Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 48 Minuten

Das Programm „Japanese Cuisine and Food Culture Human Resource Development Program 2020" (Tokio, Japan) akzeptiert jetzt Anmeldungen für die Online-Teilnahme

·Lesedauer: 7 Min.

Es werden jetzt Anmeldungen von nicht japanischen Staatsbürgern für ein Schulungsprogramm zum Erlernen der japanischen Küche angenommen, die ernsthaftes Interesse am Erlernen der japanischen Küche haben. Dieses Programm wird offiziell vom japanischen Ministerium für Land- und Forstwirtschaft und Fischerei (Ministry of Agriculture, Forestry and Fisheries, MAFF) unterstützt.

Wir nehmen jetzt Anmeldungen für ein Online-Schulungsprogramm an, das sich an Personen richtet, die korrekte Kenntnisse und Fähigkeiten in der japanischen Küche und Esskultur erwerben möchten. Lernen Sie nach einem Lehrplan, der von erstklassigen Köchen in Ihrem eigenen Land unterrichtet wird. Es ist eine großartige Gelegenheit, in kurzer Zeit Techniken der authentischen japanischen Küche zu erlernen und eine offizielle Zertifizierung durch die japanische Regierung zu erhalten.

  • Bewerbungsschluss: 30. Oktober 2020

  • E-Learning-Kurs: 19. Oktober – 30. November 2020

  • Echtzeit-Online-Kurs (nur für ausgewählte Teilnehmer): 1. Dezember 2020 – 28. Februar 2021
    (Daten sind in japanischer Standardzeit angegeben)

  1. Nehmen Sie teil und sehen Sie sich kostenlos Videos von Spitzenköchen*1 an, die von der Japanese Culinary Academy*2 betreut werden! Lernen Sie die Grundlagen der japanischen Küche anhand von Videos und Lehrbüchern.

  2. Während des Programms stehen Lehrer des renommierten Kyoto Culinary Art College*3 (Partnerschule der Japanese Culinary Academy) zur Verfügung, um die Fragen der Teilnehmer aufmerksam zu beantworten.

  3. Diejenigen, die den E-Learning-Kurs absolvieren, können die vom MAFF eingerichtete Bronze-Prüfung*4 zur Zertifizierung von japanischen Kochkünsten im Ausland ablegen.

  • Wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen, über die Sie die Online-Schulungsvideos ansehen können, können Sie jederzeit teilnehmen.

  • Alle Teilnehmer erhalten ein japanisches Küchenmesser, einen Schleifstein und ein Lehrbuch, die für das Programm benötigt werden (die Teilnehmer müssen ihre eigenen Zutaten bereitstellen).

  • Teilnehmer, die im E-Learning-Kurs herausragende Leistungen erbringen, können an einem speziellen, persönlichen Online-Kurs in Echtzeit teilnehmen, der von einem Meisterkoch unterrichtet wird. Diejenigen, die diesen Kurs absolvieren, erhalten zusätzliche Materialien, um fortgeschrittenere Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben.

Ziel dieses Programms ist es, den Teilnehmern die korrekten Kenntnisse und Fähigkeiten der japanischen Küche zu vermitteln, damit sie großartige japanische Küche, Esskultur und in Japan hergestellte Zutaten auf der ganzen Welt verbreiten können.

Liste der Köche, die das Programm unterstützen:

  • YOSHIHIRO MURATA (Kikunoi)

  • MASAHIRO KURISU (Tankuma Kitamise)

  • HIROSHI SASAKI (Gion Sasaki)

  • TAKASHI TAMURA (Tsukiji Tamura)

  • MAMORU SUGIYAMA (Ginza Sushiko Honten)

  • MASAYOSHI KAZATO (Sakae Sushi)

  • MOTOKAZU NAKAMURA (Issisoden-Nakamura)

  • SHIGEO ARAKI (Uosaburo)

  • AKIO SAITO (Shichijyuniko)

  • MOTOI KURISU (Arashiyama Kumahiko)

  • TAKUJI TAKAHASHI (Kinobu)

  • SHINICHIRO TAKAGI (Zeniya)

  • YOJI SATAKE (Takeshigero: Minokichi Main Restaurant)

  • KIMIO NONAGA (Nihonbashi Yukari)

  • HARUYUKI TAKADA (Takada Hassho)

  • HIROTOSHI OGAWA (WSSI (World Sushi Skills Institute))

  • NAOYUKI YANAGIHARA (Kinsaryu-Shika, Yanagihara School of Traditional Japanese Cuisine)

  • RYOHEI HAYASHI (Tenoshima)

Supervisor:

  • MASAHIRO NAKATA (President of Taiwa Gakuen Kyoto Culinary Art College)

Anmerkung:

Dieses Programm wird vom Ausschuss für Personalentwicklung in der japanischen Küche und Esskultur (Japanese Cuisine and Food Culture Human Resource Development Committee, JCDC) mit Unterstützung des japanischen Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft und Fischerei organisiert.

*1. Das Programm wird von Meisterköchen berühmter Restaurants betreut, darunter Yoshihiro Murata vom Kikunoi in Kyoto, einem der bekanntesten Restaurants in Japan.
*2. NPO, die das globale Verständnis der japanischen Küche fördert, Schulungsprogramme abhält, Forschung betreibt und vieles mehr.
https://culinary-academy.jp/english
*3. Die renommierte Kochschule mit 90 Jahren Geschichte und Tradition hat viele berühmte Köche der japanischen Küche hervorgebracht.
https://sites.google.com/st.taiwa.ac.jp/eng/kyocyo?authuser=0
*4. Ein Zertifizierungsprogramm für nichtjapanische Köche in der japanischen Küche, die gemäß den vom Ministerium für Land- und Forstwirtschaft und Fischerei (MAFF) festgelegten Richtlinien die korrekten Kenntnisse und Fähigkeiten in der japanischen Küche erworben haben.
https://www.maff.go.jp/j/shokusan/syokubun/pdf/chori_o_e.pdf

  • Teilnahmeberechtigung am Programm
    Bewerber müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

    • Eine Internetverbindung haben, über die sie die Online-Schulungsvideos ansehen können.

    • Einen Ort haben, an dem sie Küchenmessertechniken üben können (Schneiden von Gemüse und Filetieren von Fisch).

    • Sie dürfen kein japanischer Staatsbürger sein (Personen, die keine japanischen Staatsbürger sind, ihren Wohnsitz jedoch in Japan haben sind ebenfalls zur Teilnahme berechtigt).

    • Sie müssen zum Zeitpunkt des Programmbeginns mindestens 18 Jahre alt sein.

    • Sie müssen in der Lage sein, (mindestens auf mittlerem Niveau) Englisch oder Japanisch zu sprechen, zu lesen und zu schreiben.

    • Sie müssen in der Lage sein, Kosten zu decken, die während des Programms für Dinge anfallen, die nicht in den unten angegebenen gedeckten Kosten enthalten sind.

    • Sie müssen grundlegende kulinarische Fähigkeiten und einen starken Willen und Wunsch haben, aktiv etwas über die japanische Küche und Esskultur zu lernen.

  • Gedeckte Kosten

    • Unterricht für das Schulungsprogramm

    • Grundausstattung für die japanische Küche, die für das Programm benötigt wird: Lehrbuch, japanisches Küchenmesser (usuba hocho), Schleifstein usw.

      Hinweis: Die Teilnehmer müssen alle Telekommunikationskosten bezahlen, die mit der Teilnahme am Programm verbunden sind. Die Teilnehmer müssen für alle anderen Zutaten und Materialien, die während des Programms benötigt werden, als die oben angegebenen bezahlen.

  • Sonstiges

    • Das Collaboration-Tool Lark wird für das Programm verwendet, daher müssen die Teilnehmer die Anwendung installieren.
      https://www.larksuite.com/

  • Zeitplan (Alle Zeiten sind in japanischer Standardzeit angegeben. Der aktuelle Zeitplan kann sich ändern.)

1. Anmeldefrist
(Bis Freitag, 30. Oktober 2020, 23:59 Uhr)
Senden Sie die folgenden Dokumente bis Freitag, den 30. Oktober 2020, vor 23:59 Uhr an nihonshoku@tow.co.jp:

  • Anmeldeformular, Passbild

  • Kopie eines von der Regierung ausgestellten Ausweises, wie z. B. Reisepass

2. Benachrichtigung über Ergebnisse
(Ab dem Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldeunterlagen bis Montag, 2. November 2020, 23:59 Uhr)
Die Anmeldeunterlagen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs geprüft und Sie werden über die Ergebnisse informiert.

3. Vertrag ~ Einrichtung des Online-Schulungssystems, Versand der Grundausstattung
(Vom Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bis Montag, 30. November 2020, 23:59 Uhr)

  • Vertragsunterzeichnung
    Sobald Sie den Vertrag unterschrieben haben, werden Sie offiziell als Teilnehmer akzeptiert.

4. E-Learning-Kurs und Tests
(Vom Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bis Montag, 30. November 2020, 23:59 Uhr)
Eine Schulung (Lektion 0–10), die auf einem E-Learning-Lehrplan basiert, der im Einklang mit der vom MAFF festgelegten Bronze-Zertifizierung „Cooking Skills for Japanese Cuisine in Foreign Countries (Kochkünste für die japanische Küche im Ausland)" erstellt wurde. Nach jeder Lektion gibt es einen Test.

5. Bronze-Zertifizierungsprüfung
(Vom Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bis Montag, 30. November 2020, 23:59 Uhr)
Bronze-Prüfung zur Zertifizierung von Kochkünsten für die japanische Küche im Ausland, eingerichtet von MAFF. Diejenigen, die die Prüfung bestehen, werden als Bronze-zertifizierte Köche registriert und erhalten ein Bronze-Zertifikat.

6. Persönlicher Online-Kurs in Echtzeit von Meisterkoch für herausragende Teilnehmer
(Dienstag, 1. Dezember 2020 bis Sonntag, 14. Februar 2021, 23:59 Uhr)
Persönlicher Online-Kurs in Echtzeit, der von einem Meisterkoch in einer kleinen Gruppe unterrichtet wird und an dem nur diejenigen teilnehmen können, die speziell für ihre herausragenden Leistungen im oben genannten E-Learning-Kurs ausgewählt wurden. Der E-Learning-Kurs umfasste eine der fünf Grundtechniken der japanischen Küche (Goho oder „fünf Methoden"). Die Teilnehmer des Kurses „Schneiden/Schälen" erweitern jedoch ihre praktischen Fähigkeiten und ihr Know-how, während sie tatsächliche Gerichte nicht nur mit der Schneid-/Schältechnik, sondern auch mit den anderen Grundtechniken des Kochens, Grillens, Dünstens und Bratens zubereiten.

7. Abschlussprüfung und Versand des Abschlusszertifikats und der Materialien
(Bis Sonntag, 28. Februar 2021, 23:59 Uhr)
Persönliche Online-Prüfung mit einem Meisterkoch, um das Verständnis dessen zu bestätigen, was im persönlichen Online-Kurs in Echtzeit gelehrt wurde. Diejenigen, die den Kurs absolvieren, erhalten ein Abschlusszertifikat und Materialien, um sich eingehender mit der japanischen Küche zu befassen und ihr Engagement zu fördern.

Die Anmeldeunterlagen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs geprüft und Sie werden über die Ergebnisse informiert. Danach können Sie das Programm starten, sobald Sie den Vertrag unterzeichnet haben. Je früher Sie sich bewerben und akzeptiert werden, desto länger können Sie teilnehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201001005514/de/

Contacts

Direkte Anfragen an die unten angegebene E-Mail-Adresse.
(Kontaktpersonen: Yayoi Makino und Aya Hamasuna)
Japanese Cuisine and Food Culture Human Resource Development Committee
nihonshoku@tow.co.jp