Werbung
Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 55 Minute
  • DAX

    17.405,03
    +34,58 (+0,20%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.877,19
    +21,83 (+0,45%)
     
  • Dow Jones 30

    39.175,68
    +106,57 (+0,27%)
     
  • Gold

    2.035,00
    +4,30 (+0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0839
    +0,0012 (+0,11%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.196,53
    -7,07 (-0,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    77,08
    -1,53 (-1,95%)
     
  • MDAX

    26.007,49
    -92,27 (-0,35%)
     
  • TecDAX

    3.404,12
    -0,89 (-0,03%)
     
  • SDAX

    13.760,09
    -64,67 (-0,47%)
     
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • FTSE 100

    7.688,16
    +3,67 (+0,05%)
     
  • CAC 40

    7.964,21
    +52,61 (+0,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.125,33
    +83,71 (+0,52%)
     

ProducePay sammelt 38 Millionen Dollar zur Verbesserung der Vorhersagbarkeit und Transparenz in der globalen Lieferkette für Frischprodukte ein

Die Mittel werden für die Beschleunigung des Unternehmenswachstums und zur Erweiterung des Einflusses auf die Nachhaltigkeit genutzt, indem die Nahrungsmittelverschwendung und die Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage verringert werden

LOS ANGELES, February 05, 2024--(BUSINESS WIRE)--ProducePay, das Agrartechnik-Unternehmen, das für seine transformative Arbeit zur Stärkung der Lieferkette für Frischprodukte als innovativstes Unternehmen der Fast Company und vom Weltwirtschaftsforum als einer der neuesten Unicorn Innovatoren ausgezeichnet wurde, gab heute eine Serie-D-Finanzierung in Höhe von 38 Millionen US-Dollar bekannt. Die Finanzierungsrunde wurde von Syngenta Group Ventures, der Risikokapitalsparte der Syngenta Group, angeführt. Syngenta Group ist eines der weltweit größten Agrartechnikunternehmen, das Landwirte auf der ganzen Welt mit wissenschaftlich fundierten Innovationen dabei unterstützt, die Ernährung zu sichern und dem Klimawandel entgegen zu wirken. Weitere Teilnehmer der Runde sind der neue Investor CF Private Equity sowie die bestehenden Investoren G2 Venture Partners, Anterra Capital, Astanor Ventures, Endeavor8, Avenue Venture Opportunities, Avenue Sustainable Solutions und Red Bear Angels. Aufgrund der überzeichneten Nachfrage wird die Serie D eröffnet bleiben, solange weitere Investoren ihre Diligence-Prüfung abschließen.

Die Predictable Commerce Platform von ProducePay verfolgt das Ziel, die globale Agrarbranche zu transformieren, indem sie die wirtschaftliche Verschwendung und Nahrungsmittel-Verschwendung verhindert. Die Plattform bietet Produzenten und Käufern ein völlig neues Transparenz- und Vorhersagbarkeitsniveau in der zunehmend volatilen Versorgungskette für Frischwaren. ProducePay wird das frische Kapital nutzen, um seine globale Expansion nach Europa, Asien, Afrika und Australien zu beschleunigen und außerdem die Entwicklung von erstklassigen Technologien und Dienstleistungen voranzutreiben. Dabei handelt es sich u.a. um Predictable-Commerce-Programme in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen und Innovatoren in der weltweiten Frischwarenbranche. Bis dato hat das Unternehmen mehr als 4,5 Milliarden Dollar für weltweite Frischwarentransaktionen aufgewendet.

„Extremwetter-Ereignisse, Lieferengpässe und Preisschwankungen sind nur einige Beispiele für Faktoren, die zur zunehmenden Volatilität in der Frischwarenbranche beitragen", erklärte Patrick McCullough, Chief Executive Officer von ProducePay. „Unser exponentielles Wachstum und unsere globale Skalierbarkeit sprachen eine Gruppe erstklassiger Investoren an, die das Unternehmen im Vergleich zur letzten Finanzierung deutlich höher einstuften. Wir schätzen ihre Unterstützung und heben ProducePay auf die nächste Stufe, um Erzeugern, Vermarktern und Einzelhändlern auf der ganzen Welt zu helfen, diese Volatilitäten professionell zu managen, um geschäftliche Unterbrechungen zu vermeiden, während gleichzeitig die im enormen Umfang bestehende wirtschaftliche und Nahrungsmittel-Verschwendung zu reduzieren, die jeden Teil der Lieferkette betreffen."

