Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 59 Minuten
  • Nikkei 225

    28.071,42
    +249,66 (+0,90%)
     
  • Dow Jones 30

    34.483,72
    -652,22 (-1,86%)
     
  • BTC-EUR

    50.384,68
    -512,02 (-1,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.469,08
    +1,15 (+0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.537,69
    -383,91 (-2,41%)
     
  • S&P 500

    4.567,00
    -88,27 (-1,90%)
     

Profitables Wachstum setzt sich fort, Rekordergebnisse im dritten Quartal

·Lesedauer: 13 Min.

Holcim Group Services Ltd / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

29.10.2021 / 06:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Leistungsausweis im 3. Quartal im Überblick

Konzern (in Mio. CHF)

Q3 2021

Q3 2020

±%

±% auf vergl. Basis (LFL)

Nettoverkaufsertrag

7'286

6'455

+12,9

+5,0

Wiederkehrendes EBIT

1'534

1'445

+6,2

+4,7

Leistungsausweis in ersten 9 Monaten im Überblick

Konzern (in Mio. CHF)

9M 2021

9M 2020

±%

±% auf vergl. Basis

Nettoverkaufsertrag

19'842

17'148

+15,7

+12,2

Wiederkehrendes EBIT

3'516

2'639

+33,3

+35,2

Jan Jenisch, CEO: "Ich freue mich, dass wir erneut ein Rekordquartal mit profitablem Wachstum erzielt haben. Ich gratuliere meinen Teams zu ihrem ausserordentlichen Engagement, mit der sie die Herausforderungen der Pandemie in einem dynamischen Geschäftsumfeld erfolgreich gemeistert und gleichzeitig dieses hervorragende Ergebnis erzielt haben. Aufgrund dieser Leistung haben wir unsere Wachstumsprognose für das wiederkehrende EBIT von 18 Prozent auf mindestens 22 Prozent auf vergleichbarer Basis angehoben.

"Ganz entscheidend war, dass sich unsere Kollegen weiterhin auf unsere wichtigsten langfristigen Wertschöpfungsfaktoren konzentriert haben. Wir wollen der weltweit führende Anbieter von innovativen und nachhaltigen Baulösungen werden. Mit der Veräusserung unseres Geschäfts in Brasilien, der Ankündigung von neun Bolt-on-Übernahmen in diesem Jahr und der Ausweitung unseres Firestone GacoFlex-Sortiments von Mexiko nach Kolumbien und Ecuador nimmt unsere strategische Portfolioumstellung Fahrt auf. Wir sind weiterhin führend in der Klimapolitik unseres Sektors. Gestern hat die Science Based Targets initiative unsere Net-Zero-Ziele für 2050 bestätigt. Dabei steht der Einsatz unserer Lösungen für umweltfreundliches Bauen, von ECOPact bis ECOPlanet, im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten.'

Rekordhohes wiederkehrendes EBIT im 3. Quartal

Der Nettoumsatz von CHF 7'286 Millionen im dritten Quartal 2021 stieg auf vergleichbarer Basis um 5,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr, was einem absoluten Wachstum von +12,9 Prozent entspricht. Der Anstieg des wiederkehrenden EBIT war in erster Linie auf eine starke Preisgestaltung und gutes Kostenmanagement zurückzuführen. In den ersten neun Monaten des Jahres 2021 betrug der Nettoumsatz CHF 19'842 Millionen, was einem Anstieg von 12,2 Prozent auf vergleichbarer Basis gegenüber der Vorjahresperiode entspricht.

Das wiederkehrende EBIT erreichte im dritten Quartal 2021 einen Rekordwert von CHF 1'534 Millionen, was einem Anstieg von 4,7 Prozent auf vergleichbarer Basis gegenüber dem Vorjahreszeitraum oder einem absoluten Wachstum von +6,2 Prozent entspricht. Das wiederkehrende EBIT für die neun Monate erreichte mit CHF 3'516 Millionen ebenfalls einen Rekordwert, was einem Anstieg von 35,2 Prozent auf vergleichbarer Basis gegenüber dem Vorjahresperiode entspricht.

