Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    34.842,75
    -238,05 (-0,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

QCT entwickelt gemeinsam mit DZS Konzepte für die Bereitstellung von 5G-Netzwerkdiensten

·Lesedauer: 4 Min.

Die Unternehmen unterzeichnen eine globale Partnerschafts-Kooperationsvereinbarung zur Vertiefung der Zusammenarbeit in den Bereichen Netzwerkvirtualisierung, Edge Cloud und Open RAN

SAN JOSÉ, Kalifornien, July 20, 2021--(BUSINESS WIRE)--Quanta Cloud Technology (QCT), ein globaler Lösungsanbieter für Rechenzentren, und DZS Inc. (NASDAQ: DZSI), ein weltweit führender Anbieter von optischen und paketbasierten mobilen Transport-, Breitbandkonnektivitäts- und Software-Defined-Networking-Lösungen für Dienstanbieter und Unternehmen, meldeten heute die Schließung einer strategischen Partnerschaft. Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Beschleunigung von Virtualisierungs- und containerisierten Open-RAN-basierten Infrastrukturen zur gemeinsamen Beschleunigung von Virtualisierungs- und containerisierten, Open-RAN-basierten Infrastrukturen für Telekommunikations-Betreibergesellschaften.

Diese Partnerschaft zwischen DZS und QCT verbindet die Expertise von DZS auf dem Gebiet der mobilen Transportnetze, der Telco-Edge-Ebene und der konvergenten Netzwerke mit den Kompetenzen von QCT in der Server- und NFV-Infrastrukturintegration. Auf diese Weise können sich Carrier und Betreiber neue Geschäftschancen für 5G, Edge-Cloud und Netzwerkvirtualisierung erschließen.

Im Zuge der Partnerschaft werden Lösungskonzepte mit validierten Konfigurationen der QCT-Systeme, der Cloud-Software von DZS sowie weiterer Hardware- und Softwareelemente entwickelt, mit denen die automatisierte Bereitstellung und Orchestrierung von 5G-Netzwerken beschleunigt werden kann. Die gemeinsamen Konzepte für die Edge-Cloud-Konvergenz sind für 5G- und FlexRAN-basierte Implementierungen am Rande des Netzwerks optimiert, arbeiten mit skalierbaren Intel-Xeon-Prozessoren der dritten Generation und unterstützen ergänzende Netzwerkbeschleuniger sowie Offload-Funktionen.

"Die Zusammenarbeit zwischen QCT und DZS bringt enorme Synergieeffekte", sagte Mike Yang, President von QCT. "Die fundierten Infrastruktur-Erfahrungen von QCT in Kombination mit dem soliden Cloud-nativen Software-Defined-Networking-Know-how von DZS versprechen ein konvergentes Systemkonzept für Edge-Cloud und bessere 5G-Service-Erfahrungen für die Telekommunikationskunden."

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit QCT und das QCT-Portfolio an Infrastrukturlösungen. Damit werden Lösungen für eine offene Software-Defined-Network-Virtualisierung und Cloud-native-Automatisierung möglich", sagte Charlie Vogt, President und CEO von DZS. "Unsere Partnerschaft ist Ausdruck unseres gemeinsamen Engagements für die Realisierung netzwerkorientierter Cloud-Technologien und offener Netzwerke sowie für die Unterstützung der Wahlfreiheit der Kunden, so dass die Netzbetreiber ihre 5G-Investitionen mit DZS Cloud und QCT-Plattformen gewinnbringend einsetzen können."

Eine Demonstration gemeinsamer Lösungen von DZS und QCT wird auf dem Big 5G Event in Denver (Colorado) zu sehen sein, wo sowohl DZS als auch QCT mit Ständen vertreten sein und während der gesamten Konferenz Vorträge halten werden.

Mehr über QCT erfahren Sie auf www.QCT.io.

Weitere Informationen über DZS finden Sie auf www.DZSi.com.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)

Quanta Cloud Technology (QCT) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter-Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Hybrid und Private Clouds.

Die Produktpalette umfasst hyperkonvergente und softwaredefinierte Lösungen für Datencenter sowie Server, Storage, Switches und integrierte Racks mit einem vielfältigen Portfolio von Hardwarekomponenten und Softwarepartnern. QCT entwirft, produziert, integriert und betreut modernste Angebote über sein eigenes globales Netzwerk. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Unternehmen.

Über DZS

DZS Inc. (NSDQ: DZSI) ist ein weltweit führender Anbieter von optischen und paketbasierten mobilen Transport-, Breitbandzugangs- und Software-Defined-Networking-Lösungen. Mit mehr als 20 Millionen installierten Produkten sowie mit Kunden und Allianzpartnern in mehr als 100 Ländern unterstützt DZS viele der weltweit fortschrittlichsten und innovativsten Dienstanbieter und Unternehmen dabei, die Leistungsfähigkeit von 5G-, 10-Gigabit-Festnetzbreitband- und softwaredefinierten Netzwerken zu nutzen, um hochmoderne Dienste anzubieten und auf ihren Märkten führend zu sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210720005951/de/

Contacts

Danny Chang (QCT)
Danny_Chang@quantatw.com

McKenzie Hurst, Thatcher+Co. (DZS)
Mobil: +1 408.888.6787
E-Mail: mhurst@thatcherandco.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.