Deutsche Märkte geschlossen

Regierung benennt neue Beauftragte für Mittelstand und Transparenz-Initiative EITI

·Lesedauer: 1 Min.
Robert Habeck (AFP/Odd ANDERSEN) (Odd ANDERSEN)

Die Bundesregierung hat am Mittwoch neue Beauftragte und Koordinatorinnen im Geschäftsbereich von Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) benannt. Wie sein Ministerium mitteilte, kümmert sich der Parlamentarische Staatssekretär Michael Kellner künftig um den Bereich Mittelstand. Er repräsentiert damit die Mittelstandspolitik der Regierung, ist Ansprechpartner für die Unternehmen und vertritt deren Anliegen in der Politik.

Zur Sonderbeauftragten für die Umsetzung der internationalen Initiative für mehr Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor (Extractive Industries Transparency Initiative – EITI) in Deutschland wurde Staatssekretärin Franziska Brantner bestimmt. Die Initiative zielt auf die Transparenz von Zahlungsströmen zwischen Staaten und den rohstoffgewinnenden Unternehmen.

Neue Koordinatorin der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft und den Tourismus ist die Grünen-Bundestagsabgeordnete Claudia Müller. Zur Koordinatorin für Luft- und Raumfahrt wurde die Grünen-Abgeordnete Anna Christmann ernannt. Auch diese beiden Verantwortlichen repräsentieren die jeweilige Politik der Regierung nach außen und sind Ansprechpartnerinnen für die Wirtschaftsbereiche.

hcy/jm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.