Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 3 Minuten

PIERER Mobility AG: Intensivierung des Joint-Ventures mit CFMOTO in China

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: PIERER Mobility AG / Schlagwort(e): Joint Venture/Kooperation
30.09.2020 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

Wels, 30. September 2020

PIERER Mobility AG:

- Intensivierung des Joint-Ventures mit CFMOTO in China

- Verstärkung der Präsenz in China und Ausbau der Marktanteile

Intensivierung des Joint-Ventures mit CFMOTO in China - Verstärkung der Präsenz in China und Ausbau der Marktanteile
Das Joint Venture mit CFMOTO wird weiter verstärkt, um die steigende Marktnachfrage primär in China und auch weltweit bedienen zu können. Die neue Mittelklasse Baureihe (750 cc) soll in der neu errichteten Fabrik des chinesischen Joint Ventures in Hangzhou produziert werden. Die Produktion wird Anfang 2021 starten und wird zukünftig auch noch durch weitere Modelle der 890cc Baureihe sowie ausgewählter Offroad Modelle ergänzt werden. Damit soll die Präsenz in China gestärkt und die Marktanteile weiter ausgebaut werden.

Aufstockung der Beteiligung an PIERER Mobility AG auf über 2%
Als Zeichen der Vertiefung der Zusammenarbeit beteiligt sich CFMOTO mit rund einem weiteren Prozent an der börsennotierten Pierer Mobility AG und hält somit rund 2,05 % an der Gesellschaft. Diese von CFMOTO erworbenen Aktien kommen von der Pierer Konzerngesellschaft mbH und Organen der Pierer Konzern-Gruppe. Das Closing der Transkation soll im Dezember 2020 erfolgen.

Über die Gruppe
Die PIERER Mobility-Gruppe ist Europas führender "Powered Two-Wheeler"-Hersteller (PTW). Mit ihren weltweit bekannten Motorrad-Marken KTM, HUSQVARNA Motorcycles und GASGAS zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern. Das Produktportfolio umfasst neben Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren auch emissionsneutrale Fahrzeuge mit innovativen Elektroantrieben sowie E-Bikes. Als Pionier in der Elektromobilität für Zweiräder im Niedrigvoltbereich (48 Volt) hat die Gruppe mit ihrem strategischen Partner Bajaj die Voraussetzungen geschaffen, eine global führende Rolle einzunehmen. Die Übernahme des E-Bike Geschäftes von PEXCO war ein weiterer wichtiger Schritt, um die Aktivitäten auch im Bereich der Zweirad-Elektromobilität zu intensivieren. Die Elektrofahrräder werden unter den Marken HUSQVARNA E-Bicycles, R Raymon und GASGAS E-Bicycles vorangetrieben, um am attraktiven Marktwachstum im E-Bicycle Segment zu partizipieren und sich in diesem Bereich zu einem bedeutenden internationalen Player zu entwickeln. Durch unsere Innovationsstärke sehen wir uns als Technologieführer im Zweirad-Sektor in Europa. Die Partnerschaft mit Bajaj, Indiens zweitgrößtem Motorradhersteller, festigt die Wettbewerbsfähigkeit in den globalen Märkten.

Kontakt:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß, Tel.: +43 (0)7242 / 69402
Email: ir@pierermobility.com, Website: www.pierermobility.com


30.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

PIERER Mobility AG

Edisonstrasse 1

4600 Wels

Österreich

Telefon:

+43 (0) 7242 69 402

E-Mail:

ir@pierermobility.com

Internet:

www.pierermobility.com

ISIN:

AT0000KTMI02

WKN:

A2JKHY

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Tradegate Exchange; SIX, Wiener Börse (Amtlicher Handel)

EQS News ID:

1137752


Valorennummer (Schweiz): 41860974 Wertpapierkürzel: PMAG, Bloomberg: PMAG SE, PMAG GY Reuters: PMAG.S

 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this