Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 9 Minuten
  • DAX

    15.092,90
    -36,61 (-0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.954,18
    +13,72 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    33.821,30
    -256,33 (-0,75%)
     
  • Gold

    1.785,70
    +7,30 (+0,41%)
     
  • EUR/USD

    1,2011
    -0,0030 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    46.178,52
    -707,62 (-1,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.274,10
    +39,68 (+3,21%)
     
  • Öl (Brent)

    60,96
    -1,71 (-2,73%)
     
  • MDAX

    32.282,08
    -258,07 (-0,79%)
     
  • TecDAX

    3.460,47
    -11,05 (-0,32%)
     
  • SDAX

    15.652,54
    -46,83 (-0,30%)
     
  • Nikkei 225

    28.508,55
    -591,83 (-2,03%)
     
  • FTSE 100

    6.867,47
    +7,60 (+0,11%)
     
  • CAC 40

    6.184,00
    +18,89 (+0,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.786,27
    -128,50 (-0,92%)
     

Prinzessin Charlottes rührende Muttertags-Karte für „Oma Diana“

Style International Redaktion
·Lesedauer: 2 Min.

Am 14. März feierten die Briten ihren Muttertag. Prinzessin Charlotte nahm dies zum Anlass, ihrer verstorbenen Großmutter, Prinzessin Diana liebevoll zu gedenken. Fans des britischen Königshauses sind total gerührt von der herzerwärmenden Hommage.

KING'S LYNN, ENGLAND - DECEMBER 25: Princess Charlotte attends the Christmas Day Church service at Church of St Mary Magdalene on the Sandringham estate on December 25, 2019 in King's Lynn, United Kingdom. (Photo by Pool/Samir Hussein/WireImage)
Die Cambridge-Kinder haben mit einer Reihe von Muttertags-Karten Prinzessin Diana gedacht - Charlottes rührt die Fans besonders. (Bild: Getty Images)

Die Fünfjährige und ihre beiden Brüder, Prinz George (7) und Prinz Louis (2) haben anlässlich des Muttertags in Großbritannien am 14. März ihre Glückwünsche verfasst. Aber es war Prinzessin Charlottes Botschaft, die besonders rührte.

Der Kensington Royal Instagram-Kanal postete Fotos der Karten. Prinzessin Charlotte schrieb auf ihre: „Liebe Oma Diana, ich denke am Muttertag an dich. Ich hab‘ dich ganz doll lieb. Papa vermisst dich. Ganz viel Liebe, Charlotte xxxxxxxxx“.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Die Fans des Königshauses fanden, dass es eine tolle Art und Weise für die Cambridge-Kinder war, ihrer verstorbenen Großmutter zu gedenken. „Das hat mir doch tatsächlich die Tränen in die Augen getrieben … einfach wunderschön“, schrieb jemand. „Das ist so großartig … sie wäre stolz auf sie“, schrieb ein weiterer Fan.

Fans finden: Prinzessin Charlotte sieht auf neuen Fotos wie Prinzessin Diana aus

Die Cambridges erklärten die Idee hinter den Karten in der Bildunterschrift: 

„Auch in diesem Jahr wird der Muttertag anders sein. Viele von uns werden von unseren Liebsten getrennt sein, aber wir freuen uns auf eine Zeit in nicht allzu ferner Zukunft, in der wir unsere Mutter wieder in den Arm nehmen können.Aber für diejenigen, die einen Trauerfall erleben mussten, kann der heutige Tag eine besondere Herausforderung sein. Jedes Jahr basteln George, Charlotte und Louis Karten für William in Erinnerung an ihre Oma Diana. Was auch immer deine persönlichen Umstände sind, wir denken an diesem Muttertag an dich.“

Der Post wurde nur wenige Tage nach Meghan Markles und Prinz Harrys explosivem Enthüllungs-Interview mit Oprah veröffentlicht. In dem Gespräch hatten die beiden eine Reihe von Anschuldigungen gegen die Königsfamilie erhoben.

VIDEO: Das waren die 3 größten Schocker aus Harry & Meghans Interview mit Oprah