Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 55 Minuten

pixitmedia, ein Tochterunternehmen von Kalray, unterstützt Demonstrationen des Media & Entertainment Creation Lifecycle von Amazon Web Services auf der IBC 2022

LONDON, September 05, 2022--(BUSINESS WIRE)--pixitmedia1, ein Kalray-Unternehmen, hat heute bekannt gegeben, dass pixstor™ und ngenea® (eine gemeinsame Lösung zur Speicher- und Datenorchestrierung) für die Content-Produktion am Stand von Amazon Web Services (AWS) (5.C80) auf der IBC 2022 präsentiert werden.

AWS stellt eine Reihe von nahtlosen Workflows für die Cloud-Produktion vor und zeigt, wie die branchenführenden Tools für Schnitt, Compositing, Finishing, Grading und Qualitätskontrolle (QC) für die vollständige Produktion in der Cloud genutzt werden können. Unterstützt werden diese Workflows werden von pixitmedias Flaggschiff-Produkten pixstor und ngenea, der softwaredefinierten Speicher- und Orchestrierungssoftware.

Diese Bekanntmachung folgt auf die Ankündigung, dass pixitmedia in das AWS Independent Software Vendor (ISV) Accelerate Program aufgenommen wurde. Hierbei handelt es sich um ein Co-Selling-Programm für AWS-Partner, die Softwarelösungen anbieten, die unter AWS laufen oder in AWS integriert sind.

Offline-Redaktion, visuelle Effekte (VFX) und Farbkorrekturen sind in der Cloud nicht nur möglich, sondern können den Produzenten außerdem enorme und spürbare Vorteile in Bezug auf Leistung, Collaboration, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz bringen.

Auf der IBC, Stand 5.C80, wird AWS den Lebenszyklus der Medienerstellung in fünf Phasen demonstrieren. Das Live-Kameramaterial wird mithilfe der Dailies-Plattform Moxion in eine kollaborative Cloud-Umgebung eingespeist. Das Filmmaterial wird in Adobe® Premiere® Pro bearbeitet und in Flame®, der Finishing- und VFX-Lösung von Autodesk®, angepasst. Im vierten Schritt führt FilmLight Baselight die Farbkorrektur durch, und schließlich durchläuft der Inhalt zwecks Qualitätskontrolle den Colorfront Streaming and Broker Service, der auch Daten direkt von Amazon S3 ausliest.

Die hochauflösenden, unkomprimierten 4K-Medien für alle fünf Phasen des Produktionsprozesses werden vor Ort auf der leistungsstarken, medienzentrierten Speicherinfrastruktur von pixstor und ngenea bearbeitet, wobei unkomprimierte 10-Bit-Videos von den Anwendungen in der Cloud zum Stand gestreamt werden. Dabei kommen die neueste AWS Cloud Digital Interface (AWS CDI), NewTek Network Device Interface (NDI) und die Colorfront Streaming und Broker Service-Technologie über eine sichere Internetverbindung zu einer Amazon VPC zum Einsatz. Amazon EC2 Compute, Amazon Elastic Block Store und Amazon S3 Storage bilden die Grundlage der gesamten pixstor- und ngenea-Lösung.

Ben Leaver, EVP of Business Development und Mitbegründer von pixitmedia, erklärt dazu:

„Wir freuen uns darauf, unsere Plattform der Speicher- und Datenorchestrierung für die Medien- und Unterhaltungsbranche am AWS-Stand auf der IBC vorzustellen. Gemeinsam mit AWS und Anbietern von Standardsoftware zeigen wir, dass High-End-Redaktion, VFX und Farbkorrektur heute in der Cloud möglich sind. Wir bieten unseren Kunden Benutzerfreundlichkeit, garantierte Leistung, bessere Zusammenarbeit und nahtlose Workflows in der Cloud."

pixitmedia ist ein globales Mitglied des AWS Partner Network (APN) und ein branchenweit führender Anbieter von Cloud-basierten Produktionsabläufen. pixstor bietet AWS-Kunden eine flexible Speicherumgebung, die Anpassungsfähigkeit und Leistung garantiert. Gekoppelt mit der Leistung von pixitmedias ngenea, sorgt es für den schnellen und sicheren Datenaustausch zwischen global verteilten Clouds, Objektspeichern und traditionellen netzwerkgebundenen Speichern (Network Attached Storage, NAS).

