Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.964,38
    -63,55 (-0,45%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.685,34
    -18,08 (-0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    32.178,53
    -18,13 (-0,06%)
     
  • Gold

    1.813,30
    +5,10 (+0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,0421
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    28.269,50
    -761,23 (-2,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    660,18
    +417,50 (+172,04%)
     
  • Öl (Brent)

    112,86
    +2,37 (+2,14%)
     
  • MDAX

    28.931,90
    +111,08 (+0,39%)
     
  • TecDAX

    3.074,01
    -1,95 (-0,06%)
     
  • SDAX

    13.186,44
    -19,90 (-0,15%)
     
  • Nikkei 225

    26.547,05
    +119,40 (+0,45%)
     
  • FTSE 100

    7.464,80
    +46,65 (+0,63%)
     
  • CAC 40

    6.347,77
    -14,91 (-0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.692,79
    -112,22 (-0,95%)
     

Pressemitteilung: Der Interessenverband Kapitalmarkt KMU hat die Jury für den Journalistenpreis kumU berufen

Emittent / Herausgeber: Interessenverband kapitalmarktorientierter kleiner und mittlerer Unternehmen e.V. / Schlagwort(e): Öffentliche Ausschreibung
10.05.2022 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Frankfurt, 10. Mai 2022 - Der Interessenverband kapitalmarktorientierter kleiner und mittlerer Unternehmen e.V. (Kapitalmarkt KMU) verleiht 2022 bereits zum vierten Mal den Journalistenpreis kumU. Ausgezeichnet werden publizierte Beiträge, die sich im Jahr 2021 intensiv mit dem Thema Kapitalmarkt rund um den Mittelstand beschäftigten. Investigative Artikel sind von der Ausschreibung ausgeschlossen.

Für den kumU 2022 wurden folgende Experten in die Jury berufen:

- Dr. Marc Feiler, Mitglied der Geschäftsleitung, Bayerische Börse AG

- Hans-Jürgen Friedrich, Vorstandsvorsitzender der KFM Deutsche Mittelstand AG

- Kai Jordan, Bereichsvorstand Corporates & Markets, mwb Wertpapierhandelsbank AG

- Dr. Sebastian Klein, ehemaliger CEO Fürstlich Castell’sche Bank

- Ingo R. Mainert, Managing Director, CIO Multi Asset Europe, Allianz Global Investors

„Wir sind mehr als zufrieden, dass wir für die Jury des kumU 2022 erneut so namenhafte und ausgewiesene Experten gewinnen konnten“, sagt Ingo Wegerich, Präsident des Interessenverbandes Kapitalmarkt KMU.

Vor allem Journalistinnen und Journalisten, die im Rahmen ihrer Beiträge die Zusammenhänge von KMU und Kapitalmarkt anschaulich vermitteln und transparent darstellen, haben gute Chancen in die engere Wahl zu kommen. Wichtig ist zudem, dass die Artikel eine hohe journalistische Kompetenz und ein Höchstmaß an Kapitalmarkt Know-how aufweisen. „Vor diesem Hintergrund war es uns wichtig, dass die Jury-Mitglieder auf der einen Seite die Entwicklungen rund um die Themen Mittelstand und Kapitalmarkt bestens einschätzen, auf der anderen Seite aber auch die journalistische Qualität der auszuzeichnenden Beiträge beurteilen können“, erklärt Ingo Wegerich.

Der Einsendeschluss ist der 30. Juni 2022. „Der Journalistenpreis kumU wurde in den vergangenen Jahren sehr gut von den Journalistinnen und Journalisten angenommen und wir haben viele Einsendungen erhalten. Und selbstverständlich freuen wir uns auch dieses Jahr wieder über zahlreiche Zusendungen“, so Kapitalmarkt KMU-Präsident Ingo Wegerich.

Die wichtigsten Details zum kumU 2022 im Überblick

Ausschreibung

Prämierung 2022

Zielgruppe

Journalisten deutschlandweit

Medien

Print/ Online/ Crossmedial

Dotierung

Platz 2.500 Euro

 

Platz 1.000 Euro

 

Platz 500 Euro

Einsendeschluss

30. Juni 2022

Stifter

Interessenverband Kapitalmarkt KMU e.V.

Ansprechpartner

Ingo Wegerich bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Adresse

An der Welle 10, 60322 Frankfurt am Main

Telefon

T +49 69 27229 24875

E-Mail

ingo.wegerich@luther-lawfirm.com

 

www.kapitalmarkt-kmu.de

 

Über den Interessenverband kapitalmarktorientierter kleiner und mittlerer Unternehmen e.V.

Der am 30. August 2017 gegründete Verband mit Sitz in Frankfurt am Main setzt sich insbesondere für die Verbesserung der maßgeblichen Rahmenbedingungen für kleinere und mittlere Unternehmen bei der Kapitalmarktfinanzierung ein und tritt aktiv für die Belange des kapitalmarktorientierten Mittelstandes im Dialog mit der Politik, den Gesetzgebungsorganen, den Aufsichtsbehörden, den Institutionen des Kapitalmarkts, den Interessenverbänden und der Öffentlichkeit ein. Mitglieder sind KMUs, Dienstleister, Finanzinstitute und Medien. Zum Vorstand gehören Ingo Wegerich (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft), Hans-Jürgen Friedrich (KFM Deutsche Mittelstand AG), Dr. Marc Feiler (Bayerische Börse AG) sowie Holger Clemens Hinz (Quirin Privatbank AG).

 

Kontakt:
Interessenverband kapitalmarktorientierter KMU e.V.
z. H. Ingo Wegerich
bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
An der Welle 10
60322 Frankfurt am Main
T +49 69 27229 24875
ingo.wegerich@luther-lawfirm.com
www.kapitalmarkt-kmu.de

 

Medienkontakt:
newskontor – Agentur für Kommunikation
Marco Cabras
T +49 211 / 863 949-22
marco.cabras@newskontor.de


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.