Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 39 Minute
  • DAX

    15.696,47
    -60,59 (-0,38%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.215,11
    -8,86 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    35.720,56
    -36,32 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.798,00
    +4,60 (+0,26%)
     
  • EUR/USD

    1,1621
    +0,0019 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    50.879,94
    -3.156,99 (-5,84%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.418,20
    -56,13 (-3,81%)
     
  • Öl (Brent)

    83,68
    -0,97 (-1,15%)
     
  • MDAX

    35.092,77
    -13,53 (-0,04%)
     
  • TecDAX

    3.842,33
    -4,73 (-0,12%)
     
  • SDAX

    17.042,15
    -15,30 (-0,09%)
     
  • Nikkei 225

    29.098,24
    -7,77 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.259,78
    -17,84 (-0,25%)
     
  • CAC 40

    6.747,76
    -18,75 (-0,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.315,37
    +79,65 (+0,52%)
     

Probleme mit britischem Impfzertifikat machen Reisenden zu schaffen

LONDON (dpa-AFX) - Wegen vorübergehender Probleme mit dem britischen Online-Impfzertifikat sind am Mittwoch Pläne von Reisenden in Großbritannien durchkreuzt worden. Wie der Nationale Gesundheitsdienst NHS per Twitter mitteilte, waren die Online-Zertifikate per App und Webseite zeitweise nicht erreichbar. Die Nachrichtenagentur PA meldete, Reisende seien teilweise am Flughafen von den Fluggesellschaften abgewiesen worden, weil sie nicht in der Lage gewesen seien, ihren Impfstatus vorzuweisen. Später waren die Zertifikate wieder abrufbar, wie der NHS mitteilte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.