Suchen Sie eine neue Position?

Praktiker verbündet sich bei Einkauf mit Hellweg

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
PRA.BE0,0080,000

Hamburg (dapd). Die angeschlagene Baumarktkette Praktiker und das Konkurrenzunternehmen Hellweg legen ihren Einkauf zusammen. Dadurch wollen sie höhere Preisnachlässe und Vorteile in der Logistik erzielen, wie beide Unternehmen am Montag übereinstimmend mitteilten. Zusammen kommen Praktiker (Berlin: PRA.BE - Nachrichten) und Hellweg auf 3,5 Milliarden Euro Einkaufsvolumen in Deutschland. Beide Partner werden 50 Prozent an einer gemeinsamen Einkaufsgesellschaft halten.

Praktiker hatte im vergangenen Jahr trotz eines scharfen Sanierungskurses seinen Niedergang fortgesetzt. Der Umsatz fiel 2012 um 5,6 Prozent auf rund drei Milliarden Euro. Praktiker war wegen seiner jahrelangen Billigstrategie ("20 Prozent auf alles") und Missmanagements tief in die roten Zahlen gerutscht.

Das inhabergeführte Dortmunder Unternehmen Hellweg ist mit 90 Filialen vor allem in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Ostdeutschland stark vertreten.

dapd