Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.234,16
    +31,46 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.978,84
    +1,01 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.744,10
    -0,70 (-0,04%)
     
  • EUR/USD

    1,1903
    -0,0017 (-0,14%)
     
  • BTC-EUR

    50.195,54
    +47,78 (+0,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,35 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    59,34
    +0,02 (+0,03%)
     
  • MDAX

    32.737,55
    +105,55 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.483,12
    +7,67 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.707,53
    -11,97 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,06 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    6.915,75
    -26,47 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.169,41
    +3,69 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     

Promis als "Impfluencer" – bald auch in Deutschland

Alice Tielich
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Die Hollywood-Stars Ryan Reynolds und Blake Lively gelten als echtes Traumpaar - und sind auch für ihren oftmals sehr speziellen Humor bekannt. Das nutzten sie jetzt, um die Menschen dazu zu bewegen, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Auch in Deutschland setzt man auf prominente "Impfluencer".

NEW YORK, NY - MAY 02:  Ryan Reynolds and Blake Lively attend the premiere of
Ryan Reynolds und Blake Lively (Bild: Getty Images)

Social-Media-Postings wie dieses hier ist man von dem Hollywood-Paar gewohnt – sie feiern ihre Ehe mit viel Humor in der Öffentlichkeit:

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Ich hab mir einen von den Guten ausgesucht. Alles Gute zum Geburtstag, Ryan Reynolds.

Nun veröffentlichten beide Fotos von sich bei der Verabreichung des Corona-Impfstoffs. Blake Lively versah ihr Foto auf Instagram mit vielen Herzen und schrieb dazu: "Finde jemanden, der dich genauso ansieht wie ich diese heroische Krankenschwester, die mir die Impfung gibt." 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Diese "Liebeserklärung" an die Menschen, die seit Beginn der Pandemie besonders gefordert sind, ergänzt ihr Ehemann mit einem Seitenhieb gegen Verschwörungstheorien. Denn er meldet mit der Impfnadel am Arm: "Endlich habe ich 5G." Warum? Manche Verschwörungstheorien sind davon überzeugt, dass die Verbreitung des Mobilfunkstandards 5G und Covid-19 zusammenhängen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Paar sich in der Coronakrise engagiert. 2021 und schon zu Beginn der Pandemie spendeten die Eheleute an zwei wohltätige Organisationen. 

Michael Caine und Elton John: Lustiges Video für Covid-Impfung

Zudem riefen sie ihre Fans dazu auf, sich um andere zu kümmern, die unter dem "Social Distancing" leiden, etwa durch Videotelefonie – doch Blake machte direkt klar, dass das Social Distancing ihren Mann nicht vor seiner Schwiegermutter "retten" könne: "Nichts kann ihn davor schützen": 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Auch deutsche Prominente werden "Impfluencer"

In Deutschland setzt auch die Regierung auf den Einsatz von prominenten "Impfluencern". Ein Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums sagte laut der "WirtschaftsWoche", dass zunächst Uschi Glas, Günther Jauch und Sepp Maier für die Corona-Schutzimpfung werben werden, indem sie ihre Bereitschaft für die Impfung erklären – unter anderem über Social Media. Damit soll eine neue Phase in der Kampagne #ÄrmelHoch eingeläutet werden. 

Stiko rät Jüngeren: Keine Zweitimpfung mit Astrazeneca

In Deutschland ist immer noch viel Aufklärungsarbeit notwendig, auch wenn die Impfbereitschaft nach RKI-Angaben auf einem hohen Niveau liegt. Doch die Verwirrung um den Impfstoff Astrazeneca könnte bei vielen Menschen für Verunsicherung gesorgt haben. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Die Kampagne mit Prominenten soll zu einer erhöhten Impfbereitschaft beitragen: "Hintergrund ist, dass die Impfbereitschaft auch in Deutschland weiter gestärkt werden muss und verschiedene Bevölkerungsgruppen rechtzeitig vor ihrem persönlichen Impfangebot eine gut informierte Entscheidung treffen sollten", betonte ein Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums. Dafür werden mehrere Millionen Euro investiert.

VIDEO: Bundespräsident Steinmeier mit Astrazeneca geimpft