Deutsche Märkte geschlossen

PREOS Real Estate AG verkauft 100.000 Quadratmeter-Immobilie in Essen an die SIGNA-Gruppe

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: PREOS Real Estate AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien
25.09.2020 / 13:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PREOS Real Estate AG verkauft 100.000 Quadratmeter-Immobilie in Essen an die SIGNA-Gruppe

Frankfurt am Main, 25.09.2020 - Die PEOS Real Estate (künftig: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG, ISIN: DE000A2LQ850, kurz: "PREOS") hat erfolgreich eine Immobilie mit rd. 100.000 Quadratmetern Fläche in Essen-Bredeney an die SIGNA-Gruppe veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ein Mieter des Objekts in der Theodor-Althoff-Straße ist u. a. der Galeria Karstadt Kaufhof Konzern, der dort seine Zentral angesiedelt hat. Ein weiterer großer Mieter ist zudem die Polizei Essen, die jüngst einen Mietvertrag mit 30-jähriger Laufzeit abgeschlossen und die neuen Flächen Mitte August 2020 bezogen hat. In den vergangenen Jahren hat die PREOS-Muttergesellschaft publity AG das Objekt als Asset Manager umfangreich im Wert entwickelt und dazu ein Investitionsprogramm mit rd. 80 Mio. Euro erfolgreich umgesetzt.

Rechtlich begleitet wird die Transaktion auf Seiten von PREOS von der Kanzlei Simmons & Simmons und auf Seiten der SIGNA Gruppe von der Kanzlei McDermott Will & Emery.

Frederik Mehlitz, CEO von PREOS Real Estate: "Die erfolgreiche Veräußerung des Objekts in Essen verdeutlicht, die Attraktivität unseres Bestands. Wir erkennen Entwicklungspotenziale von Immobilien und nutzen diese erfolgreich. Der langfristige Mietvertrag mit dem Polizeipräsidium Essen verdeutlicht den hohen Wert der Immobilie zusätzlich. Mit dem Verkauf untermauern wir unser hoch profitables Geschäftsmodell."

Timo Herzberg, CEO bei SIGNA: "Wir freuen uns, dass wir nun auch die Hauptverwaltung von Galeria Karstadt Kaufhof in unserem Bestand haben. Der bisherige Eigentümer hat die Immobilie komplett saniert und in ein modernes Bürogebäude transformiert. Mit dem Polizeipräsidium Essen ist ein weiterer attraktiver Mieter vor kurzem eingezogen, der die Immobilie langfristig nutzen wird."

 

Pressekontakt:
Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: publity@edicto.de
 

Über PREOS Real Estate AG
Die PREOS Real Estate AG (künftig: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG "PREOS") ist ein auf Büroimmobilien fokussierter aktiver Immobilieninvestor. PREOS agiert dabei als effizient aufgestellte Management-Holding. Im Ankauf liegt der Fokus auf Büroimmobilien mit Entwicklungspotenzialen in deutschen Metropolregionen. Wertschöpfung wird durch gezielte Maßnahmen des Asset Managements generiert. Entwickelte Bestandsimmobilien werden im Falle adäquater Verkaufsopportunitäten veräußert. Die Unternehmensstrategie sieht vor, das Immobilienportfolio durch Zukäufe in den kommenden Jahren deutlich zu vergrößern. Die PREOS-Aktie (ISIN DE000A2LQ850) notiert im Freiverkehrssegment m:access der Börse München (PAG.MU) sowie auf Xetra (PAG.DE). Der Firmensitz von PREOS befindet sich in Leipzig.

 


25.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

PREOS Real Estate AG

Landsteinerstraße 6

04103 Leipzig

Deutschland

Telefon:

0341 261787790

E-Mail:

info@preos.de

Internet:

www.preos.de

ISIN:

DE000A2LQ850

WKN:

A2LQ85

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt, München

EQS News ID:

1136783


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this