Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 4 Minuten
  • DAX

    15.254,67
    -8,44 (-0,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.101,14
    -6,88 (-0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • Gold

    1.773,10
    +10,40 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1316
    +0,0010 (+0,09%)
     
  • BTC-EUR

    50.354,03
    +302,15 (+0,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,05
    +14,17 (+0,98%)
     
  • Öl (Brent)

    68,09
    +1,59 (+2,39%)
     
  • MDAX

    33.889,83
    +115,40 (+0,34%)
     
  • TecDAX

    3.789,15
    +15,93 (+0,42%)
     
  • SDAX

    16.252,33
    +21,70 (+0,13%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.139,93
    +10,72 (+0,15%)
     
  • CAC 40

    6.787,82
    -7,93 (-0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     

Reißt 1860 das Ruder herum?

·Lesedauer: 1 Min.
Reißt 1860 das Ruder herum?
Reißt 1860 das Ruder herum?

Der TSV 1860 München will nach acht Spielen ohne Sieg gegen die Reserve des Sport-Club endlich wieder einen Erfolg landen. Zwar blieb 1860 nun seit acht Partien ohne Sieg, aber gegen den 1. FC Saarbrücken trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis. Letzte Woche gewann der Sport-Club Freiburg II gegen den SC Verl mit 3:2. Damit liegt Freiburg II mit 16 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Der TSV 1860 München holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt zehn Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. 1860 verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst fünf Punkte holte der Sport-Club. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gast in den vergangenen fünf Spielen.

In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Als bequemer Gegner gilt der Sport-Club nicht. 51 Gelbe Karten kassierte der Sport-Club Freiburg II schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den TSV 1860 München demnach nicht werden. Zwei Erfolge, neun Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für 1860 zu Buche. Freiburg II holte aus den bisherigen Partien vier Siege, vier Remis und fünf Niederlagen.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.