Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 54 Minuten
  • Nikkei 225

    28.983,31
    -204,86 (-0,70%)
     
  • Dow Jones 30

    33.815,90
    -321,41 (-0,94%)
     
  • BTC-EUR

    41.642,80
    -3.234,91 (-7,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.134,57
    -108,49 (-8,73%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.818,41
    -131,81 (-0,94%)
     
  • S&P 500

    4.134,98
    -38,44 (-0,92%)
     

Prospect Resources Limited: Lycopodium erhält Auftrag für eine optimierte Machbarkeitsstudie

·Lesedauer: 7 Min.

DGAP-News: Prospect Resources Limited / Schlagwort(e): Studie/Research Update
30.03.2021 / 14:46
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Im Anschluss an die Pressemitteilung vom 25. Februar 2021 gibt das afrikanische Lithium-Unternehmen Prospect Resources Ltd (ASX: PSC, FRAU: 5E8) ("Prospect" oder "das Unternehmen") bekannt, dass es den Arbeitsumfang einer optimierten Machbarkeitsstudie für eine stufenweise Entwicklung des Lithiumprojekts Arcadia ("Arcadia" oder "Projekt") in einer ersten Phase mit 1,2 Mtpa bis 2,4 Mtpa ausgearbeitet hat.
 

- Gemäß der Strategie zur Bewertung eines abgestuften Entwicklungsplans von 1,2 Mtpa bis 2,4 Mtpa (Millionen Tonnen pro Jahr) bewegt sich Prospect schnell auf den Beginn einer optimierten Machbarkeitsstudie zu;
 

- Lycopodium Australia, eine sehr erfahrene Bergbautechnikfirma wird die optimierte Machbarkeitsstudie leiten;
 

- Der Abschluss der optimierten Machbarkeitsstudie wird im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021 erwartet;
 

- Ein wesentlicher Aspekt der optimierten Machbarkeitsstudie ist der Beginn des Baus der Pilotanlage auf dem Lithiumprojekt Arcadia, die laut Planung im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2021 Proben ausliefern wird.
 

- Parallel dazu machen Gespräche mit verschiedenen Parteien über die Finanzierung des Arcadia-Projekts Fortschritte.

 

Darüber hinaus gibt Prospect bekannt, dass die in Perth ansässige Engineering Consulting Group Lycopodium Ltd ("Lycopodium") mit der Durchführung der Machbarkeitsstudie beauftragt wurde. Lycopodium eignet sich gut aufgrund ihrer früheren Beziehung zum Unternehmen und der Vertrautheit mit dem Projekt. Sie sind führend in Australien und Afrika bei der Planung, Kostenberechnung von Aufbereitungsanlagen und der Durchführung von Projekten für eine Vielzahl von Rohstoffen, einschließlich Lithium.

Lycopodiums Hauptarbeitsumfang ist die Überwachung der metallurgischen Testarbeiten, die Optimierung des abgestuften Arbeitsablaufdiagramms von 1,2 bis 2,4 Mtpa, der Entwurf der Aufbereitungsanlage sowie der zugehörigen Infrastruktur, einschließlich der Anschluss der Anlage an das Stromnetz sowie der Wasseraufbereitung und Verteilung vor Ort. Die technischen Arbeiten in dieser Phase werden es ermöglichen, formelle Angebote am Markt zu sichern, um die Projektinvestitionen auf das Genauigkeitsniveau der Machbarkeitsstudie (+/- 15 %) festzulegen.
 

Die optimierte Machbarkeitsstudie umfasst:

- Umfangreiches Front-End-Engineering und -Design ("FEED");

- Bewertung des modularen Potenzials zur Reduzierung des Entwicklungs- und Betriebsrisikos;

- Überprüfung der Marktpreise für Spodumen- und Petalit-Produkte;

- Reduzierung des Risikos des Ausführungsplans durch höhere Genauigkeit bei der Auswahl und Dimensionierung der wichtigsten Geräte; und,

- Analyse der resultierenden Projektökonomie.
 

Die Fertigstellung der optimierten Machbarkeitsstudie wird im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021 erwartet. Parallel dazu werden Gespräche über die Finanzierung geführt.

Das Unternehmen befindet sich in Gesprächen mit seinen bestehenden Abnahmepartnern und institutionellen Finanziers hinsichtlich der Finanzierungswege für die stufenweise Entwicklung von Arcadia. Es befindet sich auch in einem frühen Gesprächsstadium mit mehreren strategischen Partnern hinsichtlich gemeinsamer Entwicklungsstrukturen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Verwendung eines erstklassigen Ingenieurbüros für die optimierte Machbarkeitsstudie den Prozess zur Sicherung der Projektfinanzierung unterstützen sollte.

Prospect wird auch weiterhin die Möglichkeit beibehalten, direkt auf eine Anlagenkapazität von 2,4 Mtpa zuzugreifen, sofern die Marktbedingungen und die Finanzierungsaktivitäten dies zulassen.
 

Sam Hosack, Managing Director der Prospect Resources, sagte: "Wir glauben, dass Lycopodium der perfekte Partner für Prospect zur Zusammenarbeit auf dem Arcadia-Projekt ist. Ihre umfassenden Fähigkeiten, ihre technische Sorgfalt, ihr Team aus hoch qualifizierten Ingenieuren und Designern sowie ihre Erfolgsbilanz in Australien, Afrika und Simbabwe bieten Prospect ein äußerst wertvolles Serviceangebot.

