Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.541,38
    +1,82 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.962,41
    +0,42 (+0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    34.347,03
    +152,97 (+0,45%)
     
  • Gold

    1.754,00
    +8,40 (+0,48%)
     
  • EUR/USD

    1,0405
    -0,0008 (-0,07%)
     
  • BTC-EUR

    15.923,88
    -48,02 (-0,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    386,97
    +4,32 (+1,13%)
     
  • Öl (Brent)

    76,28
    -1,66 (-2,13%)
     
  • MDAX

    25.971,45
    -83,48 (-0,32%)
     
  • TecDAX

    3.118,19
    -9,18 (-0,29%)
     
  • SDAX

    12.511,05
    -71,62 (-0,57%)
     
  • Nikkei 225

    28.283,03
    -100,06 (-0,35%)
     
  • FTSE 100

    7.486,67
    +20,07 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    6.712,48
    +5,16 (+0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.226,36
    -58,96 (-0,52%)
     

Pimco sieht am Bondmarkt ‘zahlreiche Chancen’ für Anleger

(Bloomberg) -- Der Abverkauf am Bondmarkt hat nach Einschätzung der Allianz-Fondstochter Pacific Investment Management Co. ein Maß erreicht, dass es Zeit sein dürfte, zuzugreifen. Papiere hoher Bonität dürften wieder auf ein Renditeniveau einschwenken, das eher den langfristigen Mittelwerten entspricht.

“Angesichts höherer Renditen über alle Laufzeiten hinweg erscheint das Renditepotenzial an den Anleihemärkten überzeugend”, heißt es in einer Analyse der Pimco-Experten Tiffany Wilding und Andrew Balls. “Wir glauben, dass die Argumente für Investitionen in Anleihen stärker geworden sind.”

Für die internationalen Aktienmärkte sieht Pimco indessen weiteres Abwärtspotenzial. Am Dienstag hatten sowohl Anleihen als auch Aktien die zweite Sitzung in Folge zugelegt. Dahinter standen Wetten, dass sich der Zinserhöhungszyklus seinem Scheitelpunkt nähert.

Aggressive Zinsschritte haben in diesem Jahr einen beispiellosen Kurssturz bei festverzinslichen Wertpapieren ausgelöst und die Renditen an den wichtigsten Märkten auf das höchste Niveau seit Jahrzehnten getrieben.

Auch JPMorgan Asset Management hatte bereits erklärt, wieder langsam Anleihen zuzukaufen. Im bisherigen Jahresverlauf hatte sich allerdings so manche Erholung als kurzlebig erwiesen und war von neuen Renditespitzen abgelöst worden.

In Bezug auf Aktien sieht Pimco das Risiko, dass hohe Bewertungen und Gewinnerwartungen weder die Straffung der Geldpolitik noch zunehmende Rezessionsgefahren widerspiegeln.

Am Anleihemarkt hingegen preise das kurze Ende der Renditekurve bereits in ausreichendem Maße geldpolitische Straffungen ein. An den Bondmärkte zeichneten sich zunehmend Chancen ab, so Pimco. Es gebe “zahlreiche Chancen”, sie zu heben.

Überschrift des Artikels im Original:

Pimco Says Bond Returns Look ‘Compelling’ Given Rise in Yields

More stories like this are available on bloomberg.com

©2022 Bloomberg L.P.