Erfolgreiche Portfoliotransformation geht weiter

Das Unternehmen setzt seine Fusions- und Akquisitionsstrategie fort und baut sein Portfolio zum weltweit führenden Anbieter für innovative und nachhaltige Baulösungen um. Holcim schloss im dritten Quartal zwei Bolt-on-Übernahmen ab. Damit erhöht sich die Zahl der angekündigten Transaktionen auf neun im Jahr 2021, zusätzlich zur Firestone-Akquisition, die mit einem zweistelligen Wachstumskurs gut angelaufen ist. Das Unternehmen gab die Unterzeichnung der Veräusserung seines Geschäfts in Brasilien im dritten Quartal bekannt. Ausserdem wird der bereits angekündigte Verkauf von Geschäften in Sambia und Malawi finalisiert. Die Veräusserung des Geschäfts in der Region Indischer Ozean wurde diese Woche abgeschlossen. Diese Veräusserungen stärken die Bilanz des Unternehmens, um weitere Investitionen in attraktive Wachstumsmöglichkeiten zu tätigen.

Gestärkte Führung im Bereich Nachhaltigkeit

Holcim ist weiterhin führend beim nachhaltigen Wandel. Die Science Based Targets initiative hat die 2050 Net-Zero-Ziele von Holcim, die sich auf die gesamte Geschäftstätigkeit und Wertschöpfungskette erstrecken (Scope 1, 2 und 3), validiert. Holcim ist damit das erste Unternehmen in seiner Branche mit wissenschaftlich geprüften Net-Zero-Zielen. Mit dem Abschluss von zwei neuen Transaktionen im Gesamtwert von über CHF 3 Milliarden, die mit den Nachhaltigkeitszielen des Unternehmens, einschliesslich Klima und Sicherheit, verknüpft sind, hat das Unternehmen seine nachhaltigen Finanzierungsvereinbarungen erweitert. Das Unternehmen beschleunigt zudem die weltweite Einführung des grünen Betons ECOPact und des grünen Zements ECOPlanet, die nun in 24 beziehungsweise 11 Märkten verfügbar sind. ECOPlanet wird bis Ende 2021 in 15 Märkten weltweit erhältlich sein.

Ausblick

Holcim geht davon aus, dass sich die Wachstumsdynamik in allen Regionen fortsetzt und der Nettoumsatz von Firestone Building Products im Jahr 2021 zweistellig wachsen wird. Das Unternehmen wird weitere Bolt-on-Übernahmen tätigen und gleichzeitig die Fortschritte auf dem Weg zu seinen Nachhaltigkeitszielen für 2030 beschleunigen.

Im Jahr 2021 wird das Unternehmen die folgenden Ergebnisse erzielen, wobei die Prognose für das Wachstum des wiederkehrenden EBIT angehoben wurde:

Holcim wird alle finanziellen Ziele der Strategie 2022 ein Jahr im Voraus erreichen.

Wichtige Kennzahlen des Konzerns

Konzern 9M

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Nettoverkaufsertrag (Mio. CHF)

19'842

17'148

+15,7

+12,2

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

3'516

2'639

+33,3

+35,2

Konzernergebnis nach Segmenten 9M

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

150,0

139,2

+7,8

+7,3

Nettoverkaufsertrag Zement (Mio. CHF)

12'203

11'135

+9,6

+14,8

Wiederkehrendes EBIT Zement (Mio. CHF)

2'786

2'249

+23,9

+30,4

Wiederkehrende EBIT-Marge Zement (%)

22,8

20,2

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

201,4

190,5

+5,7

+4,0

Nettoverkaufsertrag Zuschlagstoffe (Mio. CHF)

3'018

2'780

+8,5

+5,9

Wiederkehrendes EBIT Zuschlagstoffe (Mio. CHF)

456

322

+41,9

+38,5

Wiederkehrende EBIT-Marge Zuschlagstoffe (%)

15,1

11,6

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

34,6

31,0

+11,6

+9,5

Nettoverkaufsertrag Transportbeton (Mio. CHF)

3'846

3'391

+13,4

+10,0

Wiederkehrendes EBIT Transportbeton (Mio. CHF)

101

0

n.m.

n.m.

Wiederkehrende EBIT-Marge Transportbeton (%)

2,6

0

Nettoverkaufsertrag Lösungen und Produkte (Mio. CHF)

2'566

1'418

+80,9

+8,4

Wiederkehrendes EBIT Lösungen und Produkte (Mio. CHF)

173

71

+143,5

+20,1

Wiederkehrende EBIT-Marge Lösungen und Produkte (%)

6,7

5,0

Leistungsausweis der Regionen drittes Quartal

Asien, Ozeanien

Die Region Asien, Ozeanien zeigte sich sehr widerstandsfähig, um die Kosteninflation im Quartal abzumildern. Australien verzeichnete gute Markttrends, während sich die Entwicklung in China verlangsamte. Indien verzeichnete eine solide Leistung, und die Kapazitätserweiterung des Zementwerks Marwar Mundwa nahm im Quartal wie erwartet die Produktion auf.

