Deutsche Märkte geschlossen

PPSS Group stellt Schutzweste der nächsten Generation mit bislang unvorstellbarem Schutzniveau vor

PPSS Group hebt mit einer neuen Generation leistungsstarker Schutzwesten den persönlichen Schutz auf ein völlig neues Niveau.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191204005873/de/

PPSS Group using carbon fibre composites technology for their latest development (Photo: Business Wire)

Die in umfassenden Feldversuchen getestete Schutzweste ist ab Montag, 06. Januar 2020, erhältlich. Eine Videodemonstration der Schutzweste ist hier abrufbar.

Diese neue Schutzweste aus Auxilam™, einem einzigartigen Kohlefaser-Verbundstoff, schützt den Träger selbst vor den gefährlichsten und brutalsten Klingen- und Schlagwaffen.

Dank einer Kombination aus unglaublich starken Kohlefasern, den auxetischen Eigenschaften der Auxilam™-Technologie und einigen zusätzlichen, „streng geheimen" Merkmalen, die sich aus der speziell entwickelten Verbundstruktur ableiten, bietet diese Schutzweste der neuen Generation den perfekten Mix aus Gewicht, Schutz, Performance und Haltbarkeit.

Laut der PPSS Group zeichnet sich diese jüngste Entwicklung durch eine (dank des verwendeten 3,9 mm dicken Kohlefaser-Verbundmaterials) um 19 % geringere Schichtdicke sowie eine um 6,6 % geringere Flächendichte und ein geringeres Gewicht im Vergleich zu den mehrfach ausgezeichneten stichsicheren Westen auf Polycarbonatbasis des Unternehmens aus.

Dennoch wird die Weste gemäß dem UK Home Office Body Armour Standard (Norm für Schutzwesten des britischen Innenministeriums) mit KR2/SP2, NIJ Level 2 (stich- und stechfest) und VPAM K2/D2 zertifiziert, d. h. sie bietet ein erheblich höheres Schutzniveau bei Messer-, Stech- und Nadelangriffen.

Für Behörden und Sicherheitsfirmen steht ein breites Spektrum an verschiedenen Modellen von „verdeckt" über „sichtbar" bis hin zu „gut sichtbar" zur Verfügung.

Robert Kaiser, CEO der PPSS Group, erklärte: „Polizei, Grenzschutz, Einwanderungsbehörden, Zollbeamte und Gefängnisbedienstete sind täglich Angriffen von Kriminellen mit Messern, Macheten, Schlagstöcken, stumpfen Gegenständen und Spritzen ausgesetzt.

Unser oberstes Ziel ist es deshalb, diese Männer und Frauen effektiver zu schützen. Auf Grundlage der neusten Technologie und nach gründlichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten bietet unsere neue Schutzweste jetzt ein zuvor undenkbares Schutzniveau.

Sie ist außerdem nach VPAM zum Schutz vor stumpfen Gegenständen zertifiziert und reduziert effektiv das Risiko von Verletzungen wie etwa inneren Blutungen aufgrund stumpfer Gewalteinwirkung."

Das in Großbritannien ansässige Unternehmen hat in den letzten zehn Jahren zahlreiche Behörden für die innere Sicherheit in Ländern rund um den Globus mit seinen weithin anerkannten, stichfesten Westen auf Polycarbonatbasis beliefert.

Bei Fragen zu dieser Pressemitteilung wenden Sie sich bitte direkt an die PPSS Group.

Über PPSS Group:

Die PPSS Group hat sich auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von hochleistungsfähiger persönlicher Schutzausrüstung spezialisiert, die einzigartigen Schutz vor scharfen Waffen, stumpfen Traumata und selbst menschlichen Bissen bietet. Die PPSS Group in den sozialen Medien: Facebook, LinkedIn, Twitter und Instagram.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191204005873/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medien:
Ryan Vickers – Chief Development Officer (CDO)
E-Mail: info@ppss-group.com
Tel.: +44 (0) 845 5193953