Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 16 Minuten

Proteor erweitert sein Prothesen-Portfolio für die unteren Gliedmaßen durch den Erwerb von Freedom Innovations-Produkten

·Lesedauer: 3 Min.

Proteor USA, LLC, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der in Frankreich ansässigen Proteor-Gruppe, hat mit Ottobock eine Vereinbarung über den Erwerb eines signifikanten Anteils des Prothesenportfolios für die unteren Gliedmaßen von Freedom Innovations unterzeichnet, was das Engagement und die langfristigen Investitionen von Proteor in die globale Prothesenbranche belegt. Die Vereinbarung wurde von Proteor und Ottobock Ende September 2020 geschlossen, und es wird erwartet, dass die geplante Transaktion bis Ende 2020 vollzogen sein wird.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201009005617/de/

Im Rahmen der Vereinbarung wird Proteor sein Portfolio an Prothesen für die unteren Gliedmaßen deutlich erweitern und eine Reihe von Flaggschiffprodukten von Freedom Innovations erwerben, darunter das mikroprozessorgesteuerte Knie Plié3, die Fußgelenke Kinnex und Kinterra sowie die Fußprothessen Agilix, Highlander, Dynadapt, Sierra und Pacifica.

Proteor und Freedom Innovations verfolgen eine ähnliche Unternehmensmission: die Unabhängigkeit und das Wohlbefinden der Menschen zu erhöhen, die ihre Produkte verwenden, indem sie innovative, und leistungsfähige Lösungen bereitstellen, die Sicherheit, Stabilität und Komfort zu einem vernünftigen Preis bieten. Mit dem Erwerb eines größeren Anteils von Freedom Innovations will Proteor die Teams in den USA und Europa zusammenführen und weltweit expandieren, um den Orthopädietechnikern und ihren Patienten klare Wahlmöglichkeit für bessere Ergebnisse anzubieten.

„Wir sind fest überzeugt von den langfristigen Vorteile dieses Schrittes für die Menschen, die wir weltweit bedienen. Durch die Zusammenführung der Expertise unserer Teams in den USA und Europa wird die Dynamik, die wir generieren, die Präsenz von Proteor innerhalb des Orthesen- und Prothesen-Segments weiter verstärken", so Edouard Archambeaud, COO und Vorstandsmitglied von Proteor.

Matthew Swiggum, Präsident und CEO von Proteor USA, kommentiert: „Wir wollen der Orthesen- und Prothesenbranche innovative, zuverlässige Produkte bereitstellen, die mehr Unabhängigkeit durch ein herausragendes Produktportfolio bieten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem leidenschaftlichen und kompetenten Team von Freedom Innovations."

Für Proteor wird die geplante Transaktion seine Positionierungs- und Wachstumsstrategie weltweit festigen und gleichzeitig Synergien innerhalb der Innovationsplattformen, signifikante kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen sowie eine verstärkte Fokussierung auf mechatronische Lösungen für die unteren Gliedmaßen ermöglichen. Nach der Akquisition des RUSH Foot-Portfolios von Ability Dynamics durch Proteor wird die geplante Transaktion die Präsenz von Proteor auf dem US-amerikanischen Markt für Prothesen für die unteren Gliedmaßen weiter konsolidieren und das Engagement von Proteor auf seinen weltweiten Märkten unterstreichen.

Die Bedingungen der geplanten Transaktion zwischen Proteor und Ottobock unterliegen der endgültigen Genehmigung durch die Beauftragten der U.S. Federal Trade Commission (FTC) und sollen Ottobocks Verpflichtungen im Rahmen der Anordnung der FTC Rechnung tragen, bestimmte Vermögenswerte des US-amerikanischen Unternehmens Freedom Innovations zu veräußern. Sobald die Genehmigung durch die FTC vorliegt, wird Proteor USA zahlreiche Teammitglieder von Freedom Innovations aus Gunnison, Utah, Irvine, Kalifornien und Deutschland in die Unternehmensbereiche Produktion, Vertrieb, Marketing, Forschung und Entwicklung und klinische Studien integrieren.

Über Proteor

Proteor, ein unabhängiges Familienunternehmen, wurde vor 105 Jahren gegründet und unterhält seinen Hauptsitz in Dijon, Frankreich. Proteor ist auf dem Orthesen- und Prothesen-Markt in drei Haupttätigkeitsbereichen vertreten: Software, Komponenten und kundenspezifische Geräte. Dank kontinuierlicher Investitionen in Innovation, einer Vielzahl an medizinischen und wissenschaftlichen Partnerschaften und der täglichen Zusammenarbeit mit CPOs ist die Expertise von Proteor im gesamten Orthesen- und Prothesen-Segment anerkannt.

Für weitere Informationen besuchen Sie http://proteorusa.com/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201009005617/de/

Contacts

Medienkontakt:
Sophie Desbois
Sophie.desbois@proteor.com