Asien, Ozeanien - 3. Quartal

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

15,9

16,2

-1,7

-1,7

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

9,0

7,4

+21,7

+13,6

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

2,0

1,8

+8,9

+8,9

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

1'404

1'341

+4,7

+3,1

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

307

317

-3,2

-6,0

Europa

Die Region Europa hat gezeigt, dass sie in der Lage ist, die Kosteninflation auszugleichen, mit einer guten Nachfrage in den Schlüsselmärkten und einer starken Leistung in Grossbritannien und den osteuropäischen Märkten. Die Region erzielte während des gesamten Quartals ein positives Preis-Kosten-Verhältnis und erzielte gute Fortschritte bei der Reduzierung der CO2-Intensität in allen Geschäftsbereichen.

Europa - 3. Quartal

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

12,8

12,7

+0,5

+0,5

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

30,8

31,5

-2,1

-2,6

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

5,1

5,0

+1,2

-0,4

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

2'156

1'992

+8,3

+2,8

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

414

397

+4,2

+1,5

Lateinamerika

Die Region Lateinamerika erzielte im 3. Quartal einen Anstieg der wiederkehrenden EBIT-Marge. Das Volumenwachstum war in allen Geschäftssegmenten signifikant, mit einer starken Nachfrage in Mexiko und Argentinien und einer Erholung in Ecuador. Lateinamerika behielt im Quartal ein positives Preis-Kosten-Verhältnis bei, während das weitere Wachstum durch den weiteren Ausbau des Disensa-Einzelhandelsnetzes unterstützt wird.

Lateinamerika - 3. Quartal

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

7,2

7,0

+2,6

+2,6

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

1,8

1,3

+36,9

+36,9

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

1,2

1,1

+8,9

+8,9

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

675

623

+8,4

+16,3

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

238

217

+9,7

+19,0

Naher Osten, Afrika

Die Region Naher Osten, Afrika zeigte im Quartal eine solide Leistung, wobei gute Nachfragetrends in Nigeria und Kenia sowie eine Erholung in Südafrika die schwächeren Marktbedingungen in Algerien und Ägypten ausglichen. Die Region behielt im Quartal ein positives Preis-Kosten-Verhältnis bei.

Naher Osten, Afrika - 3. Quartal

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

9,3

8,9

+4,9

-2,5

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

1,2

1,0

+13,2

+13,2

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

1,0

0,8

+30,5

+1,8

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

653

602

+8,5

+10,7

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

102

106

-4,2

+8,0

Nordamerika

Das profitable Wachstum in der Region Nordamerika setzt sich mit soliden Markttrends in den USA trotz Angebotsengpässen in einigen Märkten und gutem Nachfragewachstum in Kanada fort. In Nordamerika blieb die Preis-Kosten-Relation mit einer starken Preisdynamik im Quartal positiv.

Nordamerika - 3. Quartal

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

6,0

6,0

+0,2

+0,2

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

35,6

35,6

+0,1

-0,6

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

3,1

3,0

+1,9

+0,8

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

2'291

1'791

+27,9

+3,4

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

568

504

+12,7

+5,9

Leistung nach Regionen

Asien, Ozeanien 9M

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

51,7

44,2

+17,0

+17,1

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

25,8

20,5

+26,0

+12,9

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

5,9

5,4

+8,7

+8,7

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

4'402

3'754

+17,3

+17,8

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

1'020

754

+35,3

+35,6

Europa 9M

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

35,0

33,7

+4,1

+4,1

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

86,9

83,3

+4,3

+4,4

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

15,0

13,3

+12,9

+11,0

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

6'043

5'265

+14,8

+9,9

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

883

685

+28,9

+25,4

Lateinamerika 9M

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

20,5

17,3

+18,0

+18,0

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

4,7

3,5

+35,0

+35,0

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

3,5

2,8

+26,7

+26,7

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

1'944

1'603

+21,3

+36,2

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

663

492

+34,7

+52,4

Naher Osten, Afrika 9M

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

27,2

24,5

+11,1

+6,5

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

3,2

2,4

+30,3

+30,3

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

2,4

2,0

+22,3

+5,6

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

1'815

1'780

+2,0

+13,6

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

299

243

+23,3

+46,7

Nordamerika 9M

2021

2020

±%

±% auf vergl. Basis

Zementabsatz (Mio. t)

15,1

14,9

+1,5

+1.5

Zuschlagstoffabsatz (Mio. t)

80,8

80,8

-0,0

-0,7

Transportbetonabsatz (Mio. m³)

