Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.265,68
    -365,18 (-1,96%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.935,50
    -98,93 (-1,97%)
     
  • Dow Jones 30

    38.457,98
    -254,23 (-0,66%)
     
  • Gold

    2.312,10
    -42,70 (-1,81%)
     
  • EUR/USD

    1,0743
    -0,0071 (-0,66%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.046,61
    -2.503,49 (-3,88%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.416,01
    +3,06 (+0,22%)
     
  • Öl (Brent)

    78,43
    -0,07 (-0,09%)
     
  • MDAX

    26.075,11
    -697,81 (-2,61%)
     
  • TecDAX

    3.400,57
    -61,02 (-1,76%)
     
  • SDAX

    14.623,29
    -425,88 (-2,83%)
     
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    8.163,67
    -51,81 (-0,63%)
     
  • CAC 40

    7.708,02
    -156,68 (-1,99%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.599,76
    -8,67 (-0,05%)
     

Regula kooperiert mit Netpositive, um den Zugang zu internationalen Musikfestivals zu verbessern

Netpositive’s new Backstage Ticketing solution for large events’ visitor ID verification based on Regula Document Reader SDK (Graphic: Business Wire)
Netpositive’s new Backstage Ticketing solution for large events’ visitor ID verification based on Regula Document Reader SDK (Graphic: Business Wire)

RESTON, Va., June 05, 2024--(BUSINESS WIRE)--Der Zugang zu internationalen Festivals wie Sziget und Untold, die täglich bis zu 100.000 Besucher anziehen, wurde erheblich verbessert. Regula , ein globaler Entwickler von forensischen Geräten und Lösungen zur Identitätsüberprüfung, und Netpositive , ein ungarischer IT-Dienstleister, der sich auf das Management von Großveranstaltungen spezialisiert hat, haben sich zusammengetan, um über eine spezielle App, die mit IDV-Software ausgestattet ist, auf die mobile ID-Überprüfung (IDV) umzustellen. Dadurch ist das hochmoderne Backstage-Ticketing-System von Netpositive zu einer noch wertvolleren Ressource für Veranstalter auf der ganzen Welt geworden.

Das Rückgrat der Zugangsservices für Großveranstaltungen ist der so genannte „Einlösungsprozess", bei dem die Besuchertickets überprüft und gegen Armbänder mit bestimmten Zugangsrechten ausgetauscht werden. Damit dieser Prozess ordnungsgemäß funktioniert, müssen die Besucher der Veranstaltung anhand ihrer Ausweispapiere identifiziert werden.

WERBUNG

Netpositive hat die Dokumentenprüfung mit Hilfe von ID-Scannern eines Drittanbieters durchgeführt. Darüber hinaus hat das Unternehmen auch eine Reihe anderer Geräte eingesetzt, wie z. B. Barcode-Lesegeräte, NFC-Lesegeräte und Laptops. Die Komplexität der Verwaltung dieser Geräte führte oft zu Ineffizienzen an den Einlösestellen von Veranstaltungen.

Um den Prozess produktiver und effizienter zu gestalten, entschied sich Netpositive für den Wechsel zur mobilen ID-Verifizierung (IDV) über eine spezielle App, die von der IDV-Software unterstützt wird. Nach umfangreichen Recherchen und auf Empfehlung eines Partners entschied sich Netpositive für Regula Document Reader SDK, eine umfassende Softwarelösung zur Überprüfung von Identitätsdokumenten. Innerhalb eines Monats wurde die Lösung von Regula nahtlos in die Backstage Ticketing Access Management App von Netpositive eingebaut und in ihr größeres Ökosystem integriert, in dem sie alles vom Ticketverkauf über Einlösekontrollen bis hin zu Veranstaltungs-Dashboards verwalten.