Die jüngste Partnerschaft des Unternehmens mit Four Star Fruit, einem der weltweit größten Erzeuger und Versender von Tafeltrauben, führte zu einem einmaligen Predictable Commerce Program, das die Effizienz der Transaktionen von Four Star bereits in den ersten sechs Monaten erheblich gesteigert und die Verschwendung reduziert hat. Seit Beginn der Partnerschaft im März 2023 hat dieses Programm folgende Ergebnisse erzielt:

  • 90%ige Senkung der Ausschussquote auf nahezu 0%

  • 31% weniger Transittage für Frischprodukte

  • 50% weniger Stopps auf dem Lieferweg zum Einzelhändler

  • 41% weniger Tage im Kühlhaus

  • Eine Reduzierung um 356 Tonnen CO2e, die sonst durch die Lebensmittelabfälle freigesetzt worden wären.

ProducePay und seine Investoren verfolgen das Ziel, diesen Erfolg mit weiteren Partnern aus weiteren Produktkategorien und in weiteren Regionen der Welt zu wiederholen.

David Pierson, Managing Director von Syngenta Group Ventures sagte: „Die Ziele von ProducePay passen sehr gut zum Engagement von Syngenta für Innovation und mehr Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Indem ProducePay Erzeuger aus der ganzen Welt mit Qualitätseinzelhändlern und -käufern in Verbindung bringt, schafft ProducePay die Möglichkeit, die wirtschaftliche Verschwendung und Nahrungsmittel-Verschwendung zu reduzieren und gleichzeitig den Landwirten eine größere finanzielle Sicherheit zu verschaffen. Wir freuen uns über diese Möglichkeit einer engen Kooperation für eine bessere Zukunft der Landwirtschaft."

Um mehr über ProducePay zu erfahren, besuchen Sie bitte ProducePay.com .

ÜBER PRODUCEPAY

ProducePay wurde von dem Landwirt in vierter Generation Pablo Borquez Schwarzbeck gegründet und beseitigt die wirtschaftliche Verschwendung und Nahrungsmittelverschwendung, die durch die aktuelle volatile, undurchsichtige und fragmentierte weltweite Versorgungskette für Frischprodukte erzeugt wird. Die Predictable Commerce Platform des Agrartechnik-Unternehmens verschafft Erzeugern und Käufern mehr Kontrolle über ihre geschäftlichen Ablaufe. Dies geschieht durch eine einmalige Vernetzung zwischen den Akteuren, mit Kapitalgebern, mit dem Handel, sowie durch bessere Informationen und eine größere Transparenz in der Lieferkette. Dadurch erhält der Verbraucher effizient frischere Produkte, in dem Wissen, dass diese auf verantwortungsvolle Art und Weite erzeugt und geliefert wurden. Dieser transformative Ansatz erschließt wirtschaftliche Werte und schafft eine nachhaltigere globale Frischwarenbranche. Um mehr über ProducePay zu erfahren, besuchen Sie bitte ProducePay.com .

ÜBER SYNGENTA GROUP

Die Syngenta Group ist eines der größten Agrartechnik-Unternehmen der Welt, dessen Wurzeln 250 Jahre zurück reichen. Mit mehr als 59.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern ist das Unternehmen bestrebt, die Landwirtschaft mit durch die Wissenschaft gestützten technologischen Innovationen zu transformieren, um für Produktivität und qualitativ hochwertige Nahrungsmittel zu sorgen und gleichzeitig den Klimawandel zu bekämpfen und die Natur wieder herzustellen. Die Syngenta Group kooperiert mit Landwirten, um eine regenerative Landwirtschaft zu ermöglichen - ein ergebnisorientiertes System zur Nahrungsmittelproduktion, das die Gesundheit der Böden fördert und wiederherstellt, das Klima, die Wasserressourcen und die Artenvielfalt schützt und die Produktivität und Rentabilität der Landwirte steigert. Die Syngenta Group mit eingetragenem Firmensitz in Schanghai, China, und einem Management-Hauptsitz in der Schweiz, schöpft ihre Kraft aus ihren vier Geschäftsbereichen: Syngenta Crop Protection mit Sitz in der Schweiz; Syngenta Seeds mit Sitz in den Vereinigten Staaten; ADAMA® mit Sitz in Israel und Syngenta Group China. Gemeinsam stellen diese Unternehmen branchenführende Methoden für den Dienst am Kunden weltweit bereit.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240205532743/de/

Contacts

Marika.Kelly@padillaco.com