Um weitere Informationen über pixitmedia auf der IBC 2022 zu erhalten, klicken Sie hier.

Über pixitmedia

pixitmedia ist ein Kalray-Unternehmen (Euronext, ALKAL), ein führender Anbieter der neuen Generation von Prozessoren und Beschleunigungskarten, der sich auf intelligente Datenverarbeitung von der Cloud bis zum Edge spezialisiert hat. pixitmedia and Kalray verbindet eine gemeinsame Vision und ein komplementäres Leistungsversprechen bei Software und Hardware, die sie nutzen, um die datenintensive Welt von heute und morgen mit Lösungen für eine intelligentere, effektivere, energieeffizientere und benutzerfreundlichere datengesteuerte Welt zu versorgen.

pixitmedia ermöglicht eine nahtlose Zusammenarbeit, um die Kraft der Ideen zu entfalten. Unsere preisgekrönten, softwaredefinierten Speicher- und Datenlösungen vereinfachen den Datenfluss, um eine zunehmend komplexe Welt zu vernetzen. Unser Ziel ist es, in allen Bereichen unserer Tätigkeit Erwartungen zu übertreffen. Wir entwickeln optimierte Lösungen, die dem Kunden Auswahl und Freiheit bieten. Unser unablässiges Innovationsstreben überwindet ständig Beschränkungen und die beispiellose Sorgfalt und einzigartigen Kenntnisse unseres Teams gewährleisten optimale Leistung und Wert. Der Erfolg unserer Kunden steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir verfügen über technische Fachleute und eine einzigartige, spezielle Laboreinrichtung, die die Leistungsfähigkeit unserer Lösungen sicherstellt.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.pixitmedia.com, oder nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf: marketing@pixitmedia.com

Über Kalray

Kalray (Euronext Growth Paris - ALKAL) ist ein führender Anbieter von Hardware- und Software-Technologien und -Lösungen für hochleistungsfähige,datenzentrierte Computing-Märkte, von der Cloud bis zum Edge. Kalray bietet eine breite Palette von Produkten, die intelligentere, effizientere und energieeffizientere datenintensive Anwendungen und Rechenzentrumsinfrastrukturen ermöglichen.

Das Angebot von Kalray umfasst seine einzigartigen patentierten DPU-Prozessoren (Data Processing Unit) und Beschleunigungskarten sowie seine führenden Lösungen für softwaredefiniertes Speicher- und Datenmanagement. Einzeln oder in Kombination ermöglichen die Hochleistungslösungen von Kalray den Kunden, die Effizienz von Rechenzentren zu verbessern oder optimale Lösungen in schnell wachsenden Bereichen wie KI, Medien & Unterhaltung, Life Science, wissenschaftliche Forschung, Edge Computing oder Automotive zu entwickeln.

Kalray wurde 2008 als Spin-off des französischen Forschungslabors CEA unter Beteiligung von Investoren wie Alliance Venture (Renault-Nissan-Mitsubishi), Safran, NXP Semiconductors, CEA und Bpifrance gegründet. Kalray ist bestrebt, durch Technologie, Fachwissen und Engagement mehr zu bieten: mehr für eine intelligente Welt, mehr für den Planeten, mehr für Kunden und Entwickler. https://www.kalrayinc.com

1 pixitmedia ist ein auf Medien- und Unterhaltungsmärkte spezialisierter Geschäftsbereich der Arcapix Holdings Ltd, die von Kalray übernommen wurde. Siehe Pressemitteilung vom 3. März 2022.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220905005288/de/

Contacts

E-Mail: marketing@pixitmedia.com
Tel.: 07539 823415