Werbung
Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 2 Minuten
  • DAX

    18.172,32
    -215,14 (-1,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.789,69
    -72,18 (-1,48%)
     
  • Dow Jones 30

    39.853,87
    -504,23 (-1,25%)
     
  • Gold

    2.368,40
    -47,30 (-1,96%)
     
  • EUR/USD

    1,0837
    -0,0007 (-0,07%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.293,26
    -1.655,18 (-2,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.308,62
    -29,56 (-2,21%)
     
  • Öl (Brent)

    76,96
    -0,63 (-0,81%)
     
  • MDAX

    24.718,91
    -340,51 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.277,11
    -40,69 (-1,23%)
     
  • SDAX

    14.006,24
    -157,12 (-1,11%)
     
  • Nikkei 225

    37.869,51
    -1.285,34 (-3,28%)
     
  • FTSE 100

    8.080,71
    -72,98 (-0,90%)
     
  • CAC 40

    7.389,00
    -124,73 (-1,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.342,41
    -654,99 (-3,64%)
     

PUMA von TIME Magazine ins Ranking der „Nachhaltigsten Unternehmen der Welt" aufgenommen

Das Sportunternehmen PUMA wurde vom amerikanischen Nachrichtenmagazin TIME und Statista in das Ranking der „Nachhaltigsten Unternehmen der Welt“ aufgenommen. (Photo: Business Wire)
Das Sportunternehmen PUMA wurde vom amerikanischen Nachrichtenmagazin TIME und Statista in das Ranking der „Nachhaltigsten Unternehmen der Welt“ aufgenommen. (Photo: Business Wire)

HERZOGENAURACH, Deutschland, July 10, 2024--(BUSINESS WIRE)--Das Sportunternehmen PUMA wurde vom amerikanischen Nachrichtenmagazin TIME und Statista in das Ranking der „Nachhaltigsten Unternehmen der Welt" aufgenommen. Dieses Ranking berücksichtigt die wichtigsten Umweltdaten eines Unternehmens, die Transparenz der Umweltberichterstattung und die Bewertungen externer Organisationen.

Unter den Unternehmen der Kategorie „Bekleidung, Schuhe & Sportartikel" erreichte PUMA mit 73,02 von 100 möglichen Punkten die höchste Platzierung.

„Von einer so renommierten Publikation als eines der nachhaltigsten Unternehmen geführt zu werden, ist eine großartige Anerkennung unserer Nachhaltigkeitsstrategie FOREVER. BETTER., bei der wir im letzten Jahr wichtige Ziele erreicht haben", sagte Anne-Laure Descours, Chief Sourcing Officer bei PUMA. "Wir werden das als Ansporn nehmen, weiter daran zu arbeiten, unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren."

WERBUNG

PUMA hat sich 10 Nachhaltigkeitsziele gesetzt, darunter im Bereich Klima, Kreislaufwirtschaft und Menschenrechte, die es bis 2025 erreichen möchte. Das Unternehmen hat bereits zwei dieser Ziele erreicht. Für die Erreichung des Ziels Plastik und Meere hat PUMA Plastiktüten in seinen eigenen Geschäften abgeschafft und an biologisch abbaubaren Kunststoffalternativen geforscht. Das Unternehmen hat auch sein Ziel für Menschenrechte erreicht, indem es mehr als 220.000 Fabrikarbeiter*innen zu Frauenrechten geschult hat und eine Risikobeurteilung bei Subunternehmern und Lieferanten der Ebene 2 durchgeführt hat.

Anfang des Jahres gab PUMA bekannt, dass sein wissenschaftsbasiertes CO2-Reduktionsziel sieben Jahre früher als geplant erreicht wurde und es ein neues, ehrgeizigeres Klimaziel festgelegt hat. Dieses Ziel soll den Ausstoß von Treibhausgasen um das Maß reduzieren, das nach Ansicht der Wissenschaft notwendig ist, um die globale Erwärmung unter 1,5 Grad zu halten.

PUMA hat sich darauf konzentriert, erneuerbare Energie bei seinen Kernlieferanten einzuführen, weniger CO2-intensive Produktmaterialien zu verwenden, CO2-arme Frachttarife zu nutzen und seinen Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umzustellen. Für seine eigenen Gebäude verwendet PUMA erneuerbare Energie, einschließlich Grünstromzertifikate. In diesem Monat eröffnete das Unternehmen eine Photovoltaik-Anlage an seiner Unternehmenszentrale in Herzogenaurach, die ein Fünftel des Strombedarfs des Gebäudes abdecken wird.

Die Wahl der Materialien, die in den Produkten verwendet wird, ist auch ein wichtiger Teil der Nachhaltigkeitsstrategie. Im Jahr 2023 produzierte das Unternehmen acht von zehn PUMA-Produkten mit einem signifikanten Anteil an recycelten und zertifizierten Materialien wie recyceltem Polyester.

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitsstrategie von PUMA finden Sie auf foreverbetter.com.

PUMA

PUMA ist eine der weltweit führenden Sportmarken, die Schuhe, Textilien und Accessoires designt, entwickelt, verkauft und vermarktet. Seit mehr als 75 Jahren treibt PUMA Sport und Kultur voran, indem es die innovativsten Produkte für die schnellsten Sportler*innen der Welt kreiert. Zu unseren Performance- und sportlich-inspirierten Lifestyle-Produktkategorien gehören u.a. Fußball, Running & Training, Basketball, Golf und Motorsport. PUMA kooperiert mit renommierten Designer*innen und Marken, um sportliche Akzente in der Modewelt zu setzen. Zur PUMA-Gruppe gehören die Marken PUMA, Cobra Golf und stichd. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in über 120 Ländern und beschäftigt weltweit ungefähr 20.000 Mitarbeiter*innen. Die Firmenzentrale befindet sich in Herzogenaurach/Deutschland.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240710163527/de/

Contacts

Robert-Jan Bartunek, PUMA Corporate Communications, robert.bartunek@puma.com