Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 8 Minuten

Reich werden? Dem Crash ausweichen? Dividendenaktien könnten hierzu eine bessere Alternative sein!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
Aktien
Aktien

Möchtest du reich werden? Oder einem Crash ausweichen? Falls ja, so könntest du mit Dividendenaktien beide Ziele verfolgen. Zwar grundsätzlich nicht mit jeder Dividendenaktie, aber mit einigen, die noch immer preiswert bewertet sind.

Möglicherweise sind Dividendenaktien jetzt auch die bessere Alternative im Vergleich zu einer ganzen Menge Wachstumsaktien. Wieso, fragst du dich? Genau darum soll es im Folgenden gehen. Dividendenaktien könnten im Vergleich zu Wachstumsraketen jedenfalls mindestens einen entscheidenden Vorteil besitzen.

Dividendenaktien & das Konzept der Sicherheitsmarge

Wenn du reich werden willst und einem Crash ausweichen möchtest, so könnten Dividendenaktien einen wirklich prägenden Vorteil haben. Die fundamentale Bewertung ist hier häufig greifbarer oder messbarer. Das kann dazu führen, dass man als Investor bewusst auf günstige Bewertungen achten kann, die häufig eine Sicherheitsmarge implizieren.

Wachstumsaktien sind zwar auch verschieden bewertet. Eines haben sie jedoch häufig gemein: Sie werden mit einem Vielfachen ihrer Umsätze bewertet und sind kaum profitabel. Das erschwert die fundamentale Bewertung und das Überprüfen einer Sicherheitsmarge. In einer volatilen Phase neigen solche Aktien zudem dazu, stärker zu korrigieren. Wohl auch aufgrund der teureren Bewertung.

Trotzdem sollten Foolishe Investoren bedenken, dass wachstums- und trendstarke Aktien häufig langfristig die besten Renditen generiert haben. Mit Blick auf das aktuelle Bewertungsmaß globaler Indizes gelten viele solcher Wachstumsraketen jedoch als teuer. Auch deshalb könnten günstige Dividendenaktien jetzt eine solidere, zuverlässigere Alternative sein.

Vielleicht etwas moderates Wachstum

Wer das Beste aus beiden Welten erhalten möchte, der kann bei der Auswahl seiner Dividendenaktien noch auf ein Merkmal achten: Auf ein solides, beständiges Wachstum, das zu einem starken Dividendenwachstum führt. Häufig sind solche Aktien generell ein idealer Mix, um langfristig ebenfalls solide Renditen zu erzielen. Mit den wachsenden Dividenden steigen regelmäßig auch die Aktienkurse.

Als Investor könnte es daher ratsam sein, auf günstige, unterbewertete Dividendenaktien zu achten, die ein solides Wachstumspotenzial besitzen. Wobei es jetzt natürlich alles andere als einfach ist, einen solchen Gesamtmix zu identifizieren. Viele Aktien mit einem derartigen Gesamtpaket sind ebenfalls zumindest moderat bewertet.

Dividendenaktien mit Vorzügen gegenüber Wachstum?

Wer langfristig agiert, der kann natürlich auch an seinen Wachstumsaktien festhalten. Auch mit diesen Aktien kann man über Jahre und Jahrzehnte reich werden, ohne einem Crash ausweichen zu müssen. Trotzdem könnte sich eine Korrektur hier natürlich besonders zeigen.

Wer jetzt auf Nummer sicher gehen möchte, könnte daher auf unterbewertete Dividendenaktien mit Sicherheitsmarge umschichten. Wenn diese ausschüttenden Aktien dann noch über ein solides Wachstumspotenzial verfügen, so könnte das vielleicht das Beste aus beiden Welten implizieren. Nur auf eine etwas konservativere Art und Weise, die für Foolishe Investoren trotzdem interessant sein kann.

The post Reich werden? Dem Crash ausweichen? Dividendenaktien könnten hierzu eine bessere Alternative sein! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021