Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.416,64
    +216,96 (+1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.017,44
    +64,99 (+1,64%)
     
  • Dow Jones 30

    34.352,60
    +331,15 (+0,97%)
     
  • Gold

    1.838,50
    +14,50 (+0,79%)
     
  • EUR/USD

    1,2140
    +0,0056 (+0,46%)
     
  • BTC-EUR

    41.936,21
    +1.445,02 (+3,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.422,22
    +63,66 (+4,69%)
     
  • Öl (Brent)

    65,24
    +1,42 (+2,23%)
     
  • MDAX

    32.141,17
    +445,60 (+1,41%)
     
  • TecDAX

    3.327,80
    +43,22 (+1,32%)
     
  • SDAX

    15.642,43
    +189,34 (+1,23%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.043,61
    +80,28 (+1,15%)
     
  • CAC 40

    6.385,14
    +96,81 (+1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.399,23
    +274,24 (+2,09%)
     

Pleiß und Anadolu Efes im Final Four

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Pleiß und Anadolu Efes im Final Four
Pleiß und Anadolu Efes im Final Four

Tibor Pleiß hat sich mit Anadolu Efes für das Final Four der EuroLeague 2021 qualifiziert. (NEWS: Alles zur EuroLeague)

Im fünften Spiel der Playoffs gegen Real Madrid gewann das türkische Basketball-Topteam mit 88:83. (Spielplan und Ergebnisse der EuroLeague)

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Vor dem spannenden Duell hatte es in der Best-of-Five-Serie 2:2 gestanden. In einer packenden Schlussphase lautete der Spielstand bis zur letzten Minute des letzten Viertels 80:80. Kurz vor dem Ende versenkte Efes-Spieler Vasilije Micic zwei Freiwürfe und sicherte damit den 88:83-Sieg.

Basketball-Euroleague: Pleiß im Final Four

Mann des Tages war aber der US-Amerikaner Chris Singleton, er erzielte 26 Punkte für Efes. Auf Seiten der Madrilenen scorte der Argentinier Nicolas Laprovittola 17 Punkte.

Im Final Four steht außerdem bereits ZSKA Moskau. Die Russen gewannen ihre Serie mit 3:0 und schalteten Fenerbahce Beko aus. (Tabelle der EuroLeague)

Auch den FC Bayern München ereilte das Aus nach einem dramatischen 89:92 (40:50) bei Armani Mailand in Spiel 5.

Den letzten Startplatz spielten der FC Barcelona und Zenit St. Petersburg im entscheidenden Match aus. Das Euroleague Final Four 2021 wird vom 28. bis 30. Mai in der Kölner Lanxess-Arena ausgetragen.