Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 53 Minuten
  • DAX

    13.740,93
    -130,06 (-0,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.559,02
    -33,81 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    30.937,04
    -22,96 (-0,07%)
     
  • Gold

    1.841,20
    -9,70 (-0,52%)
     
  • EUR/USD

    1,2124
    -0,0021 (-0,1697%)
     
  • BTC-EUR

    25.978,42
    -884,02 (-3,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    633,02
    -6,90 (-1,08%)
     
  • Öl (Brent)

    52,78
    +0,17 (+0,32%)
     
  • MDAX

    31.210,46
    -351,89 (-1,11%)
     
  • TecDAX

    3.389,54
    -2,82 (-0,08%)
     
  • SDAX

    15.194,86
    -179,75 (-1,17%)
     
  • Nikkei 225

    28.635,21
    +89,01 (+0,31%)
     
  • FTSE 100

    6.617,48
    -36,53 (-0,55%)
     
  • CAC 40

    5.485,76
    -37,76 (-0,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.626,06
    0,00 (0,00%)
     

Poplegende Cher trifft Pakistans Regierungschef vor Umzug von einsamem Elefanten

·Lesedauer: 1 Min.
Der einsame Elefant Kaavan in Islamabad

Anlässlich des Umzugs eines vereinsamten Elefanten aus dem Zoo von Islamabad hat US-Popikone Cher Pakistans Regierungschef Imran Khan getroffen. Nach dem Treffen bedankte sich Cher, die sich jahrelang für das 35-jährige übergewichtige Tier eingesetzt hatte, am Freitag auf Twitter bei Khan. Dieser dankte wiederum der Sängerin, dass sie sich für Kaavans Umzug am kommenden Sonntag in ein Reservat ins südostasiatische Kambodscha stark gemacht habe und die Reise des Elefanten mitfinanziere.

Kaavan wurde monatelang von Experten und Tierärzten auf die Reise vorbereitet. Helfer erklärten, das Tier spreche gut auf Musik und Gesang an. Es wird erwartet, dass Cher ein oder zwei Songs für den Elefanten singt, bevor er Islamabad verlässt.

Die Bedingungen im Zoo von Islamabad waren zuletzt so schlecht, dass im Mai ein Gericht in der Hauptstadt die Verlegung aller Zootiere angeordnet hatte. Es beauftragte die Behörden auch mit der Suche nach einem geeigneten neuen Zuhause für den Elefanten. Ein Expertengremium hatte im Juli für das Tier ein 25.000 Hektar großes Naturschutzgebiet in Kambodscha gefunden.

Cher und Aktivisten vom Verein Freunde des Zoos von Islamabad hatten sich seit Jahren um das Schicksal des ursprünglich aus Sri Lanka stammenden Elefanten gesorgt. Kaavan war 1985 im Alter von einem Jahr in den Zoo gekommen. Dort lebte er in einem kleinen Gehege fast ohne Laub und Schatten - und war seit dem Tod seiner Partnerin Saheli im Jahr 2012 völlig allein.

sip/mkü