7,8

7,5

+3,1

+2,1

Nettoverkaufsertrag externe Kunden (Mio. CHF)

5'275

4'357

+21,1

+2,3

Wiederkehrendes EBIT (Mio. CHF)

948

764

+24,1

+14,7

Überleitung zum Konzernabschluss

Überleitung von der Gewinn- und Verlustrechnung zur konsolidierten Erfolgsrechnung der Holcim Gruppe:

Mio. CHF

9M 2021

(ungeprüft)

9M 2020

(ungeprüft)

Wiederkehrende Betriebskosten

5'201

4'326

Anteil am Ergebnis von Joint Ventures

(270)

(269)

Wiederkehrendes EBITDA nach Leasingverhältnissen

4'931

4'057

Abschreibungen auf Sachanlagen, immaterielle und langfristige Vermögenswerte

(1'414)

(1'419)

Wiederkehrendes EBIT

3'516

2'639

Restrukturierungs-, Prozess- und andere Einmalkosten

(181)

(64)

Betriebliche Wertminderungen

(24)

(173)

Betriebsgewinn

3'312

2'401

Definitionen von nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen

In diesem Bericht werden einige nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen verwendet, um die Leistung von Holcim besser zu beschreiben. Vollständige Definitionen zu diesen Nicht-GAAP-Kennzahlen finden Sie auf unserer Website.

Weitere Informationen

Analystenpräsentation
Die Analystenpräsentation zu den Ergebnissen ist unter www.holcim.com abrufbar.

Medienkonferenz: 9:00 Uhr MESZ Analystenkonferenz: 10:00 Uhr MESZ

Schweiz: +41 (0) 58 310 50 00
Frankreich: +33 (0) 1 7091 8706
Grossbritannien: +44 (0) 207 107 06 13
USA: +1 (1) 631 570 56 13

Aufgrund von COVID-19-bedingten Beschränkungen werden die Medienkonferenz um 9:00 Uhr und die Analystenkonferenz um 10:00 Uhr virtuell abgehalten.

Für die Teilnahme an der Analystenkonferenz nutzen Sie bitte diesen Link: https://www.holcim.com/analyst-call

Über Holcim
Holcim schafft Fortschritt für Menschen und den Planeten. Als weltweit führender Anbieter von innovativen und nachhaltigen Baulösungen ermöglicht Holcim grünere Städte, intelligentere Infrastrukturen und verbessert den Lebensstandard auf der ganzen Welt. Mit Nachhaltigkeit als Kernstück der Strategie wird Holcim zu einem «Net Zero»-Unternehmen, bei dem die Menschen und Communities im Mittelpunkt des Erfolgs stehen. Das Unternehmen treibt die Kreislaufwirtschaft voran und ist weltweit führend im Recycling, um mit weniger mehr zu bauen. Holcim ist das Unternehmen hinter einigen der weltweit vertrauenswürdigsten Marken im Bausektor, darunter ACC, Aggregate Industries, Ambuja Cement, Disensa, Firestone Building Products, Geocycle, Holcim und Lafarge. Holcim ist ein Unternehmen mit 70'000 Mitarbeitenden, die sich weltweit in vier Geschäftsbereichen für den Fortschritt der Menschen und des Planeten einsetzen: Zement, Transportbeton, Zuschlagstoffe sowie Lösungen & Produkte.

Weitere Informationen sind verfügbar unter www.holcim.com

Haftungsausschluss - zukunftsgerichtete Aussagen:
Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Derartige zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Prognosen in Bezug auf Geschäftsergebnisse oder andere Leistungskennzahlen dar, sondern beziehen sich auf Trends beziehungsweise Zielsetzungen, die im Zusammenhang mit Plänen, Initiativen, Ereignissen, Produkten, Lösungen und Dienstleistungen auch deren Entwicklung und Potenzial einschliessen. Obwohl Holcim der Überzeugung ist, dass die sich in derartigen zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegelnden Erwartungen auf begründeten Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments basieren, werden Investoren darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen und Entwicklungen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Risiken und Ungewissheiten, von denen viele schwer vorherzusagen sind und allgemein ausserhalb der Kontrolle von Holcim liegen, in erheblicher Weise von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem die im Geschäftsbericht von Holcim (verfügbar im Internet unter www.holcim.com) beschriebenen Risiken und die Ungewissheiten im Zusammenhang mit den Marktbedingungen und der Umsetzung unserer Pläne. Daher wird empfohlen, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen nicht zu verlassen. Holcim übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen.

Dieses Dokument enthält Insiderinformationen im Sinne der Marktmissbrauchsverordnung (EU) (Nr. 596/2014).


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.