Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.265,68
    -365,18 (-1,96%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.935,50
    -98,93 (-1,97%)
     
  • Dow Jones 30

    38.574,96
    -137,25 (-0,35%)
     
  • Gold

    2.318,20
    -36,60 (-1,55%)
     
  • EUR/USD

    1,0741
    -0,0073 (-0,68%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.142,64
    -2.661,93 (-4,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.419,98
    +7,02 (+0,50%)
     
  • Öl (Brent)

    78,75
    +0,25 (+0,32%)
     
  • MDAX

    26.075,11
    -697,81 (-2,61%)
     
  • TecDAX

    3.400,57
    -61,02 (-1,76%)
     
  • SDAX

    14.623,29
    -425,88 (-2,83%)
     
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    8.163,67
    -51,81 (-0,63%)
     
  • CAC 40

    7.708,02
    -156,68 (-1,99%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.634,05
    +25,62 (+0,15%)
     

Quälende Schmerzen, Notaufnahme: Liam Payne ist wieder im Krankenhaus

Liam Payne liegt mit starken Schmerzen im Krankenhaus, hat bereits seine Südamerika-Tournee abgesagt. (Bild: 2020 Tom Rose/Shutterstock.com)
Liam Payne liegt mit starken Schmerzen im Krankenhaus, hat bereits seine Südamerika-Tournee abgesagt. (Bild: 2020 Tom Rose/Shutterstock.com)

Drama um Liam Payne (30): Der britische Sänger wurde während eines Kurzurlaubs mit Freundin Kate Cassidy (24) am Comer See (Italien) ins Krankenhaus eingeliefert, wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet. Der Sänger habe unter "quälenden Nierenschmerzen" gelitten und sei mit einem Notarztwagen in eine Klinik gebracht worden, zitiert das Blatt einen Insider.

Der ehemalige One-Direction-Star müsse sich nun umfangreichen Tests unterziehen, so die Quelle weiter: "Die Ärzte wollen jede erdenkliche Untersuchung machen, um herauszufinden, was die Ursache für die Schmerzen ist." Der 30-Jährige sei demnach "in schlechter Verfassung".

Er war 100 Tage in einer Entzugsklinik

In jedem Fall müsse Payne bis auf Weiteres im Krankenhaus bleiben: "Die Ärzte haben ihm gesagt, er solle nicht damit rechnen, innerhalb der nächsten sechs Tage entlassen zu werden."

WERBUNG

Erst im August hatte der Sänger seine Südamerika-Tournee kurzfristig absagen müssen. In einer Video-Botschaft an seine Fans hatte er damals erklärt, er sei "wegen einer schweren Niereninfektion" im Krankenhaus gewesen: "Die Ärzte haben mich angewiesen, mich auszuruhen und mich zu erholen."

Einige Wochen zuvor hatte der 30-Jährige auf seinem YouTube-Channel über die schwere Zeit nach der Trennung von One Direction gesprochen, und darüber, dass er 100 Tage in einer Entzugsklinik im US-Bundesstaat Louisiana verbracht hatte. "Ich musste mir eine Auszeit nehmen, weil ich zu jemandem geworden war, den ich nicht mehr wirklich wiedererkannt habe", so Payne. Der Aufenthalt habe ihm geholfen, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen.