properties seit seinem relativ kurzen Bestehen an der Börse die eigenen Dividenden bereits signifikant erhöht. Unterm Strich ging es hier von einer initialen Dividende von 0,15 US-Dollar Mitte des Jahres 2017 auf das aktuelle Niveau hinauf. Das entspricht deutlich mehr als einer Versechsfachung der bisherigen Ausschüttungen.

Der Grund für dieses starke Dividendenwachstum liegt dabei in einem spannenden Wachstumsmarkt und einem gefragten Geschäftsmodell begründet. Dadurch konnte IIP die Umsätze im letzten Quartal um 269 % auf 17,1 Mio. US-Dollar steigern. Die Funds from Operations beliefen sich auf 14,26 Mio. US-Dollar, nach einem Vorjahreswert von 3,62 Mio. US-Dollar. Das entsprach einem Wachstum in Höhe von rund 293 % im Jahresvergleich. Sollte dieses Wachstum so stark weitergehen, winken hier langfristig bedeutend höhere Ausschüttungen. Innovative Industrial Properties könnte gerade erst dabei sein, sein operatives Geschäft zu entfalten.

2. STORE Capital

Ein zweiter REIT, der ebenfalls in diesem Kreis erwähnt werden kann, ist zudem STORE Capital (WKN: A12CRU). Hinter diesem Namen verbirgt sich ein Real Estate Investment Trust, der sich auf den Bereich der Single Tenant Operational Real Estate konzentriert. Übersetzt heißt das so viel wie Immobilien, die bloß einen Mieter besitzen. Dadurch ist das Unternehmen eher im Mittelstand angesiedelt und bringt grundsätzlich Eigenschaften mit, die sogar Warren Buffett schätzt. Im Jahre 2017 hat der Starinvestor nämlich für 377 Mio. US-Dollar einen Anteil von 9,8 % an Store Capital erworben.

Dieser US-REIT zahlt dabei gegenwärtig eine Quartalsdividende in Höhe von 0,35 US-Dollar an die Investoren aus, was bei einem aktuellen Kursniveau von 34,06 US-Dollar einer Dividendenrendite von 4,11 % entspricht. Dabei hat STORE Capital die eigene Dividende seit dem Börsengang im Jahre 2014 von 0,114 US-Dollar im ersten Quartal auf das aktuelle Niveau erhöht. Das entspricht somit einer Verdreifachung der initialen Dividende.

STORE Capital verfügt ebenfalls über ein grundsolides und bislang wachsendes Geschäftsmodell. Im letzten Quartal stiegen beispielsweise die Funds from Operations von 96,4 Mio. US-Dollar im Vorjahresquartal auf derzeit 114,1 Mio. US-Dollar. Auch hier scheint eine intakte Wachstumsgeschichte vorhanden sein, die mittel- bis langfristig zu stets steigenden Ausschüttungen führen kann.

Starke REITs, wachsende Dividenden!

Wie wir daher unterm Strich sehen können, verbergen sich hinter Innovative Industrial Properties und STORE Capital zwei starke Namen, die über solide Geschäftsmodelle verfügen. Beide REITs wachsen operativ und auch die Ausschüttungen haben hier historisch schon zugelegt. Das könnte Einkommensinvestoren gefallen.

Gerade die Korrektur hat teilweise zu preiswerteren Einstiegsniveaus geführt. Möglicherweise ist jetzt ein spannender Zeitpunkt, diese beiden Immobiliendividendenaktien etwas genauer in den Fokus zu rücken.

The post REITs in der Korrektur: Hier sind 2 stark wachsende Dividendenaktien mit über 4 % Rendite! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties und STORE Capital. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties und STORE Capital.

Motley Fool Deutschland 2020