Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    16.794,43
    +35,21 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.540,19
    +16,88 (+0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    36.385,58
    +137,71 (+0,38%)
     
  • Gold

    1.992,80
    -21,70 (-1,08%)
     
  • EUR/USD

    1,0757
    -0,0007 (-0,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    38.097,43
    -2.679,80 (-6,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    847,80
    -67,01 (-7,32%)
     
  • Öl (Brent)

    71,55
    +0,32 (+0,45%)
     
  • MDAX

    26.622,25
    -69,04 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.266,27
    +15,20 (+0,47%)
     
  • SDAX

    13.249,79
    +82,38 (+0,63%)
     
  • Nikkei 225

    32.791,80
    +483,94 (+1,50%)
     
  • FTSE 100

    7.544,89
    -9,58 (-0,13%)
     
  • CAC 40

    7.551,53
    +24,98 (+0,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.414,40
    +10,42 (+0,07%)
     

Mit Predict 2023 kehrt der wichtigste Nachrichtendienstgipfel der Welt nach London zurück

Recorded Future stellt die Hauptredner für das jährliche Gipfeltreffen unter dem Motto „The Future of Intelligence" vor

LONDON, 30. Oktober 2023 /PRNewswire/ -- Recorded Future, das größte Nachrichtendienstunternehmen der Welt, gab heute die Hauptredner für seinen globalen und jährlich stattfindenden Nachrichtendienstgipfel PREDICT 2023 bekannt, der am 14. November in London (Vereinigtes Königreich) im Kings Place stattfinden wird. PREDICT 2023 steht unter dem Motto „Securing Tomorrow: The Future of Intelligence" und bringt in London Vordenker und Innovatoren aus dem öffentlichen und privaten Sektor zusammen, um die aktuelle Bedrohungslandschaft sowie die zukünftige Entwicklung von Nachrichtendiensten zu diskutieren.

Zu den Rednern auf der PREDICT London 2023 gehören:

  • Rt Hon Tom Tugendhat MBE VR MP, Sicherheitsminister, Vereinigtes Königreich

  • General Sir Jim Hockenhull, KBE ADC General, Befehlshaber des strategischen Kommandos des Vereinigten Königreichs

  • Sir Alex Younger, ehemaliger Chef des MI6

  • Espen Johansen, CSO von Visma

  • Nicholas Moch, Direktor von SEBx

  • Christian Karam, Vorstand von Hakluyt

Zu den Rednern gehören auch folgende Führungskräfte von Recorded Future:

  • Christopher Ahlberg, PhD – CEO und Mitbegründer von Recorded Future

  • Staffan Truvé – CTO und Mitbegründer von Recorded Future

  • Jason Steer – CISO von Recorded Future

  • Levi Gundert – CSO von Recorded Future

  • Allan Liska – CSIRT von Recorded Future

  • Kalpana Singh – VP, Produktmarketing

  • Jamie Zajac – VP, Produktmanagement

„Im Einklang mit der Zielsetzung von Recorded Future, die Welt durch Informationen sicherer zu machen, freuen wir uns, Visionäre und Pioniere aus dem Bereich der Informationstechnologie auf dem diesjährigen jährlichen globalen Gipfel zu versammeln, um die Zusammenarbeit innerhalb unserer Community zu fördern. Im digitalen Zeitalter, in dem sich die Technologie rasant weiterentwickelt, ist Wachsamkeit gegenüber Sicherheitsbedrohungen oberstes Gebot. Wir sind davon überzeugt, dass wir unseren gemeinsamen Gegnern leichter das Handwerk legen können, wenn wir zusammenarbeiten. Die aufschlussreichen Diskussionen auf der PREDICT London 2023 werden die Komplexität der heutigen Bedrohungslandschaft beleuchten und aufzeigen, wie neue Technologien wie KI und maschinelles Lernen zur Vorbereitung auf die Bedrohungen von morgen genutzt werden können."  – Dr. Christopher Ahlberg, CEO und Mitbegründer von Recorded Future.

PREDICT London 2023 steht Geheimdienstanalysten, Netzwerkschutzbeauftragten, Cybersecurity-Führungskräften und anderen Interessierten offen, die sich über nachrichtendienstliche Sicherheit informieren möchten.

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.recordedfuture.com/predict/

Echtzeit-Updates zu den #PREDICT2023-Sitzungen erhalten Sie von @RecordedFuture auf X (ehemals Twitter).

Alle aktuellen Nachrichten und Berichte über #PREDICT2023 finden Sie bei @TheRecord_Media auf X (ehemals Twitter).

Informationen zu Recorded Future
Recorded Future ist das größte Threat Intelligence-Unternehmen der Welt. Die Intelligence Cloud von Recorded Future bietet ganzheitliche Informationen über Gegner, Infrastruktur und Zielobjekte. Durch die Indizierung des gesamten Internets (Open Web, Dark Web und technische Quellen) kann Recorded Future Echtzeit-Einblicke in eine wachsende Angriffsfläche und in die Bedrohungslandschaft geben und Kunden so in die Lage versetzen, schnell und selbstbewusst zu handeln, um Risiken zu reduzieren und ihr Geschäft zu sichern. Recorded Future hat seinen Hauptsitz in Boston, verfügt über Niederlassungen und Mitarbeiter auf der ganzen Welt und arbeitet mit über 1.700 Unternehmen und Regierungsorganisationen in mehr als 75 Ländern zusammen, um unvoreingenommene und praktisch umsetzbare Informationen in Echtzeit zu liefern. Erfahren Sie mehr auf recordedfuture.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/705622/Recorded_Future_Logo.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/mit-predict-2023-kehrt-der-wichtigste-nachrichtendienstgipfel-der-welt-nach-london-zuruck-301971650.html