Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.787,73
    -200,97 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.599,55
    -41,82 (-1,15%)
     
  • Dow Jones 30

    30.895,67
    -95,85 (-0,31%)
     
  • Gold

    1.829,90
    -21,50 (-1,16%)
     
  • EUR/USD

    1,2093
    -0,0062 (-0,51%)
     
  • BTC-EUR

    29.483,47
    -1.657,43 (-5,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    682,83
    -52,31 (-7,12%)
     
  • Öl (Brent)

    52,26
    -1,31 (-2,45%)
     
  • MDAX

    31.035,92
    -536,16 (-1,70%)
     
  • TecDAX

    3.262,41
    -29,51 (-0,90%)
     
  • SDAX

    15.048,80
    -337,17 (-2,19%)
     
  • Nikkei 225

    28.519,18
    -179,08 (-0,62%)
     
  • FTSE 100

    6.735,71
    -66,25 (-0,97%)
     
  • CAC 40

    5.611,69
    -69,45 (-1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.051,10
    -61,54 (-0,47%)
     

Raubvogel macht es sich auf einem Weihnachtsbaum bequem

Willy Flemmer
·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 2 Min.

In einer schottischen Stadt musste die Polizei einen ungewöhnlichen Einsatz durchführen. Ein Sperber flog in ein Haus, wo der Vogel Besitz von einem Weihnachtsbaum ergriff.

Bird of prey Eurasian sparrowhawk, Accipiter nisus, sitting on spruce tree during heavy rain in the forest. Bird in the green habitat. Sparrowhawk in the rainy wood in the nature, Germany, Europe wildlife.
Symbolbild: Getty Images

Weihnachtsbäume, die in der Hitze des Gefechts spielender Kinder umfallen, oder solche, die plötzlich Feuer fangen – beides kommt schon mal vor. Sie gehören quasi zu den Standardsituationen in der Weihnachtszeit. Eher ungewöhnlich ist, wenn ein Raubvogel Gefallen an einer Weihnachtstanne findet und sich des Baumes bemächtigt. Und doch ist genau das vor wenigen Tagen einer Familie in Schottland passiert.

Skurril: Britischer Schauspieler entdeckt Geheimgang in Wohnung

Der Vorfall in der rund 17 Kilometer nördlich von Aberdeen gelegenen Stadt Ellon hatte offenbar einen Großeinsatz der örtlichen Polizei und von Mitarbeitern einer Wildrettungsorganisation zur Folge. Die Beamten und Experten mussten ausrücken, nachdem eine Familie wegen eines ungewöhnlichen Eindringlings Alarm geschlagen hatte. Es handelte sich um ein Sperberweibchen, das über eine offene Tür ins Haus flog, um es sich auf einem Weihnachtsbaum bequem zu machen.

Eine "reizende Dame"

Über den Einsatz informiert die Polizei der North East Police Division auf ihrem Facebook-Profil, wo sie auch Bilder von dem Eindringling veröffentlicht hat. "Diese reizende Dame ließ sich heute Nachmittag selbst durch eine offene Tür in ein Haus in Ellon hinein", heißt es in dem vor zwei Tagen veröffentlichten Eintrag. Offenbar saß der Vogel an der Spitze des Weihnachtsbaums, als Polizei und Tierschützer am Ort des Geschehens eintrafen.

Aus zwei Gründen viraler Hit: Einen tierischen Fund gab’s auch im Baum vor dem Rockefeller Center

Der Sperberdame ist bei ihrer Ergreifung nichts geschehen, wie The New Arc auf demselben sozialen Netzwerk erklärt. Der auf Rettung von Wildtieren spezialisierte Verein bestätigte seine Einsatzbeteiligung am vergangenen Mittwoch, als man "einen Eindringling festnahm". Diesen habe man nach einer sorgfältigen Untersuchung und "ohne Anklage zu erheben" wieder freigelassen.

Video: Damit zumindest die Katze dem Baum fernbleibt, hier ein paar Tipps