Deutsche Märkte geschlossen

PREOS Real Estate AG: Außerordentliche Hauptversammlung beschließt Sitzverlegung nach Frankfurt a.M., wählt neues Aufsichtsratsmitglied und ändert Firmierung

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: PREOS Real Estate AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Personalie
15.09.2020 / 14:06
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PREOS Real Estate AG: Außerordentliche Hauptversammlung beschließt Sitzverlegung nach Frankfurt a.M., wählt neues Aufsichtsratsmitglied und ändert Firmierung

Leipzig, 15. September 2020 - Die Aktionäre der PREOS Real Estate AG (künftig: PREOS Global Office Real Estate &Technology AG, "PREOS", ISIN DE000A2LQ850) haben auf der heutigen außerordentlichen und virtuellen Hauptversammlung sämtliche Beschlussvorlagen mit mehr als 99 Prozent der Stimmen verabschiedet.

Unter anderem wurde die Sitzverlegung der Gesellschaft von Leipzig nach Frankfurt am Main ab 2021 beschlossen. Zudem wurde Prof. Dr. Zoltán Ádam Zomotor als neues Aufsichtsratsmitglied gewählt, nachdem Christian Jäger sein Mandat mit Wirkung zum Ablauf des 30. September 2020 niedergelegt hat. Prof. Zomotor ist Professor für Informatik und Studiengangsleiter Informatik der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart. Mit seiner Wahl in den Aufsichtsrat tragen die Aktionäre von PREOS der zunehmenden Technologisierung und Digitalisierung im Immobiliensektor Rechnung.

Außerdem haben die Aktionäre die Änderung des Unternehmensnamens beschlossen; künftig wird die Gesellschaft als PREOS Global Office Real Estate & Technology AG firmiert.

Auch sämtliche weitere Tagesordnungspunkte fanden breite Zustimmung der Aktionäre. Alle Abstimmungsergebnisse der außerordentlichen Hauptversammlung sind auf der Website von PREOS (www.preos.de) im Investor-Relations-Bereich abrufbar.


Über die PREOS Real Estate AG

Die PREOS Real Estate AG ("PREOS") ist ein auf Büroimmobilien fokussierter aktiver Immobilieninvestor. PREOS agiert dabei als effizient aufgestellte Management-Holding. Im Ankauf liegt der Fokus auf Büroimmobilien mit Entwicklungspotenzialen in deutschen Metropolregionen. Wertschöpfung wird durch gezielte Maßnahmen des Asset Managements generiert. Entwickelte Bestandsimmobilien werden im Falle adäquater Verkaufsopportunitäten veräußert. Die Unternehmensstrategie sieht vor, das Immobilienportfolio durch Zukäufe in den kommenden Jahren deutlich zu vergrößern. Die PREOS-Aktie (ISIN DE000A2LQ850) notiert im Freiverkehrssegment m:access der Börse München (PAG.MU) sowie auf Xetra (PAG.DE). Der Firmensitz von PREOS befindet sich in Leipzig.
 

Investor & Public Relations
edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main
Telefon +49(0) 69/905505-52
E-Mail: preos@edicto.de


15.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

PREOS Real Estate AG

Landsteinerstraße 6

04103 Leipzig

Deutschland

Telefon:

0341 261787790

E-Mail:

info@preos.de

Internet:

www.preos.de

ISIN:

DE000A2LQ850

WKN:

A2LQ85

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt, München

EQS News ID:

1131903


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this