Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,16 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,84 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.360,20
    -12,50 (-0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,0646
    -0,0085 (-0,79%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.834,84
    -3.640,56 (-5,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,45
    +0,43 (+0,51%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,35 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,01 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,10 (-1,62%)
     

Eine Reise durch die Zeit: Die Entwicklung von Ras Al Khaimah Art

Featuring works from 107 local and international artists and welcoming 45,000 visitors from around the world, Ras Al Khaimah Art 2024 has successfully concluded its 12th edition at the restored Al Jazeera Al Hamra Heritage Village. Launching as a three-day art exhibition in 2013, Ras Al Khaimah Art has evolved into a month-long annual event and the UAE’s largest outdoor art festival, showcasing Ras Al Khaimah’s vibrant cultural heritage and reflecting the Emirate’s unprecedented cross-sector economic growth. (Video: AETOSWire)
Featuring works from 107 local and international artists and welcoming 45,000 visitors from around the world, Ras Al Khaimah Art 2024 has successfully concluded its 12th edition at the restored Al Jazeera Al Hamra Heritage Village. Launching as a three-day art exhibition in 2013, Ras Al Khaimah Art has evolved into a month-long annual event and the UAE’s largest outdoor art festival, showcasing Ras Al Khaimah’s vibrant cultural heritage and reflecting the Emirate’s unprecedented cross-sector economic growth (Photo: AETOSWire)

RAS AL KHAIMAH, Vereinigte Arabische Emirate, March 13, 2024--(BUSINESS WIRE)--Ras Al Khaimah, das „Natur-Emirat" der Vereinigten Arabischen Emirate, blickt auf eine 7.000 Jahre alte Geschichte zurück und erlebt derzeit einen beispiellosen wirtschaftlichen Aufschwung, bei dem Tourismus, Immobilien und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen. Innerhalb dieses dynamischen Ökosystems hat sich Ras Al Khaimah Art zum Wahrzeichen des Emirats für Kultur und Kunst entwickelt.

Inspiriert von der Vision S.H. Sheikh Saud bin Saqr Al Qasimi, Mitglied des Obersten Rates der VAE und Herrscher von Ras Al Khaimah, wurde das Festival ins Leben gerufen, um das künstlerische Talent des Emirats zu präsentieren und den kulturellen Austausch zu fördern. Die 2013 im Nationalmuseum von Ras Al Khaimah als dreitägige Ausstellung gestartete Ras Al Khaimah Art hat sich zu einer einmonatigen jährlichen Veranstaltung entwickelt, an der 2024 106 einheimische und internationale Künstler aus 35 Ländern sowie 45.000 Besucher teilnehmen werden.

WERBUNG

Vision und Teamarbeit
Die Gründungsdirektorin der Al Qasimi Foundation und Organisatorin von Ras Al Khaimah Art, Dr. Natasha Ridge, erkannte schon früh das Potenzial der Veranstaltung und suchte nach Möglichkeiten zur Erweiterung. Bei einem Besuch in La Gacilly in Frankreich sah sie ein Dorf, das in eine Kunstgalerie im Freien umgewandelt wurde, und stellte sich ein ähnliches Konzept für Ras Al Khaimah Art vor: „Ich wusste den perfekten Ort."

Die Al Jazeera Al Hamra Heritage Village, die auf der vorläufigen UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht, ist das letzte noch existierende Perlenfischerdorf der VAE und steht für Jahrhunderte der Architektur, des Handels und der Kultur. Der magische Ort, der eine Festung, Wachtürme, eine Moschee, einen Souq und traditionelle Wohnhäuser umfasst, ist von einem Labyrinth aus steinernen Gassen und heute von Ras Al Khaimah Art geprägt.

„Es handelt sich nicht nur um ein Kunstfestival, sondern auch um einen historischen Ort, der ein viel breiteres Publikum anzieht", sagt Dr. Ridge.

Das Repertoire von Ras Al Khaimah Art hat sich erweitert und umfasst eine Reihe von künstlerischen Ausdrucksformen, von Workshops und Filmvorführungen bis hin zu Live-Performances und einem Programm zur Erforschung der Kunst. „Letztes Jahr haben 1000 Schüler an den Workshops und Führungen teilgenommen. Indem wir unsere Jugend mit Geschichte und Kultur in Kontakt bringen, verfolgen wir einen nachhaltigen Ansatz in der Kunst", sagt Dr. Ridge.

Globale Verbindungen kultivieren
Ras Al Khaimah Art spielt eine zentrale Rolle bei der Förderung von Ras Al Khaimah als Kulturstandort. Indem Ras Al Khaimah Art lokalen und internationalen Künstlern eine Plattform bietet, trägt es auch zum kulturellen und wirtschaftlichen Fortschritt der VAE bei.

Lesen Sie mehr: www.rakart.ae/2024-festival

Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240312563778/de/

Contacts

Steven McCombe
Ras Al Khaimah Government Media Office
Steven.McCombe@RAKMediaOffice.ae