Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 53 Minute

Piper Sandler als Berater von Bain und Cinven beim Kauf von Lonza Specialty Ingredients

·Lesedauer: 3 Min.

Die M&A Beratungsgesellschaft für die Spezialchemikalienbranche von Piper Sandler & Co. (The Valence Group) fungierte als leitender Finanzberater von Bain Capital Private Equity und Cinven bei ihrer gemeinsamen Übernahme von Lonza Specialty Ingredients (LSI), ein Geschäftsbereich der Lonza AG. Die Transaktion, die den üblichen Abschlussbedingungen einschließlich behördlicher Genehmigungen unterliegt, wird mit 4,2 Milliarden Schweizer Franken (4,7 Milliarden US-Dollar) bewertet und voraussichtlich im Jahr 2021 abgeschlossen.

LSI ist ein weltweit führender Anbieter von Spezialchemikalien für die mikrobielle Kontrolle, die zur Beseitigung oder Kontrolle von schädlichen und unerwünschten Mikroorganismen eingesetzt werden. Die Produkte von LSI sind wichtige Inhaltsstoffe bei Desinfektionsmitteln, Konservierungsmitteln, Händedesinfektionsmitteln, Pflegeprodukten sowie Beschichtungen und anderen industriellen Anwendungen. LSI hat seinen Hauptsitz im schweizerischen Basel, beschäftigt ungefähr 2.800 Mitarbeiter und unterhält 11 Forschungs- und Entwicklungszentren sowie 17 Fertigungsstandorte auf der ganzen Welt. Das Unternehmen bedient rund 5.300 Kunden über eine breite Spanne von Endmärkten hinweg.

„Piper Sandler ist hocherfreut eine wesentliche Unterstützungsrolle bei der Beratung von zwei langfristigen Private-Equity-Kunden im Rahmen einer derart bedeutsamen Transaktion gespielt zu haben", sagte Telly Zachariades, Co-Leiter der Chemikalien- und Materialiengruppe der Abteilung Investmentbanking von Piper Sandler (New York).

Anton Ticktin, Geschäftsführer, Piper Sandler (London), kommentierte weiter: „Unser Team hat abermals beim Abschluss einer grenzüberschreitenden Transaktion in Milliardenhöhe geholfen, eine der größten fremdfinanzierten Übernahmen (Leveraged Buyout, LBO) in der Chemieindustrie." Ian George, Geschäftsführer, Piper Sandler (London), fügte hinzu: „Wir sehen dem nächsten Kapitel in der Geschichte von LSI erwartungsvoll entgegen und freuen uns, Bain und Cinven unterstützen zu dürfen."

Peter Hall, Leiter Investmentbanking Europa bei Piper Sandler, erklärte: „Diese Transaktion spiegelt die starke Position, die wir in gezielten Sektoren des europäischen Investmentbanking-Marktes haben, wider."

ÜBER PIPER SANDLER

Piper Sandler Companies (NYSE: PIPR) ist eine führende Investmentbank, die Kunden helfen will, die Macht von Partnerschaften durch „Realize the Power of Partnership®" zu realisieren. In den USA werden Wertpapiermakler- und Investmentbanking-Dienste durch Piper Sandler & Co., Mitglied von SIPC und NYSE, angeboten; in Europa durch Piper Sandler Ltd., genehmigt und reguliert von der U.K. Financial Conduct Authority und in Hongkong durch Piper Sandler Hong Kong Limited, genehmigt und reguliert durch die Securities and Futures Commission. Private Equity-Strategien und festverzinsliche Beratungsdienste werden über separat registrierte Beratungsunternehmen angeboten.

Folgen Sie Piper Sandler: LinkedIn | Facebook | Twitter

©2021. Seit 1895. Piper Sandler Companies. 800 Nicollet Mall, Minneapolis, Minnesota 55402-7036, USA

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210209006325/de/

Contacts

Pamela Steensland
Tel.: +1 612 303 8185
pamela.steensland@psc.com