Mit dem Regula Document Reader SDK kann das Backstage Ticketing Ökosystem von Netpositive Pässe, ID-Karten und Führerscheine mit einem einzigen mobilen Gerät lesen und verifizieren. Die Lösung von Regula beschleunigt nicht nur den Prozess der Dokumentenprüfung, sondern erhöht auch die Sicherheit, indem sie Gegenkontrollen durchführt, um Datenabweichungen zu erkennen, die auf Betrug hindeuten könnten. Darüber hinaus überprüft das Regula Document Reader SDK biometrische Dokumente auf der Serverseite im Sicherheitsbereich des Kunden, um sicherzustellen, dass der Chip echt ist und seine Daten nicht geklont oder manipuliert wurden, und somit raffinierten Betrug zu verhindern. Die umfangreiche Datenbank mit Dokumentenvorlagen enthält mehr als 13.900 Vorlagen aus 249 Ländern und Territorien und gewährleistet so eine umfassende Abdeckung und nahtlose Verarbeitung für internationale Veranstaltungsteilnehmer.

Der Einsatz der Regula-Technologie hat sich bereits bei den letzten Veranstaltungen als bemerkenswerter Erfolg erwiesen, z. B. bei der Untold Dubai, die von über 185.000 Menschen besucht wurde, und bei der Massif in Rumänien mit einer Kapazität von 12.000 Menschen pro Tag. Die optimierte mobile Lösung hat die Warteschlangen reduziert, die manuelle Arbeit verringert und ein überwältigend positives Feedback von Mitarbeitern und Teilnehmern gleichermaßen erhalten.

Langfristig erwartet Netpositive, die Kosten für die Beschaffung von Geräten zu senken und die Zahl der technischen Probleme im Zusammenhang mit dem Einlösungsprozess, die bei der vorherigen Lösung relativ häufig auftraten, deutlich zu reduzieren.

„Wir befinden uns noch in einem frühen Stadium der Umgestaltung des Zulassungsprozesses und wir gehen davon aus, dass wir während der kommenden Saison der Sommerfestivals konkretere Ergebnisse erzielen werden. Aber wir sind uns einer Sache sehr sicher: Mit dieser neuen Lösung, deren Kernstück das Regula Document Reader SDK ist, haben wir eine echte Innovation geschaffen. Die Neuerfindung des Einlösungsprozesses hat uns geholfen, wettbewerbsfähiger zu werden und unsere Position auf dem Markt zu verbessern", sagte Mátyás Török, Gründer und CEO von Netpositive.

„Unsere Zusammenarbeit mit Netpositive zeigt nicht nur, wie wichtig eine robuste und effiziente Identitätsüberprüfung ist, sondern setzt auch einen neuen Standard für das Zugangsmanagement bei Großveranstaltungen. Wir sind stolz darauf, dazu beizutragen, Veranstaltungen rund um den Globus sicherer und effizienter zu gestalten", sagte Ihar Kliashchou, Chief Technology Officer bei Regula.

Weitere Informationen darüber, wie Netpositive das Event Access Management mit den IDV-Lösungen von Regula umgestaltet, finden Sie in der Erfolgsgeschichte.

Über Netpositive

Netpositive entwickelt groß angelegte, einzigartige und belastbare digitale Lösungen. Mit mehr als 50 Partnern, 500 internationalen Veranstaltungen und 36 Millionen Nutzern hat sich das Unternehmen in den letzten 10 Jahren zu Mitteleuropas führendem Event-IT-Dienstleister entwickelt. Sie können die Mitarbeiter des Unternehmens und sein selbst entwickeltes Backstage-Ticketing-Ökosystem bei mehreren nationalen und internationalen Veranstaltungen treffen, darunter preisgekrönte Musikfestivals wie Sziget (HU) und Untold (RO).

Erfahren Sie mehr unter www.netpositive.hu.

Über Regula

Regula ist ein weltweiter Entwickler von forensischen Geräten und Lösungen zur Identitätsprüfung. Mit unserer mehr als 30-jährigen Erfahrung in der forensischen Forschung und der weltweit größten Bibliothek von Dokumentenvorlagen entwickeln wir bahnbrechende Technologien zur Überprüfung von Dokumenten und biometrischen Daten. Unsere Hardware- und Softwarelösungen ermöglichen es mehr als 1.000 Organisationen und 80 Grenzkontrollbehörden weltweit, ihren Kunden einen erstklassigen Service zu bieten, ohne Kompromisse bei der Sicherheit oder Geschwindigkeit einzugehen. Regula wurde im Gartner® Market Guide for Identity Verification wiederholt als repräsentativer Anbieter ausgezeichnet.

Erfahren Sie mehr unter www.regulaforensics.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240604932216/de/

Contacts

Kristina – ks@regulaforensics.com