Deutsche Märkte geschlossen

Prominente und junge Aktivisten nehmen am Event „Conference of the People" von PUMA teil, um Lösungen für Nachhaltigkeitsherausforderungen der Branche zu finden

HERZOGENAURACH, Deutschland, August 10, 2022--(BUSINESS WIRE)--Im Verlauf der eintägigen Konferenz „Conference of the People" am 6. September in London, auf der Lösungen für einige der drängendsten Probleme der Modebranche mit besonderem Schwerpunkt auf der „Gen Z" erörtert werden, werden Prominente und junge Aktivisten das Sportunternehmen PUMA aufsuchen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220810005355/de/

Sports company PUMA will discuss solutions for some of the fashion industry’s most pressing sustainability challenges such as waste, materials and climate change at a global event called "Conference of the People" in September. Actress, model and activist Cara Delevingne will host the event alongside PUMA CEO Bjørn Gulden and PUMA CSO Anne-Laure Descours. (Photo: Business Wire)

Die internationale Schauspielerin, Model und Aktivistin Cara Delevingne und der Drehbuchautor, Filmregisseur und Moderator Reggie Yates werden die Teilnehmer*innen durch die Veranstaltung führen. Die Podiumsdiskussionen werden unter Leitung des TV-Moderators und Medaillengewinners der Paralympischen Spiele Ade Adepitan MBE, der nachhaltigen Modejournalistin Sophie Benson und der Wirtschaftsredakteurin für Nachhaltigkeit von Vogue Bella Webb stattfinden. Die Diskussionen werden sich auf Abfallwirtschaft und die Produkte nach ihrem Gebrauch, die Verwendung nachhaltigerer Materialien, die Bewältigung der Öko-Angst, den Schutz der Ökosysteme und das Finden von Wegen für die Zusammenarbeit der Branche, um Ergebnisse schneller zu erzielen, konzentrieren.

„Im Laufe der Jahre habe ich Dokumentarfilme gedreht, die sich in die Modebranche und das Thema Nachhaltigkeit vertiefen. Der Meinungsaustausch über diese brennenden Filmthemen war äußerst inspirierend", so Reggie Yates. „Ich genieße es, ein Event aufzusuchen, bei dem das Herausstellen von Lösungen Priorität genießt."

Zielsetzung des von PUMA veranstalteten Events „Conference of the People" ist es, der jungen Generation eine Stimme zu verleihen, wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen, die ihre Zukunft mitgestalten. Die erste Diskussion der Veranstaltung wird sich auf die Abfallwirtschaft und einige mögliche Lösungen konzentrieren, welche die Branche finden kann, um eine effektivere Kreislaufwirtschaft zu erhalten. Beispielsweise wird PUMA eine Aktualisierung seines RE:SUEDE Projekts bekanntgeben, das eine biologisch abbaubare Version des legendärsten Suede Sneakers des Unternehmens testen wird.

Eine Diskussion über die Materialienvielfalt wird beleuchten, was Marken unternehmen können, um positive Umweltauswirkungen im großen Maßstab auszulösen, indem nachhaltigere Textilien aus Baumwolle, Polyester und anderen Geweben eingesetzt werden, wobei ein Gespräch über Biodiversität zeigen wird, dass die Auswahlmöglichkeiten innovativer neuer Materialien ein Teil der Lösung des Problems sein können.

Die Öko-Angst hat sich zu einem schwierigen Thema für viele junge Menschen inmitten eines konstanten Stroms negativer Berichterstattung über den aktuellen Umweltzustand entwickelt. Auf der Podiumsdiskussion gemeinsam mit Cara Delevingne werden Wege aufgezeigt, wie die negative Energie in positive Handlungsweisen umgewandelt werden kann. Schließlich wird es eine Diskussion geben, um aufzuzeigen, wie die Modebranche zusammenkommen kann, um den Erhalt positiver Umweltergebnisse zu beschleunigen.

Vertreter der „Gen Z" nehmen an den Diskussionen teil - darunter auch die Influencer*innen für einen nachhaltigen Lebensstil Monika Poppy und Izzy Manuel, der Mitbegründer von Flock Together, Nadeem Perera, sowie die Mitbegründer*innen von Earthrise Studios, Jack Harries und Alice Aedy.

Die Conference of the People beginnt am 6. September um 12.30 Uhr BST (13.30 Uhr CET, 6.30 Uhr CT) in Shoreditch in London für 225 geladene Gäste. Der Livestream des Events ist kostenlos abrufbar.

Auf der Website von PUMA erhalten Interessierte weitere Informationen und können sich registrieren unter PUMACOP.com

PUMA

PUMA ist eine der weltweit führenden Sportmarken, die Schuhe, Textilien und Accessoires designt, entwickelt, verkauft und vermarktet. Seit über 70 Jahren stellt PUMA die innovativsten Produkte für die schnellsten Sportler der Welt her. Zu unseren Performance- und sportlich-inspirierten Lifestyle-Produktkategorien gehören u.a. Fußball, Running & Training, Basketball, Golf und Motorsport. PUMA kooperiert mit weltweit bekannten Designer-Labels und bringt damit innovative und dynamische Designkonzepte in die Welt des Sports. Zur PUMA-Gruppe gehören die Marken PUMA, Cobra Golf und stichd. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in über 120 Ländern und beschäftigt weltweit rund 16.000 Mitarbeiter. Die Firmenzentrale befindet sich in Herzogenaurach/Deutschland.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220810005355/de/

Contacts

Ansprechpartnerin für Medienvertreter
Kerstin Neuber - Corporate Communications - PUMA SE
Tel.: +49 9132 81 2984
kerstin.neuber@puma.com