Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.437,30
    -80,73 (-0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.891,46
    -56,37 (-1,14%)
     
  • Dow Jones 30

    41.153,60
    +199,12 (+0,49%)
     
  • Gold

    2.460,30
    -7,50 (-0,30%)
     
  • EUR/USD

    1,0936
    +0,0033 (+0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.878,92
    +1,34 (+0,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.328,97
    -13,35 (-0,99%)
     
  • Öl (Brent)

    82,76
    +2,00 (+2,48%)
     
  • MDAX

    25.531,97
    -44,77 (-0,18%)
     
  • TecDAX

    3.348,53
    -26,78 (-0,79%)
     
  • SDAX

    14.506,73
    -117,65 (-0,80%)
     
  • Nikkei 225

    41.097,69
    -177,39 (-0,43%)
     
  • FTSE 100

    8.187,46
    +22,56 (+0,28%)
     
  • CAC 40

    7.570,81
    -9,22 (-0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.028,86
    -480,48 (-2,60%)
     

Pkw-Nachfrage in China weiter im Plus - November dürfte ebenfalls zulegen

PEKING (dpa-AFX) -Der wichtige chinesische Automarkt kann auch im Herbst weiter zulegen. Im Oktober verzeichnete der Branchenverband PCA (China Passenger Car Association) mit 2,03 Millionen Fahrzeugen 10,2 Prozent mehr Auslieferungen von Pkw an Endkunden als ein Jahr zuvor, wie die Lobbyorganisation am Mittwoch in Peking mitteilte. Auch für den laufenden Monat November rechnet der Verband mit einem hohen Plus, und zwar von 20 Prozent gegenüber dem schwachen Vorjahresmonat. Vor einem Jahr hatten im Herbst erneute Lockdowns im Zusammenhang mit der Covid-Pandemie die Geschäfte der Händler belastet.

Von den gut zwei Millionen Fahrzeugen im Oktober waren 767 000 vollelektrisch oder mit Plug-in-Hybrid angetrieben. Damit verzeichneten die elektrifizierten Autos einen Anstieg von mehr als einem Drittel. PCA-Generalsekretär Cui Dongshu sah darin den wesentlichen Treiber für den Aufschwung, verwies aber auch auf weiter anziehende Kaufanreize wie Rabatte, diese sowohl bei Elektro- als auch Verbrennerautos.

China ist der größte Automarkt der Welt und als solcher auch für die deutschen Hersteller Volkswagen DE000766403 (inklusive Audi und Porsche), BMW DE0005190003 und Mercedes-Benz DE0007100000 der wichtigste Einzelmarkt.