Suchen Sie eine neue Position?

Ramsauer gegen höhere Fahrpreise zur Finanzierung von "Stuttgart 21"

Berlin (dapd). Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat die Bahn davor gewarnt, die zusätzlichen Kosten für den neuen Stuttgarter Bahnhof auf die Kunden umzulegen. "Die Mehrkosten dürfen sich nicht auf die Fahrpreise auswirken, der Kunde darf dafür nicht zur Kasse gebeten werden", sagte der CSU-Politiker der "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe) laut Vorabbericht.

Die Bahn hatte am Mittwoch eingeräumt, dass das Projekt "Stuttgart 21" um mindestens 1,1 Milliarden Euro teurer wird. Ramsauer verteidigte den Bahn-Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Grube. "Das Unternehmen fährt wirtschaftlich auf einem erfolgreichen Gleis. Herr Grube ist in der Lage, die Herausforderungen der Deutschen Bahn erfolgreich zu meistern, auch Projekte wie 'Stuttgart 21'", sagte er.

Der Stuttgarter Hauptbahnhof soll von einem Kopf- in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof umgebaut werden.

dapd

Aktuelle Nachrichten

  • Börsianer feiern Tesla trotz 320-Millionen-Verlust

    Börsianer feiern Tesla trotz 320-Millionen-Verlust

    Der Elektroautobauer Tesla wird trotz roter Zahlen an der Börse gefeiert. Im vierten Quartal nahm der Verlust überraschend um fast das Dreifache im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf … Mehr »

    vor 4 Stunden
  • Zahl der Twitter-Nutzer wächst nicht mehr

    Zahl der Twitter-Nutzer wächst nicht mehr

    Twitter hat im vergangenen Quartal aktive Nutzer verloren. Am Markt war mit einem wenigstens kleinen Wachstum gerechnet worden, die bereits schwer gebeutelte Aktie verlor im nachbörslichen Handel … Mehr »

    vor 4 Stunden
  • Cisco begeistert Anleger mit Quartalszahlen

    Cisco begeistert Anleger mit Quartalszahlen

    Der US-Netzwerkriese Cisco hat einen überraschend starken Gewinnsprung zum Jahresende geschafft. Im Geschäftsquartal bis Ende Januar stieg der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um 31 … Mehr »

    vor 4 Stunden
  • Zynga weiter in roten Zahlen

    Zynga weiter in roten Zahlen

    Die Spiele-Firma Zynga ist erneut tief in die roten Zahlen gerutscht. Im vergangenen Quartal gab es einen Verlust von knapp 47 Millionen Dollar. … Mehr »

    vor 4 Stunden
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »