Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.704,42
    -34,39 (-0,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.064,14
    -8,31 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,21 (+0,34%)
     
  • Gold

    2.419,80
    +34,30 (+1,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0872
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.602,05
    +29,86 (+0,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.371,20
    -2,64 (-0,19%)
     
  • Öl (Brent)

    80,00
    +0,77 (+0,97%)
     
  • MDAX

    27.441,23
    -67,24 (-0,24%)
     
  • TecDAX

    3.431,21
    -12,82 (-0,37%)
     
  • SDAX

    15.162,82
    -4,48 (-0,03%)
     
  • Nikkei 225

    38.787,38
    -132,88 (-0,34%)
     
  • FTSE 100

    8.420,26
    -18,39 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    8.167,50
    -20,99 (-0,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,35 (-0,07%)
     

Prognose für AWS in Deutschland rechnet mit weiterem Cloud-Wachstum

ISG Provider Lens™-Studie: Auch ohne ausreichend Erfahrung, Wissen oder Ressourcen zeigen deutsche Unternehmen zunehmend Interesse an AWS-Lösungen

FRANKFURT/MAIN, November 15, 2023--(BUSINESS WIRE)--Der deutsche Markt für Dienstleistungen zu cloud-nativen Lösungen auf der Amazon Web Services-(AWS-)Plattform wächst weiter, was für AWS-Partner eine gute Nachricht darstellt. Dies meldet eine neue Marktstudie, die die Information Services Group (ISG) (Nasdaq: III), ein führendes, weltweit tätiges Marktforschungs- und Beratungsunternehmen im Technologie-Segment, heute herausgegeben hat.

Die Studie „ISG Provider Lens™ AWS Ecosystem Partners Germany 2023" meldet, dass die weiter spürbaren Auswirkungen der COVID-Pandemie und die anhaltenden Inflationssorgen das Marktwachstum von cloud-basierten Angeboten in Deutschland beschleunigt hat. Diese Entwicklung gilt wiederum als ideal für das Wachstum von AWS-Partnern, die Unternehmen bei der Cloud-Migration an entscheidender Stelle unterstützen, so die ISG-Studie.

„Migrationsdienstleister spielen eine wichtige Rolle, wenn Kunden beim Wechsel zur AWS-Plattform Unterstützung brauchen", sagt Alexandra Classen, Partnerin bei ISG EMEA in Deutschland. „Und je einfacher der Einstieg in die AWS-Welt für Kunden ist, desto besser ist dies auch für AWS und seine Ökosystempartner."

WERBUNG

Der ISG-Studie zufolge erweist sich AWS als attraktiver Partner für Service-Provider und Technologie-Anbieter. AWS arbeitet mit vielen dieser Anbieter im Rahmen des AWS Partner Network (APN) zusammen, einem globalen Programm für AWS-Partner, die bei Beratung, Datenanalytik, maschinellem Lernen, Managed Services, Migration und SAP-Diensten unterstützen. AWS seinerseits hilft seinen Partnern bei der Entwicklung von AWS-basierten Business-Angeboten und Lösungen, indem es Technik-, Vertriebs- und Marketing-Support bietet, so die ISG-Studie. Da AWS als IT-Anbieter immer wichtiger wird, gewinnt das AWS-Partner-Ökosystem für Unternehmenskunden zunehmend an Bedeutung. Dadurch können Partner vom erfolgreichen Einstieg ihrer Kunden in die AWS-Welt durch Folgegeschäfte profitieren, so ISG weiter.

Die zunehmende Verbreitung und Beliebtheit von Cloud-Plattformen wie AWS hat einen wachsenden Markt für mittelständische Kunden geschaffen, die noch nicht auf die Cloud umgestiegen sind, führt die ISG-Studie weiter aus. Change Management und digitale Geschäftsstrategien steigern das Interesse an AWS-Lösungen und sind in Teilen der Grund dafür, dass der deutsche AWS-Beratungsmarkt zuletzt so an Dynamik gewonnen hat, so die Studie. Laut einer anderen von ISG durchgeführten Studie aus dem Jahr 2022 planten 19 Prozent der Nutzer und Planer von Cloud-Lösungen mit 50 oder mehr Mitarbeitern in Deutschland, in diesem und letztem Jahr cloud-native Lösungen einzuführen. Diese Unternehmen benötigen oft Beratung, ob und wie ihre Migration optimiert werden kann, so ISG.

„Mittelständische Unternehmen in Deutschland finden AWS-Lösungen zunehmend attraktiv", sagt Jan Erik Aase, Partner und Global Leader bei ISG Provider Lens Research. „Leider mangelt es ihnen oft an Fachwissen, weshalb sie sich an AWS-Partner wenden, um Hilfe bei ihren ersten Schritten zu erhalten."

Die Studie untersucht zudem, wie die Erweiterung des SAP-Produktportfolios durch AWS zum Marktwachstum bei AWS-SAP-Lösungen beiträgt.

Die Studie „ISG Provider Lens™ AWS Ecosystem Partners Germany 2023" bewertet die Fähigkeiten von insgesamt 47 Anbietern in fünf Marktsegmenten (Quadranten): „AWS Consulting Services", „AWS Data Analytics & Machine Learning", „AWS Managed Services", „AWS Migration Services" und „AWS SAP Workloads".

Die Studie stuft Accenture, Capgemini, Eviden (Atos), TCS und Wipro in allen fünf Quadranten sowie DXC Technology und T-Systems in jeweils vier Quadranten als „Leader" ein. Claranet, Cognizant, Rackspace Technology und tecRacer werden in jeweils drei Quadranten als „Leader" bezeichnet, HCLTech und IBM in jeweils zwei. AllCloud, Computacenter, Deloitte, Lemongrass, Materna, NTT DATA und Syntax sind „Leader" in je einem Marktsegment.

Zudem wird HCLTech in zwei Segmenten als „Rising Star" bezeichnet. Nach Definition von ISG handelt es sich dabei um Unternehmen mit vielversprechendem Portfolio und hohem Zukunftspotenzial. LTIMindtree und Public Cloud Group erhielten diese Auszeichnung in je einem Quadranten.

Bearbeitete Versionen der Studie stehen bei AllCloud und T-Systems zum Download zur Verfügung.

Die Studie „ISG Provider Lens™ AWS Ecosystem Partners Germany 2023" ist für Abonnenten und Einzelkäufer auf dieser Website erhältlich.

Über ISG Provider Lens™

Die Studienreihe ISG Provider Lens™ Quadrant ist der einzige Anbietervergleich seiner Art, der empirische, datengetriebene Forschungs- und Marktanalysen mit praxisbasierten Erfahrungen und Beobachtungen des global agierenden Beratungsteams von ISG kombiniert. Unternehmen erhalten eine Fülle detaillierter Daten und Marktanalysen, die ihnen die Auswahl geeigneter Sourcing-Partner erleichtern. ISG-Berater wiederum nutzen die Berichte, um ihre eigenen Marktkenntnisse zu überprüfen und ISG-Geschäftskunden zu beraten. Die Studie untersucht derzeit weltweit operierende Anbieter, vor allem in Europa sowie in den USA, Kanada, Brasilien, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Benelux, Deutschland, der Schweiz, Skandinavien, Australien und Singapur/Malaysia. Weitere Märkte werden in Zukunft hinzukommen. Weitere Informationen zur ISG Provider Lens-Marktforschung bietet diese Webseite.

Eine begleitende Studienreihe, die ISG Provider Lens Archetype Reports, bewertet als erste ihrer Art Anbieter aus der Sicht bestimmter Kundensegmente.

Über Information Services Group (ISG)

ISG (Information Services Group) (Nasdaq: III) ist ein führendes, globales Marktforschungs- und Beratungsunternehmen im Technologie-Segment. Als zuverlässiger Geschäftspartner für über 900 Kunden, darunter mehr als 75 der 100 weltweit größten Unternehmen, unterstützt ISG Unternehmen, öffentliche Organisationen sowie Service- und Technologie-Anbieter dabei, Operational Excellence und schnelleres Wachstum zu erzielen. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Services im Kontext der digitalen Transformation, inklusive Automatisierung, Cloud und Daten-Analytik, Sourcing-Beratung, Managed Governance und Risk Services, Services für den Netzwerk-Betreibergesellschaften, Design von Technologie-Strategie und -Betrieb, Change-Management sowie Marktforschung und Analysen in den Bereichen neuer Technologien. 2006 gegründet, beschäftigt ISG mit Sitz in Stamford, Connecticut, über 1.600 digitalaffine Experten und ist in mehr als 20 Ländern tätig. Das globale Team von ISG ist bekannt für sein innovatives Denken, seine geschätzte Stimme im Markt, tiefgehende Branchen- und Technologie-Expertise sowie weltweit führende Marktforschungs- und Analyse-Ressourcen, die auf den umfangreichsten Marktdaten der Branche basieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.isg-one.com.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231115192973/de/

Contacts

Pressekontakt:
Philipp Jaensch, ISG
+49 151 730 365 76
philipp.jaensch@isg-one.com

Matthias Longo für ISG
+49 152 341 464 63
medien@isg-one.com