Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 21 Minuten

Progress-Werk Oberkirch AG: PWO unterstützt den United Nations Global Compact und unterstreicht damit ihr Selbstverständnis als Force for Good

DGAP-News: Progress-Werk Oberkirch AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
Progress-Werk Oberkirch AG: PWO unterstützt den United Nations Global Compact und unterstreicht damit ihr Selbstverständnis als Force for Good
14.06.2022 / 15:59
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Oberkirch, 14. Juni 2022 – Die PWO AG unterstützt den United Nations Global Compact, die weltweit größte Nachhaltigkeitsinitiative, der bereits mehr als 16.000 Unternehmen und Organisationen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft in mehr als 160 Ländern angehören. Damit untermauern wir unser Selbstverständnis, als Force for Good in die Gesellschaft hineinzuwirken.

Auf der Grundlage 10 universeller Prinzipien und der Sustainable Development Goals verfolgt der UN Global Compact die Vision einer inklusiveren und nachhaltigen Wirtschaft zum Nutzen aller Menschen, Gemeinschaften und Märkte, heute und in Zukunft.

Mit unserer Beitrittserklärung haben wir uns verpflichtet, den Global Compact und seine Prinzipien im Bereich der Menschenrechte, Arbeitsnormen, beim Umweltschutz und zur Korruptionsbekämpfung in unsere Unternehmensstrategie, unsere Unternehmenskultur und unser Tagesgeschäft zu integrieren. Wir werden uns an Kooperationsprojekten beteiligen, die die allgemeinen Ziele der Vereinten Nationen, insbesondere die Sustainable Development Goals, fördern. Zudem werden wir unser Engagement klar gegenüber unseren Stakeholdern und der allgemeinen Öffentlichkeit kommunizieren.

Carlo Lazzarini, CEO von PWO, betont: „Wir haben angekündigt, uns renommierten internationalen Nachhaltigkeitsorganisationen und -initiativen anzuschließen. Nach dem Beitritt zur Science Based Targets initiative vor wenigen Wochen folgt nun der UN Global Compact. Dessen Unterstützung bildet einen zentralen Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie in den 3 Dimensionen Ökologie, Gesellschaft und Unternehmensführung. So verstärken wir erneut unsere Beiträge zur Gestaltung der Mobilität der Zukunft und zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen auf der ganzen Welt.“

Progress-Werk Oberkirch AG
Der Vorstand

Unternehmensprofil PWO
Mit unseren innovativen Lösungen in klimafreundlicher Leichtbauweise sind wir bevorzugter Partner der globalen Mobilitätsindustrie: Als Engineering-Haus treiben wir die Entwicklung und Fertigung anspruchsvoller Metallkomponenten und komplexer Subsysteme ständig voran.

Unter dem Motto "People, Planet, Progress" stellen wir unsere Technologieführerschaft an den Grenzen des technologisch Machbaren in der Umformung und dem Verbinden von Metallen in den Dienst unserer Kunden und unserer Geschäftspartner. Verantwortung steht im Zentrum unseres Handelns. Wir verstehen unser Geschäft als "Force for Good", als unseren Beitrag zu einer positiven Entwicklung in der Zukunft zum Nutzen unserer Kunden, Beschäftigten und Aktionäre sowie unserer Umwelt. Dazu setzen wir auf die Digitalisierung aller unserer Prozesse mit den Instrumenten der 4. industriellen Revolution.

Wir besetzen die 3 Zukunftsthemen der Mobilität: Elektrifizierung, Sicherheit und Komfort. Bereits heute sind wir vollständig unabhängig vom Verbrenner. Rund 3.000 Beschäftigte stehen für höchste Liefertreue und -qualität an 8 Standorten auf 3 Kontinenten.


14.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Progress-Werk Oberkirch AG

Industriestraße 8

77704 Oberkirch

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7802 84-844

Fax:

+49 (0)7802 84-789

E-Mail:

ir@progress-werk.de

Internet:

www.progress-werk.de

ISIN:

DE0006968001

WKN:

696800

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1375507


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.