Deutsche Märkte geschlossen

Porsche Cayenne E-Hybrid: Mit diesem Leasing-Preis macht ihr alles richtig

 - Copyright: PR/Business Insider
- Copyright: PR/Business Insider

Lange Zeit war Porsche ausschließlich für eine Sache bekannt: Sportwagen. Das änderte sich allerdings 2002, als der Automobilhersteller seinen ersten SUV auf den Markt brachte, den Porsche Cayenne. 20 Jahre später hat der Cayenne (gemeinsam mit dem Taycan, einem weiteren SUV) den Sportwagen den Rang abgelaufen. So gehört der Cayenne heute zu den meistverkauften Autos von Porsche.

Doch angesichts eines größeren gesellschaftlichen Bewusstseins für die Umwelt sind benzinschluckende SUVs wie der Cayenne in die Kritik geraten. Dazu kommt, dass die steigenden Benzinpreise SUVs immer unattraktiver machen. Wie gut also, dass der Cayenne seit 2018 auch als Hybrid erhältlich ist. Dadurch ist er deutlich umweltschonender geworden – aber nicht unbedingt erschwinglicher. So kostet der Hybrid-Cayenne Tiptronic S* stolze 94.214,00 Euro.

Porsche Cayenne E-Hybrid Tiptronic S Leasing: Bestes Angebot für den E-SUV

Das sprengt aktuell den Rahmen? Dann könnte Leasing vielleicht die passende Alternative sein. So ist es deutlich günstiger, wenn ihr den Porsche Cayenne E-Hybrid Tiptronic S* least … und in unserem Leasing-Rechner haben wir auch das beste Angebot dafür gefunden. Demnach könnt ihr den Porsche Cayenne Hybrid gerade zu den besten Konditionen bei Get Your Drive leasen*. Dort zahlt ihr über eine Laufzeit von insgesamt 48 Monaten jeweils 1119,48 Euro monatlich. Dazu kommt eine einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 1590,00 Euro. Aber: Dieser Deal richtet sich leider nur an Gewerbekundinnen und -kunden; Privatpersonen ohne eigenes Gewerbe gehen leer aus.

Lohnt sich das Leasing-Angebot für den Porsche Cayenne Hybrid?

Sowohl die monatliche Rate als auch die Bereitstellungsgebühr sind nicht gerade günstig, dennoch könnte sich dieses Angebot lohnen. Dafür spricht einerseits, dass unser Leasing-Rechner keinen Leasing-Deal für den Porsche Cayenne E-Hybrid Tiptronic S* mit besseren Konditionen finden konnte. Wirklich objektiv lässt sich das Angebot allerdings erst mit dem sogenannten Leasingfaktor sowie dem Gesamtkostenfaktor beurteilen. Dabei handelt es sich um Werte, die Leasingverträge vergleichbar machen. Als Faustregel gilt: Werte um eins werden als gut eingestuft.

In diesem Fall beträgt der Leasingfaktor 1,19, während der Gesamtkostenfaktor bei 1,22 liegt. Das ist zwar etwas über dem Richtwert eins, kann aber dennoch für gut befunden werden. Grund: Vor allem bei Luxusautos wie dem Porsche Cayenne Hybrid* sind die Raten immer etwas höher als bei günstigen Kleinwagen mit einer weniger hochwertigen Ausstattung. Der Deal lohnt sich also durchaus!

Porsche Cayenne Hybrid leasen: Die wichtigsten Eckdaten im Überblick

  • Laufzeit: 48 Monate

  • Laufleistung: 10.000 Kilometer im Jahr

  • Monatliche Rate: 1119,48 Euro

  • Bereitstellungsgebühr: einmalig 1590,00 Euro

  • Sonderzahlung: entfällt

  • Leasingfaktor: 1,19

  • Gesamtkostenfaktor: 1,22

Was ihr sonst noch über den Porsche Cayenne E-Hybrid Tiptronic S wissen solltet

Die Hybrid-Version des Porsche Cayenne kann alles, was auch das Original kann – und ist dabei deutlich schonender zur Umwelt. Der Wagen bietet 462 PS, die eine Höchstgeschwindigkeit von 253 km/h erreichen. Dabei hat er eine elektrische Reichweite von 44 Kilometern, was perfekt für die täglichen Wege im Alltag ist. Weitere wichtige Informationen zum Porsche Cayenne E-Hybrid Tiptronic S* haben wir hier für euch zusammengefasst:

  • Listenpreis: 94.214,00 Euro

  • Antrieb: Hybrid

  • Schaltung: Automatik

  • Leistung: 462 PS

  • Höchstgeschwindigkeit: bis zu 253 km/h

  • Verbrauch: kombiniert 2,5 Liter pro 100 Kilometer

  • Stromverbrauch: 22,0 Kilowattstunden pro 100 Kilometer

  • CO2-Emissionen: kombiniert 58 Gramm pro Kilometer

  • Ausstattung: frei konfigurierbar, Klimaautomatik, Online-Navigation, PCM-Infotainment Porsche Communication Management und mehr

  • Farbe: Schwarz

  • Verfügbar: in vier bis fünf Monaten