Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 51 Minuten

Rational profitiert von Erholung der Gastronomie

·Lesedauer: 1 Min.

LANDSBERG AM LECH (dpa-AFX) Beim Großküchenausstatter Rational <DE0007010803> ist die Auftragslage mit der Wiedereröffnung der Gastronomie so gut wie nie.

Doch die aktuelle Rohstoffknappheit und die weltweiten Lieferengpässe machen auch der MDax<DE0008467416>-Firma aus Landsberg am Lech zu schaffen. Bislang sieht sich der Konzern gut gewappnet und bestätigte sein günstigstes Szenario von einem Umsatzplus von 15 bis 20 Prozent und einer Ebit-Marge von 20 Prozent. Doch falls sich diese Schwierigkeiten weiter verschärften, könnte dies negative Auswirkungen auf Umsatz und Gewinn haben, warnte Konzernchef Peter Stadelmann laut Mitteilung vom Mittwoch.

Weil immer mehr Restaurants und Kantinen nach den Lockdowns zurück in den Betrieb gehen, stieg im dritten Quartal der Umsatz des Konzerns im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent auf 207 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Finanzergebnis und Steuern (Ebit) kletterte um 35 Prozent auf knapp 50 Millionen Euro, die entsprechende Marge betrug 24 Prozent nach 21,9 Prozent vor einem Jahr. Nach Steuern erhöhte sich der Gewinn um ein Drittel auf 37,8 Millionen Euro.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.