Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,38 (+0,45%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,92 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.793,10
    +11,20 (+0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,1646
    +0,0015 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    51.762,27
    -1.248,77 (-2,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,70 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +1,48 (+1,79%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,59 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,31 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,25 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

Procore übernimmt Levelset zur Vereinfachung der Arbeitsabläufe bei der Verwaltung von Pfandrechten im Bauwesen

·Lesedauer: 8 Min.

CARPINTERIA, Kalifornien (USA), September 23, 2021--(BUSINESS WIRE)--Procore Technologies, Inc., (NYSE: PCOR), ein führender Anbieter von Baumanagement-Software, hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Levelset unterzeichnet. Durch diese Übernahme wird die Procore-Plattform um das Management von Pfandrechten erweitert. Dadurch kann Procore komplexe Compliance-Workflows managen und den Zahlungsprozess im Bauwesen verbessern. Sie eröffnet Procore darüber hinaus zukünftige Wachstumsmöglichkeiten, einschließlich der Nutzung der sich ergänzenden Datenbestände der beiden Unternehmen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210923005941/de/

Burdensome compliance workflows contribute to the construction industry’s median of 90 days sales outstanding and 74 days payable outstanding, the slowest of all industries surveyed across the globe. (Graphic: Business Wire)

Tooey Courtemanche, Gründer und CEO von Procore, sagte: „Die Arbeit im Baugewerbe ist hart genug – bezahlt zu werden sollte es nicht sein. Levelset hilft der Baubranche dabei, schneller bezahlt zu werden, und ihr Angebot ist eine perfekte Ergänzung zur Procore-Plattform. Durch diese Übernahme erhält Procore außerdem Zugang zu Branchendaten, einschließlich Zahlungen und Compliance-Aktivitäten. Dies ermöglicht es uns, unseren Kunden wertvolle Risikoinformationen zu liefern und innovative Finanzprodukte zu entwickeln."

Im Baugewerbe werden durch die Risiken und die Komplexität des Zahlungsverkehrs zwischen den Beteiligten jedes Jahr große Summen an wichtigem Betriebskapital gebunden. Dies führt zu Liquiditätsengpässen bei den Auftragnehmern, erhöht ihre Kosten für Betriebskapital und Bürgschaften und wirkt sich negativ auf die Bauaufträge aus. Schwerfällige Compliance-Workflows tragen dazu bei, dass die Baubranche im Median 90 Tage ausstehende Umsätze und 74 Tage ausstehende Verbindlichkeiten aufweist. Dies ist der längste Wert aller weltweit untersuchten Branchen.

In den USA bilden Pfandrechte die Grundlage für diese Compliance-Abläufe. Die Stakeholder des Baugewerbes wenden viel Zeit und Energie für die Verwaltung von Pfandrechten auf – von den nachgeordneten Akteuren, die ihre Pfandrechte aufrechterhalten und die Feinheiten der Pfandrechtsgesetze beachten müssen, die von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich sind, bis hin zu den vorgelagerten Akteuren, die zum Zeitpunkt der Zahlung laufend Pfandrechtsverzichtserklärungen einholen, um sicherzustellen, dass ihre Projekte unbelastet und freigegeben sind. Ähnliche Herausforderungen und Komplexitäten bei der Bezahlung gibt es auch auf globaler Ebene.

Scott Wolfe, Jr., CEO von Levelset, sagte: „Unsere Lösung sorgt dafür, dass die Leute schneller und mit weniger finanziellem Stress bezahlt werden. Über 250.000 Nutzer haben Levelset bei über 6,5 Millionen Bauprojekten eingesetzt. Diese Tätigkeit erzeugt sehr zuverlässige Daten über Zahlungen und Geschäftsbeziehungen. Gemeinsam mit Procore können wir der Branche dabei helfen, Zahlungen schneller, mit besserer Transparenz und einer einfacheren Dokumentation zu erhalten." Levelset ist seit April 2018 ein Procore App Marketplace-Partner. Heute nutzen mehr als 3.300 Kunden die Pfandrechtsmanagement-Lösung von Levelset, um Compliance-Workflows zu steuern.

Details zur Akquisition

Procore hat sich bereit erklärt, Levelset für einen Kaufpreis von ca. 500 Millionen USD zu übernehmen. Dieser setzt sich zusammen aus ca. 425 Millionen USD in Barmitteln, vorbehaltlich üblicher Anpassungen in Bezug auf Betriebskapital, Transaktionskosten, Barmittel und Verschuldung, sowie ca. 75 Millionen USD in Form von Stammaktien von Procore. Der Abschluss der Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres erfolgen und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen.

D.A. Davidson fungiert als exklusiver Finanzberater von Levelset, und Jones Walker LLP fungiert als Rechtsberater von Levelset. Cooley LLP fungiert als Rechtsberater für Procore.

Weitere Einzelheiten und Informationen über die Bedingungen der Übernahme werden in einem aktuellen Bericht auf Formular 8-K veröffentlicht, der von Procore bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wird.

Informationen zur Telefonkonferenz

Procore wird heute, am 22. September, um 14:00 Uhr Pacific Time / 17:00 Uhr Eastern Time eine Telefonkonferenz abhalten, um die Übernahme zu besprechen. Ein Live-Webcast der Telefonkonferenz sowie eine Aufzeichnung werden unter investors.procore.com verfügbar sein. Die Telefonkonferenz kann auch unter der Nummer 877-284-6233 (USA) oder 873-415-0281 (international) und unter Eingabe folgender Konferenz-ID erreicht werden: 2838218.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung oder des Securities Act und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in seiner geänderten Fassung oder des Exchange Act über Procore und dessen Branche, die erhebliche Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen über die zukünftigen Betriebsergebnisse und die Finanzlage von Procore, seine Geschäftsstrategie und -pläne, das Marktwachstum und die Markttrends sowie die Ziele für künftige Geschäfte. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich im Allgemeinen auf zukünftige Ereignisse oder die zukünftige finanzielle oder betriebliche Performance von Procore. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen daran erkennen, dass sie Wörter wie „antizipieren", „glauben", „erwägen", „fortsetzen", „könnten", „schätzen", „erwarten", „beabsichtigen", „können", „planen", „potenziell", „vorhersagen", „prognostizieren", „sollten", „anstreben", „werden" oder „würden" oder die Verneinung dieser Wörter oder andere ähnliche Begriffe oder Ausdrücke enthalten, die sich auf die Erwartungen, Strategien, Pläne oder Absichten von Procore beziehen. Zu den wichtigen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und die finanzielle Lage von Procore wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen Ergebnissen abweichen, gehören unter anderem die folgenden: (i) Risiken im Zusammenhang mit (a) der Möglichkeit, dass die Abschlussbedingungen für die Transaktion mit Levelset nicht fristgerecht oder überhaupt nicht erfüllt werden oder dass auf sie verzichtet wird, einschließlich der Möglichkeit, dass eine Regierungsbehörde eine aufsichtsrechtliche Genehmigung verbietet, verzögert oder verweigert, (b) dem Scheitern des Abschlusses oder der Erzielung der erwarteten Vorteile aus der Transaktion, einschließlich des Unvermögens von Procore, Levelset erfolgreich in sein Geschäft zu integrieren, (c) der Ablenkung der Aufmerksamkeit des Managements vom laufenden Geschäftsbetrieb, (d) dem Beginn oder dem Ausgang von Gerichtsverfahren, die gegen Procore oder Levelset im Zusammenhang mit der geplanten Transaktion eingeleitet werden könnten, und (f) den Auswirkungen der Transaktion auf das zusammengelegte Geschäft, einschließlich der Betriebskosten, des Kundenverlusts und der Geschäftsunterbrechung; (ii) Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die auf das Geschäftsmodell von Procore oder Levelset anzuwenden sind; (iii) Änderungen der Markt- oder Branchenbedingungen, des regulatorischen Umfelds und der Akzeptanz der Technologie und Dienstleistungen von Procore oder Levelset; (iv) Folgen von Rechtsstreitigkeiten oder eines Sicherheitsvorfalls; (v) der Verlust eines oder mehrerer Hauptkunden oder -partner von Procore oder Levelset; (vi) die Auswirkungen von COVID-19 auf das Geschäft und die Betriebsergebnisse von Procore oder Levelset; (vii) Änderungen der Möglichkeiten von Procore oder Levelset, qualifizierte Teammitglieder anzuwerben und zu halten; und (viii) die Risiken, die in den anderen Unterlagen beschrieben sind, die Procore regelmäßig bei der Securities and Exchange Commission einreicht, einschließlich der Risiken, die unter der Überschrift „Risikofaktoren" in Procores endgültigem Prospekt vom 19. Mai 2021 und seinem Quartalsbericht auf Formular 10-Q beschrieben sind, die in Verbindung mit seinen Finanzergebnissen und zukunftsgerichteten Aussagen gelesen werden sollten. Außerdem ist Procore in einem sehr wettbewerbsintensiven und sich schnell verändernden Umfeld tätig. Von Zeit zu Zeit entstehen neue Risiken und Ungewissheiten, und es ist für Procore nicht möglich, alle Risiken und Ungewissheiten vorherzusagen, die sich auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auswirken könnten. Die Ergebnisse, Ereignisse und Umstände, die sich in den zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln, werden möglicherweise nicht eintreten, und die tatsächlichen Ergebnisse, Ereignisse oder Umstände können erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen.

Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich nur auf Ereignisse zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Procore verpflichtet sich nicht, die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Pressemitteilung oder neue Informationen oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Es kann sein, dass Procore die Pläne, Absichten oder Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen offengelegt werden, nicht tatsächlich erreicht, und Sie sollten sich nicht übermäßig auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen von Procore spiegeln nicht die möglichen Auswirkungen zukünftiger Übernahmen, Fusionen, Veräußerungen, Joint Ventures oder Investitionen wider.

Über Procore

Procore ist ein führender Anbieter im Bereich Baumanagement-Software. Auf der Plattform von Procore wurden bereits über 1 Million Projekte mit einem Bauvolumen von mehr als 1 Billion USD abgewickelt. Unsere Plattform stellt für jeden Projektbeteiligten einen Zugang zu Lösungen her, die wir speziell für die Baubranche entwickelt haben – für den Bauherrn, den Generalunternehmer und den Spezialunternehmer. Der Marktplatz von Procore bietet eine Vielzahl von Partnerlösungen, die sich nahtlos in unsere Plattform integrieren lassen, so dass Bauexperten die Freiheit haben, sich mit der für sie am besten geeigneten Lösung zu vernetzen. Procore hat seinen Hauptsitz in Carpinteria, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie unter Procore.com.

Über Levelset

Levelset ist ein Unternehmen für Bausoftware, das der Baubranche bei der Vereinfachung von Compliance- und Zahlungsprozessen, der Verringerung finanzieller Risiken und der Verbesserung des Cashflows hilft. Dadurch werden schnellere Zahlungen, ein zuverlässiger Zugang zu Kapital und weniger unangenehme Überraschungen erzielt. Levelset hat seinen Hauptsitz in New Orleans, Louisiana, mit Niederlassungen in Austin, Texas, und Kairo, Ägypten, und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter Levelset.com.

PROCORE-IR

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210923005941/de/

Contacts

Ansprechpartner Medien
Roohi Saeed
press@procore.com

Ansprechpartner Investoren
Matthew Puljiz
ir@procore.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.