"Wir sind sehr zufrieden mit den Fortschritten, die das Unternehmen bei der Umsetzung seines Plans zum Bau und Betrieb einer Pilotanlage erzielt, um Arcadia durch die optimierte Machbarkeitsstudie und zur Entwicklungsphase schnell voranzubringen. Prospect ist entschlossen, in möglichst kurzer Zeit einen klaren Entwicklungspfad zu beschreiten und gleichzeitig sicherzustellen, dass die technischen und wirtschaftlichen Risiken vollständig verstanden und angegangen werden.

"Der abgestufte Entwicklungsplan für 1,2 Mtpa bis 2,4 Mtpa verkürzt die Zeit bis zur Produktion durch die Nutzung geringerer Investitionsausgaben und niedrigerem Finanzierungsbedarf. Er ermöglicht auch eine deutliche Expansion im Einklang mit dem Marktwachstum. Diese Entwicklungsstrategie ermöglicht die Minimierung von Projektdurchführungs- und Marktintegrationsrisiken und beschleunigt gleichzeitig den Weg zum ersten Cashflow. Entscheidend ist, dass Prospect weiterhin in der Lage ist, direkt auf die Anlagenkapazität von 2,4 Mio. Tonnen pro Jahr zuzugreifen, sofern die Marktbedingungen und die Finanzierungsaktivitäten dies zulassen. Wir freuen uns darauf, den Markt in den kommenden Monaten regelmäßig über den Fortschritt der optimierten Machbarkeitsstudie zu informieren."


Andrew Jakins, Direktor der Lycopodium Minerals Africa, sagte: "Unsere historische Beziehung zu Prospects Managementteam und die weltweite Beteiligung an Lithiumprojekten machen Lycopodium zu einer logischen Lösung für das Lithiumprojekt Arcadia. Ein Projekt, an dem wir uns mit Begeisterung beteiligen werden. Es ist Lycopodiums strategische Absicht, sich auf Batteriemineralprojekte zu konzentrieren, die zum Erfolg nachhaltiger batteriebetriebener Transportlösungen beitragen und dadurch zu einer grüneren Umwelt durch Reduzierung der Treibhausgase beitragen."


Über Lycopodium Limited (ASX: LYL)

Lycopodium ist führend auf ihrem Gebiet und arbeitet mit Kunden zusammen, um integrierte Engineering-, Bau- und Asset-Management-Lösungen bereitzustellen. Lycopodium verfügt über das Know-how, um komplexe, multidisziplinäre Projekte bis zu Machbarkeitsstudien und Beratungsdienste durchzuführen. Lycopodium ist in den Bereichen Ressourcen, Infrastruktur und Industrieprozesse tätig und besitzt ein vielfältiges Team von Branchenexperten, um maßgeschneiderte und innovative Lösungen für alle Rohstoffarten bereitzustellen. Lycopodium ist in der Lage, Projekte auf der ganzen Welt durchzuführen und verfügt über Niederlassungen in Australien, Südafrika, Kanada und auf den Philippinen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.lycopodium.com
 

Über Prospect Resources Limited (ASX: PSC)

Prospect Resources Limited (ASX: PSC, FSE: 5E8) ist ein an der ASX notiertes Lithiumunternehmen mit Sitz in Perth und Betrieben in Simbabwe. Prospects Vorzeigeprojekt ist das Lithiumprojekt Arcadia am Stadtrand von Harare in Simbabwe. Das Lithiumprojekt Arcadia repräsentiert eine weltweit bedeutende Lithiumressource in Festgestein und wird von Prospects erfahrenem Team rasch entwickelt, wobei der Schwerpunkt auf der kurzfristigen Produktion von Petalit- und Spodumenkonzentrat liegt. Arcadia ist eines der weltweit am weitesten fortgeschrittenen Lithiumprojekte mit einer definitiven Machbarkeitsstudie, gesicherten Abnahmepartnern und einem deutlichen Weg zur Produktion.


Über Lithium

Lithium ist ein weiches silberweißes Metall, das hochreaktiv ist und in der Natur in seiner elementaren Form nicht vorkommt. In der Natur kommt es als Verbindung in Festgesteinslagerstätten (wie Arcadia) und Salzsolen vor. Lithium und seine chemischen Verbindungen haben ein breites Spektrum industrieller Anwendungen, was zu zahlreichen chemischen und technischen Verwendungen führt. Lithium besitzt das höchste elektrochemische Potenzial aller Metalle, eine Schlüsseleigenschaft für seine Rolle in Lithium-Ionen-Batterien.
 

Vorsicht hinsichtlich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung kann einige Bezugnahmen auf Prognosen, Schätzungen, Annahmen und andere zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass seine Erwartungen, Schätzungen und prognostizierten Ergebnisse auf vernünftigen Annahmen beruhen, kann es keine Garantie dafür geben, dass sie erreicht werden. Sie können von einer Vielzahl von Variablen und Änderungen der zugrunde liegenden Annahmen beeinflusst werden, die Risikofaktoren unterliegen, die mit der Art des Geschäfts verbunden sind, was dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hier angegebenen abweichen. Alle Verweise auf Dollar ($) und Cent in dieser Pressemitteilung erfolgen in US-amerikanischer Währung, sofern nicht anders angegeben.

Anleger sollten ihre eigenen Recherchen durchführen und sich darauf verlassen, bevor sie sich entscheiden, Wertpapiere des Unternehmens zu erwerben oder damit zu handeln. Prospect bestätigt, dass für die Zwecke von Listing Rule 5.19.2 alle wesentlichen Annahmen, die den Informationen zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

Diese Pressemitteilung wurde von Sam Hosack, Managing Director der Prospect Resources Ltd., genehmigt.
 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Nicholas Rathjen
Head of Corporate Development
nrathjen@prospectresources.com.au
 

Im deutschsprachigen Raum

AXINO Media GmbH
Fleischmannstraße
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de
 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


30.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this