Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 24 Minuten

Pinterest vs. Beyond Meat: In welchem Megatrend ich lieber günstig nachkaufe

·Lesedauer: 3 Min.
Aktien
Aktien

Pinterest (WKN: A2PGMG) und Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) besitzen eine Gemeinsamkeit. Operativ natürlich kaum. Fleischlose Burger und andere Produkte und ein soziales Netzwerk passen natürlich nicht so gut in einen Peer-Vergleich. Allerdings sind beide Aktien im Rahmen der Präsentation ihrer Zahlen für das dritte Quartal deutlich unter Druck geraten.

Sollte man an der einen oder anderen Adresse nachkaufen? Ja, möglicherweise. Aber welche Aktie ist jetzt attraktiver? Pinterest oder Beyond Meat? Interessante Fragen, durchaus. Riskieren wir einen Blick auf die jeweiligen Märkte, die mir jedenfalls zeigen: Hier möchte ich grundsätzlich einen größeren Fokus haben. Und diese Aktie bleibt eher eine Randnotiz.

Beyond Meat vs. Pinterest: Sehr verschiedene Märkte

Die Erkenntnis, dass Beyond Meat und Pinterest sehr unterschiedliche Märkte besitzen, ist natürlich nicht neu. Wir haben es eingangs erwähnt, aber es ist im Endeffekt auch superoffensichtlich. Vegane Burger und Social Media … schwierig, das unter einen Hut zu bringen.

Doch genau das erleichtert mir die Auswahl, in welchem Markt ich grundsätzlich mit mehr Einsatz investiert sein möchte. Beyond Meat dürfte zwar grundsätzlich einen großen, adressierbaren Gesamtmarkt besitzen. Zumindest, wenn die Investitionsthese aufgeht und das US-Unternehmen viele Otto Normalverbraucher mit den eigenen Burgern zu Flexitariern umerziehen kann, besteht ein milliardenschweres Potenzial. Aber: Es ist nur ein Megatrend. Und noch dazu ein hypothetischer.

Eine flexitarische Investitionsthese mag chancenreich sein. Aber sie steht letztlich bloß auf einem Bein, das, gemäß der Metapher, noch im Training ist. Oder weniger bildhaft gesprochen: Der flexitarische Markt muss sich erst noch herausbilden. Wir müssen unser Konsumverhalten erst noch verändern. Ohne Zweifel kann das langfristig orientiert eine Menge Potenzial bedeuten. Aber auch das Risiko ist entsprechend größer.

Pinterest hingegen besitzt einen anderen Ansatzpunkt. Social Media ist in der Welt bereits etabliert. Das US-Unternehmen zeigt außerdem bereits mit Pi mal Daumen 450 Mio. Nutzern, dass man viele Verbraucher vom eigenen Ökosystem überzeugt hat. Operativ ist das Unternehmen daher einen Schritt weiter.

Natürlich gilt es, weiterhin stark zu wachsen und das eigene Ökosystem konsequent besser zu monetarisieren. Allerdings ergeben sich für mich klarere Ansatzpunkte. Neben Social Media und der Werbung erscheint beispielsweise die Verknüpfung mit dem Onlinehandel sehr naheliegend. Auch das wäre ein Megatrend, der bereits etabliert ist.

Höherer Einsatz, klarerer Trend

Ich möchte nicht sagen, dass ich nicht weiter in die Aktie von Beyond Meat investiere, ganz im Gegenteil. Nein, sondern mit Blick auf die Megatrends einfach nur eines aufzeigen: Pinterest ist für mich die sicherere Wahl. Ganz einfach, weil die jeweiligen Märkte etablierter sind und die Investitionsthese für mich greifbarer. Beziehungsweise bereits in gefestigteren etablierten Märkten.

Vielleicht macht gerade das den Reiz von Beyond Meat aus, auch ich sehe jedenfalls in einem flexitarischen Markt langfristig eine Menge Potenzial. Wenn es jedoch darum geht, in welchem Megatrend ich lieber günstig nachkaufe und das Gewicht erhöhe, so wäre Pinterest für den Moment der klare Gewinner.

Der Artikel Pinterest vs. Beyond Meat: In welchem Megatrend ich lieber günstig nachkaufe ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat und Pinterest. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat Inc. und Pinterest.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.