Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 36 Minuten
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,25 (+0,34%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,92 (+0,21%)
     
  • BTC-EUR

    52.363,36
    -654,08 (-1,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,70 (-3,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     
  • S&P 500

    4.544,90
    -4,88 (-0,11%)
     

publity AG veräußert erfolgreich acht Immobilien für „publity Performance Fonds' und erzielt Vermietungserfolg

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: publity AG / Schlagwort(e): Immobilien/Sonstiges
22.09.2021 / 10:27
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

publity AG veräußert erfolgreich acht Immobilien für "publity Performance Fonds" und erzielt Vermietungserfolg

Frankfurt am Main, 22.09.2021- Die publity AG ("publity", Scale, ISIN DE0006972508) hat in ihrer Funktion als Asset Manager für die von ihr verwalteten, geschlossenen Publikums-AIF "publity Performance Fonds Nr. 6", "publity Performance Fonds Nr. 7" und "publity Performance Fonds Nr. 8" erfolgreich insgesamt acht Büroimmobilien veräußert. Käufer des Immobilienportfolios ist ein deutsches Family Office. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bei den Immobilien handelt es sich um multi-tenant sowie single-tenant Objekte im Rhein-Main-Gebiet, Köln, der Metropolregion Stuttgart sowie in Husum und Schleswig-Holstein mit einer vermietbaren Fläche von insgesamt 37.600 Quadratmetern. Bei einem Objekt in Mainz-Kastel aus dem "publity Performance Fonds Nr. 8" konnte darüber hinaus ein Vermietungserfolg erzielt werden. So hat der Mieter Flemming Dental seinen Vertrag über eine Mietfläche von rund 1.200 Quadratmetern für mehrere Jahre verlängert.

Rechtlich wurde der Verkäufer von CMS Hasche Sigle mit einem Team um den Real Estate Partner Philipp Schönnenbeck aus Düsseldorf beraten.

Frank Schneider, Vorstand der publity AG: "Wir haben die Objekte in den vergangenen Jahren erfolgreich entwickelt und freuen uns über den Verkauf an einen renommierten Investor. Mit der Transaktion belegen wir einmal mehr unsere Expertise und gute Standortwahl, auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten."

Pressekontakt:

Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Svenja Liebig
Telefon: +49 69 905505-56
E-Mail: publity@edicto.de

Über publity
Die publity AG ("publity") ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt den Kern der Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. Mit über 1.100 Transaktionen in den vergangenen sieben Jahren zählt publity zu den aktivsten Akteuren am Immobilienmarkt. publity zeichnet sich durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work-Out-Abteilungen von Finanzinstituten aus. Mit sehr gutem Zugang zu Investitionsmitteln wickelt publity Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess und mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor an Joint-Venture-Transaktionen und erwirbt Immobilien für den eigenen Bestand. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.


22.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

publity AG

Opernturm, Bockenheimer Landstraße 2-4

60306 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon:

0341 26178710

Fax:

0341 2617832

E-Mail:

info@publity.de

Internet:

www.publity.de

ISIN:

DE0006972508, DE000A169GM5

WKN:

697250, A169GM

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1235140


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.