Deutsche Märkte geschlossen

Randstad als nachhaltiger Personaldienstleister prämiert

Auszeichnung für Nachhaltigkeitskonzept

Die gesellschaftliche Debatte um Nachhaltigkeit dominiert längst auch die Wirtschafts- und Unternehmenswelt. Die zentrale Frage, die Unternehmen beschäftigt, lautet: Wie lassen sich wirtschaftliche Anforderungen mit ökologischem Anspruch vereinen? Jene Firmen, die darauf besonders innovative Antworten gefunden haben, wurden Ende 2019 mit dem „Sustainability Award" des Finanzmagazins „World Finance" ausgezeichnet. In der Kategorie „HR Services" ging der Preis an die globale Unternehmensgruppe von Randstad.

Preisträger unter weltweit 35 Unternehmen

Damit steht Randstad als weltweit größter Personaldienstleister an der Spitze der HR-Branche. Im internationalen Vergleich ist Randstad unter 35 ausgezeichneten Unternehmen aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen vertreten. „Wir sind stolz auf unser Nachhaltigkeitskonzept und freuen uns sehr, dass wir weltweit zu den Vorreitern im nachhaltigen Wirtschaften zählen", betont Carlotta Köster-Brons, National Coordinator CSR bei Randstad Deutschland.

Soziale Entwicklungsstrategie ‘Employability’

Überzeugen konnte Randstad nicht nur mit seinem strategischen Schwerpunkt auf Employability, der auf seinem umfassenden Weiterbildungskonzept basiert. Die Juroren des Magazins hoben außerdem Randstads Verpflichtung zum UN Global Compact hervor. „Dieser Pakt zwischen Unternehmen und der UNO dient dazu, die globalisierte Arbeitswelt sozialer und ökologischer zu gestalten. Unser Engagement konzentriert sich auf die Kernbereiche Bildung, Gesundheit, Geschlechtergleichheit, Menschenwürdige Arbeit sowie Klimaschutz", erklärt Carlotta Köster-Brons.

Über die „World Finance Sustainability Awards"

Der „Sustainability Award" ist einer von sieben Preisen, die das „World Finance" Magazine verleiht. Vorbild der Auszeichnung ist laut Juroren die RE100 Initiative, der sich weltweit mehr als 200 namhafte Firmen mit dem Ziel der Umstellung auf erneuerbare Energien verschrieben haben. Nominiert und gewählt wurden die Unternehmen von der Leserschaft der Online- und Printplattform des Finanzmagazins.

Über Randstad Gruppe Deutschland

Randstad ist Deutschlands führender Personaldienstleister. Wir helfen Unternehmen und Arbeitnehmern dabei, ihr Potenzial zu verwirklichen, indem wir unsere technologische Kompetenz mit unserem Gespür für Menschen verbinden. Wir nennen dieses Prinzip „Human Forward". In der Randstad Gruppe Deutschland sind wir mit 58.000 Mitarbeitern und rund 550 Niederlassungen in 300 Städten ansässig. Unser Umsatzvolumen umfasst rund 2,38 Milliarden Euro (2018). Neben der klassischen Zeitarbeit zählen die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services zu unserem Portfolio. Wir schaffen als erfahrener und vertrauensvoller Partner passgenaue Personallösungen für unsere Kundenunternehmen. Unsere individuellen Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber machen uns auch für Fach- und Führungskräfte zu einem attraktiven Arbeitgeber und Dienstleister. Seit über 50 Jahren in Deutschland aktiv, gehören wir mit der Randstad Gruppe Deutschland zur niederländischen Randstad N.V. Ein Gesamtumsatz von rund 23,8 Milliarden Euro (Jahr 2018), über 670.900 Mitarbeiter im täglichen Einsatz, und rund 4.800 Niederlassungen in 38 Märkten machen unseren internationalen Unternehmenskonzern zum größten Personaldienstleister weltweit. Zu unseren nationalen Zweigstellen gehören neben der Randstad Deutschland GmbH & Co KG außerdem die Unternehmen Tempo Team, Gulp, Monster, twago, Randstad Sourceright, Randstad Outsourcing GmbH sowie Randstad Automotive und Randstad Financial Services. Vorsitzender und Sprecher ist Richard Jager.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200215005011/de/

Contacts

Verantwortlich
Randstad Deutschland Pressestelle
Helene Schmidt
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
Fon 0 61 96 / 4 08-17 01
Fax 0 61 96 / 4 08-17 75
E-Mail: presse@randstad.de
www.randstad.de